WM 1994

WM Geschichte

1994 – USA

Weltmeisterschaft 1994

Veranstalter: USA
Weltmeister: Brasilien
Vize-Weltmeister: Italien
3. Platz: Schweden
4. Platz: Bulgarien
Torschützenkönig: Hristo Stoichkov (Bulgarien) & Oleg Salenko (Russland) – 6 Tore
Teilnehmer: 24 (Argentinien, Belgien, Bolivia, Brasilien, Bulgarien, Kamerun, Kolumbien, Deutschland, Griechenland, Italien, Mexiko, Marokko, Holland, Nigeria, Norwegen, Irland, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Südkorea, Spanien, Schweden, Schweiz, USA)

 

Fußball was ist das? Zum ersten Mal fand eine WM in den Vereinigten Staaten statt. Obwohl Fußball erst an fünfter Stelle liegt, erwies sich die Weltmeisterschaft als Zuschauermagnet. Pro Spiel wurden bisher die meisten Zuschauer gezählt (Österreich nicht qualifiziert, Schweiz scheiterte im Achtelfinale, Deutschland im Viertelfinale). In einem von Taktik geprägten Finale, das auf allen Linien enttäuschte, setzte sich Brasilien (0:0 reguläre Spielzeit) im Elfmeterschießen gegen Italien durch. Schweden wurde Dritter, nach dem die Skandinavier Bulgarien klar mit 4:0 besiegten.

Stars: Robberto Baggio (ITA), Larsson (SWE), Jürgen Klinsmann (GER), Romario (BRA), Oleg Salenko (RUS) wurde mit Stoichkov (BUL) gemeinsam mit 6 Treffern Torschützenkönig.
 

 

WM 1994 – Zusammenfassung der schönsten Tore

 

 



Lesen Sie die aktuellen WM News:
Bwin
Interwetten
Sportingbet
Bet-at-home
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Bet365


Top 5 Online Wettanbieter