Slowenien – WM 2010 Wetten

Trainer: Matjaz Zahovic
WM-Teilnahmen: 1
Größte WM-Erfolge:

Slowenien nimmt nach einem Vorrunden-Aus bei der WM 2002 in Japan und in Südkorea in Südafrika zum zweiten Mal an einer WM-Endrunde teil. Bei ihrem ersten Auftritt im Fernen Osten beendeten die Slowenen die Gruppe B gegen Spanien, gegen Paraguay und gegen Südafrika als punkteloser Tabellenletzter. Zuvor hatte Slowenien auch an der EM 2000 in Belgien und in den Niederlanden teilgenommen: Dort erreichten die Slowenen in der Gruppe C Unentschieden gegen Jugoslawien und gegen Norwegen und scheiterten zum ersten Mal bei einem Endrunden-Spiel an Spanien. Die Slowenen mussten als Schlusslicht heimfahren.

Slowenien Trainer

Matjaž Kek ist seit dem 3. Januar 2007 für die slowenische A-Nationalmannschaft verantwortlich. Zuvor hatte der 48-Jährige Slowene hatte die U15- und die U16-Auswahl seines Heimatlandes betreut. Vor seinem Wechsel zum slowenischen Verband hatte Kek von 2000 bis 2006 des slowenischen Meister NK Maribor trainiert und mit seinem Stammklub von 2001 bis 2003 drei Meistertitel in Folge geholt. In seiner aktiven Karriere hat der frühere Abwehrspieler mit dem NK Maribor zwischen 1997 und 1999 weitere drei Meistertitel geholt. Zudem hat der heute 48-Jährige unter anderem für den heute finanziell schwer angeschlagenen und heute in österreichischen Regionalliga Mitte spielenden Grazer AK seine Fußball-Schuhe zerrissen. 

Bekannte Spieler

Mit Rene Krhin, der allerdings bei Inter Mailand nur äußerst spärlich zum Einsatz kommt, mit Bojan Jokić von Chievo Verona und mit Samir Handanovič von Udinese Calcio stehen zwei slowenische Teamspieler in der italienischen Serie A unter Vertrag. Der derzeitige Toptorjäger der Slowenen, Milivoje Novakovič, verdient wie auch Mišo Brečko beim deutschen Bundesliga-Erstligisten 1. FC Köln sein Geld, zudem spielt Zlatko Dedič beim Absteiger VfL Bochum. Valter Birsa (AJ Auxerre) und Boštjan Cesar vom Absteiger Grenoble Foot stehen in der französischen Ligue 1 unter Vertrag. Der Kapitän der slowenischen Nationalmannschaft ist Robert Koren: Der 29-jährige zentrale Mittelfeldspieler des englischen Championship-Klubs West Bromwich Albion hat bislang in 45 Länderspielen viermal getroffen. 

Stärken

Grundsätzlich gilt auch für die slowenische Nationalmannschaft, dass sie bei der WM-Endrunde nichts zu verlieren haben und dementsprechend befreit aufspielen können. Außerdem punktet die von Kez betreute Auswahl trotz der bunten Mischung aus Legionären in verschiedenen Ligen (im Kader für die Relegationsspiele gegen die russische Nationalmannschaft sind Legionäre in 14 verschiedenen Ligen gestanden!) mit ihrem Kollektiv und mit der Erfahrung, die ihre Spieler in den verschiedenen Ländern sammeln können. Außerdem kämpfen die Slowenen bis zum Umfallen und punkten durch ihre taktische Disziplin, wobei sie sich von ihren Qualitäten und von ihren Schwächen bewusst sind. Zudem ist man sehr konterstark. Das Prunkstück bilden allerdings Tormann Samir Handanovic sowie der Angriff mit Novakovič, mit Dedič und mit Birsa.  

Schwächen

Die slowenische Nationalmannschaft bringt nur wenig Erfahrung bei Großereignissen für Nationalmannschaften mit. Als ob das nicht schon genug wäre, haben die Slowenen sowohl bei der EM 2000 In Belgien und in den Niederlanden sowie bei der WM 2002 ihre Vorrunden-Gruppen auf dem letzten Platz beendet. Zudem war ihr letzter großer Auftritt auf der großen Fußball-Bühne eben vor acht Jahren bei der Endrunde im Fernen Osten. Außerdem besitzen die Slowenen keinen echten Spielmacher, denn die beiden zentralen Mittelfeld Koren und Alexander Radosavljevic vom griechischen Erstligisten AE Larisa sind eher "Staubsauger" und keine Dreh- und Angelpunkte im Spiel ihrer Mannschaft. Zudem ist die Viererkette für eine Großveranstaltung wie eine WM-Endrunde noch zu unerfahren.

