WM 1930

WM Geschichte

1930 – Uruguay

Weltmeisterschaft 1930

Veranstalter: Uruguay
Weltmeister: Uruguay
Vize-Weltmeister: Argentinien
3. Platz: USA
4. Platz: Jugoslawien
Torschützenkönig: Guillermo Stabile – 8 Tore
Teilnehmer: 13 (Argentinien, Belgien, Bolivien, Brasilien, Chile, Frankreich, Mexiko, Paraguay, Peru, Rumänien, USA, Uruguay, Jugoslawien)

 

Obwohl der Profi-Fußball in Südamerika sich vor den großen Ligen in Europa etabliert hat, interessierten sich die damaligen Großmächte wie Deutschland, Österreich, England und Spanien nur wenig für die erste WM-Austragung in Uruguay. Dabei spielte der finanzielle Aufwand ebenso eine große Rolle wie die dreiwöchige Schiffsfahrt. Somit nahmen nur 13 Teams an der ersten WM teil. Dennoch wurde auf dem Rasen, Fußball auf hohem Niveau präsentiert. Olympiasieger Uruguay sicherte sich den ersten (damals Deutsch ausgesprochen) Weltpokal im Finale gegen den südamerikanischen Meister Argentinien mit 4:2. Ein Spiel um den dritten Platz wurde nicht ausgetragen. Somit erlangte die USA und Jugoslawien den dritten Rang. Dies war die Geburtsstunde des Fußballs. Stars: Guillermo Stabile sicherte sich mit 8 Toren (ARG) den "Goldenen Schuh", Leandro Andrade (URu) wurde als Erster „Pele“ bezeichnet, nach dem dieser einen großen Anteil am Finalsieg hatte.
 

 

WM 1930-50 – Geschichte der Fussball WM 1930-1990: Teil 1/12

 

 



Lesen Sie die aktuellen WM News:
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Interwetten
Betsson
Expekt
Bet365


Top 5 Online Wettanbieter