Kamerun bei der WM 2014 – Wetten & Wett-Quoten

Kamerun

Trainer: Volker Finke
WM-Teilnahmen: 6
Größte WM-Erfolge: Viertelfinale (1990)

Kamerun qualifizierte sich zum ersten Mal 1984 für eine Fußball Weltmeisterschaft. Als erste afrikanische Mannschaft überhaupt konnte man in die Runde der letzten acht Mannschaften einziehen. An Stahlkraft haben die „Löwen“ aber heute auf internationaler Bühne verloren. Der Glanz von Kamerun ist seit den 2000er Jahren kaum noch vorhanden. Zweimal in Folge verpasste Kamerun den Afrika-Cup und schied bei der letzten WM in Südafrika ohne Punkt in der Vorrunde aus. Unter dem deutschen Trainer Volker Finke sollen die einst „unzähmbaren Löwen“ wieder zur alten Stärke zurück finden. Die Qualifikation verlief zumindest schon mal vielversprechend.

Kamerun Trainer

Volker Finke ist hierzulande ein bekannter Name. Er trainierte 16 Jahre lang ununterbrochen den SC Freiburg und ist damit Rekordhalter im deutschen Fußball. Außerdem ist er der einzige Coach, der mit einem Verein auf- und wieder abgestiegen ist und dennoch im Amt blieb. Am 1. Juli 1991 begann seine Profikarriere als Trainer in der 2. Bundesliga im Breisgau. 1993, 1998 und 2003 schaffte er jeweils den Aufstieg in die 1. Bundesliga, sowie 1995 und 2001 die Qualifikation für den UEFA Pokal. Am 30. Juni 2007 war dann sein letzter offizieller Arbeitstag bei den Badenern.

Zur Saison 2009 übernahm Finke den japanischen Club Urawa Red Diamonds aus der J-League. Nach durchschnittlichen Jahren entschied der Verein, dass sein Vertrag zum Saisonende nicht verlängert wird. Seit Mai 2013 ist er Nationaltrainer von Kamerun und qualifizierte sich mit den „Löwen“ für die Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien 2014.

Bekannte Spieler

Star der Mannschaft ist mit Abstand Samuel Eto´o. Trotz seiner 33 Jahren ist der Stürmer Fixpunkt der kamerunischen Nationalmannschaft und seit der Ära Finke auch Kapitän des Teams. Eto´o steht damit noch mehr in der Verantwortung, den bunt zusammengestellten Kader zu führen. Keine leichte Aufgabe, was frühere Trainer und sogar der Verband Kameruns bestätigt. Denn er gilt eher als schwieriger Charakter. Er spielt beim Premier-League Club FC Chelsea London und ist durch die Bürde, die ihm in der Nationalelf auferlegt wurde, eher noch weiter gewachsen. Denn bei den „Blues“ und in der Nationalmannschaft läuft es seitdem gut für die Tormaschine. Seine größte Stärke ist die enorme Schnelligkeit und dabei seine enge Ballführung, die er wohl damals beim FC Barcelona noch verfeinern konnte. Seit Jahren besitzt Eto´o einen grandiosen Torriecher und das Talent, stets im richtigen Moment zur Stelle zu sein und das Tor zu erzielen. Durch seine Cleverness schafft er es immer wieder seinen Bewachern zu entkommen und so entscheidende Zentimeter Raum zu gewinnen. Weniger spektakulär ist sein Abschluss, dafür ist er aber treffsicher und effizient. Kann er diese Stärken am Zuckerhut auf den Platz bringen, wird er einige Defensivreihen vor Probleme stellen.

Bekannte Spieler im Kader sind auch der Schalker Verteidiger Joel Matip sowie Angreifer Eric-Maxim Choupo-Moting, der beim 1. FSV Mainz 05 in der aktuellen Saison für Furore sorgt und am laufenden Band trifft (schon über 10 Saisontore nach 25 Spieltagen). Neben Samuel Eto´o ist der defensive Mittelfeldspieler Alex Song vom FC Barcelona einer der bekanntesten Spieler und Stars im Team.

Stärken

Afrikanische Mannschaften verfügen in der Regel über hervorragende Individualisten, das trifft auch auf Kamerun zu. Mit Kapitän Samuel Eto´o, der gerade seinen vierten Frühling beim FC Chelsea London erlebt hat man einen Weltklasse Spieler im Kader. Daneben überzeugte zuletzt Kameruns Abwehrreihe, die durchaus mit namhaften Spielern wie den Sechser Alex Song oder die beiden Stammverteidiger N´Koulou und Chedjou besetzt ist und ihr Geld auch, eher untypisch für afrikanische Mannschaften, bei europäischen Clubs verdienen. Außerdem ist es Volker Finke in der Qualifikation gelungen, ein taktisches funktionales Kollektiv zu schaffen, das nicht nur überfallartig sondern auch mit Köpfchen nach vorne hin agiert.

Schwächen

Der Kader von Kamerun ist nur unausgewogen besetzt. Neben Akteuren mit internationalen Klasse Format finden sich viele eindimensionale Spielertypen, die bei einer Weltmeisterschaft kaum lösbare Aufgaben haben und gegen große Nationen nur Statisten sind. Besonders auf der zweiten Abräumerposition neben Song und auf der rechten Abwehrseite fehlt es an Qualität. Außerdem stolpern die „Löwen“ auch gerne mal über ihre eigene Mentalität. Was im günstigsten Fall für eine Euphorie Welle sorgt, schlägt oft auch bei Rückständen zu schnell in Lethargie und Kopflosigkeit aus.

Kamerun WM-Qualifikation

Kamerun spielte in der Afrika Qualifikationsgruppe I mit Libyen, DR Kongo und Togo. In den sechs Gruppenspielen reichte es für vier Siege, einem Remis und eine Niederlage. Damit stand man als Sieger der Gruppe fest. Die einzige Niederlage für die „Löwen“ gab es im Juni 2012 mit 2:1 in Libyen. Die Partie in Togo ging auf dem Rasen für Kamerun zwar auch verloren, doch weil Togo einen Spieler einsetzte, der eine Gelbsperre absitzen musste, wurde die Partie 3:0 für Kamerun gewertet. Das Hinspiel konnte man zuhause noch 2:1 gewinnen. Es hätte aber auch so für den Gruppensieg gereicht, da Kamerun sich mit vier Punkten vor den Tabellenzweiten Libyen nach 6 Spieltagen platzieren konnte. Danach ging es für die Finke-Elf in der Relegation gegen Tunesien weiter. Nach der torlosen Nullnummer in Tunesien setzte man sich im Rückspiel vor den eigenen Fans mit 4:1 durch und steht somit bei der Endrunde 2014 in Brasilien dabei.

Potenzial/Chancen

Wie sich Kamerun letztendlich wirklich bei der Weltmeisterschaft schlägt, wird die Vorbereitung gegen europäische Teams zeigen. Mit Portugal hatte man bereits im März 2014 ein Freundschaftsspiel und wurde mit 5:1 abgeschossen. Allerdings ist das, was Volker Finke aus dem vorhandenen Spielermaterial heraus holt, sehr beachtlich und scheint genau der richtige Weg für den zuletzt kränkelnden Fußball der Nationalelf zu sein. Die WM 2014 kommt für einen Überraschungscoup aber eindeutig zu früh. Das Spiel ist zu sehr von Superstar Samuel Eto´o abhängig und zu häufig hat das Team mit starken Leistungsabfall zu kämpfen. Dank der zuletzt starken Defensive gibt es aber berechtigte Hoffnungen, dass man sich am Zuckerhut gut verkaufen wird und nicht unter die Räder kommt. In einer WM Gruppe mit Mexiko, Kroatien und Brasilien wird man aber definitiv nach der Vorrunde ausscheiden. Gegen Mexiko ist Kamerun ein Sieg zuzutrauen, gegen den Gastgeber und Kroatien wird man aber chancenlos sein. Eine Mini-Hoffnung für die Afrikaner ist, dass es an einem guten Tag vielleicht für ein Pünktchen gegen die Kroaten reicht und man sich mit vier Zählern ins Achtelfinale mogelt. Aber  dann geht es voraussichtlich gegen Spanien oder Holland  und spätestens dann ist das Turnier für die „Löwen“ beendet.

 

Kamerun WM 2014 Wettquoten

aktuelle Bwin Wettquote auf Kamerun als Weltmeister: 751

Vor der WM war die Wettquote auf Kamerun 401  (Stand 20.03.2014) 

WM-Kader Kamerun – Kameruner Nationalmannschaft

Tormänner:

Charles Itandje (Konyaspor),

Sammy Ndjock (Fetihespor),

Loic Feudjou (Coton Sport)

Abwehrspieler:

Allan Nyom (FC Granada),

Dany Nounkeu (Besiktas Istanbul),

Cedric Djeugoue (Coton Sport),

Aurelien Chedjou (Galatasaray Istanbul),

Nicolas Nkoulou (Olympique Marseille,

Henri Bedimo (Olympique Lyon),

Benoit Assou-Ekotto (Queens Park Rangers)

Mittelfeldspieler:

Eyong Enoh (Antalyaspor),

Jean II Makoun (Stade Rennes),

Joel Matip (Schalke 04),

Stephane Mbia (FC Sevilla),

Landry Nguemo (Girondins Bordeaux),

Alexandre Song (FC Barcelona),

Edgar Sally (RC Lens)

Stürmer:

Eric Maxim Choupo-Moting (FSV Mainz 05),

Benjamin Moukandjo (AS Nancy),

Vincent Aboubakar (FC Lorient),

Pierre Webo (Fenerbahce Istanbul),

Fabrice Olinga (SV Zulte-Waregem)

Stand: 02.06.2014

 

WM 2014 Kamerun Spiele/Termine – Gruppe A

Datum Uhrzeit Begegnung Ergebnis
Do. 12.06. 22:00 Brasilien – Kroatien 3:1
Fr. 13.06. 18:00 Mexiko – Kamerun 1:0
Di. 17.06. 21:00 Brasilien – Mexiko 0:0
Mi. 18.06. 24:00 Kamerun – Kroatien 0:4
Mo. 23.06. 22:00 Kamerun – Brasilien 1:4
Mo. 23.06. 22:00 Kroatien – Mexiko 1:3

WM 2014 Kamerun Gruppe A – Tabelle

Platz Mannschaft Spiele S U N Tordiff. Punkte
1 Brasilien 3 2 1 0 7:2 7
2 Mexiko 3 2 1 0 4:1 7
3 Kroatien 3 1 0 2 6:6 3
4 Kamerun 3 0 0 3 1:9 0

WM Spielplan und Ergebnisse

 



Lesen Sie die aktuellen WM News:
Unibet
Expekt
Sportingbet
Bwin
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Bet-at-home
Interwetten


Top 5 Online Wettanbieter
Bet365 Logo Bet365 100€ Bonus www.bet365.com
Tipico Logo Tipico 100€ Bonus www.tipico.com
Sportingbet Logo Sportingbet 150€ Bonus www.sportingbet.com
Bwin Logo Bwin 100€ Bonus www.bwin.com
Interwetten Logo Interwetten 100€ Bonus www.interwetten.com