Slowenien WM-Qualifikation

Die Slowenen sind gemeinsam mit der Slowakei, mit Tschechien, mit Nordirland, mit Polen und mit San Marino in die Gruppe 3 der europäischen WM-Qualifikation gelost worden. Obwohl man die Slowakei am 10. September 2008 daheim mit 2:1 und am 10. Oktober 2009 auswärts mit 2:0 bezwungen hat, haben die Slowenen mit 20 Punkten und mit zwei Zählern Rückstand auf die "Fighting Jondas" die Gruppe beendet. In der Relegation hat die von Kek trainierte Truppe zunächst am 14. November 2009 in Russland mit 1:2 verloren, am 18. November folgte ein 1:0-Heimsieg. Damit hat sich die slowenische Nationalmannschaft dank der Auswärtstorregel und dank des Treffers von Andrej Pecnik vom portugiesischen SuperLiga-Klub Nacional Madeira in Moskau für ihre zweite WM-Endrunden-Teilnahme qualifiziert.

Potenzial/Chancen

Die slowenische Nationalmannschaft tritt in der Vorrunden-Gruppe C gegen England, gegen die USA und gegen Algerien an. Gegen die "Three Lions", die ein Favorit auf den Titelgewinn sind, hat die von Kek betreute Truppe nur kaum eine Chance. Bei einem Freundschaftsspiel am 5. November 2009 haben die Slowenen in London mit 1:2 verloren.  Die USA, die allerdings im Vorjahr beim Konföderationen-Pokal erst im Finale an Brasilien gescheitert sind, sind für die Slowenen bei einer entsprechenden Leistung schlagbar. Die meisten Chancen kann sich Slowenien allerdings im ersten Gruppenspiel am 13. Juni gegen Algerien ausgerechnet. Passiert kein Wunder, werden diese beiden Mannschaften auch nach der Vorrunde die Heimreise antreten müssen.

 

Slowenien WM 2010 Wettquoten

aktuelle Bwin Wettquote auf Slowenien als Weltmeister: 401 

Vor der WM war die Wettquote auf Slowenien 401  (Stand 04.06.2010)

 

Aktuelle Slowenien Wettquoten

 

WM-Kader Slowenien – Slowenische Nationalmannschaft

Tormänner:

Samir Handanovic (Udinese Calcio)

Jasmin Handanovic (AC Mantova)

Aleksander Seliga (Sparta Rotterdam)

 

Abwehrspieler:

Miso Brecko (1. FC Köln)

Bostjan Cesar (Grenoble Foot)

Elvedin Dzinic (NK Maribor)

Suad Filekovic (NK Maribor)

Branko Ilic (Lokomotive Moskau)

Bojan Jokic (Chievo Verona)

Marko Suler (KAA Gent)

Matej Mavric (TuS Koblenz)

 

Mittelfeldspieler:

Valter Birsa (AJ Auxerre)

Andraz Kirm (Wisla Krakau)

Andrej Komac (Maccabi Tel Aviv)

Rene Krhin (Inter Mailand)

Dalibor Stevanovic (Vitesse Arnheim)

Robert Koren (West Bromwich Albion)

Aleksander Radosavljevic (AE Larissa)

 

Stürmer:

Milivoje Novakovic (1. FC Köln)

Zlatko Dedic (VfL Bochum)

Zlatan Ljubijankic (KAA Gent)

Nejc Pecnik (Nacional Funchal)

Tim Matavz (FC Groningen)

Stand: 18.06.2010 

 

WM 2010 Slowenien Spiele/Termine – Gruppe C

Tag / Zeit Gruppe Begegnung Ergebnis
12.06. / 20:30 C England - USA 1-1
13.06. / 13:30 C Algerien - Slowenien 0-1
18.06. / 16:00 C Slowenien - USA 2-2
18.06. / 20:30 C England - Algerien 0-0
23.06. / 16:00 C Slowenien - England 0-1
23.06. / 16:00 C USA - Algerien 1-0

WM 2010 Gruppe C - Tabelle

Platz Team Spiele / Punkte
1 USA 3 Spiele / 5 Punkte
2 England 3 Spiele / 5 Punkte
3 Slowenien 3 Spiele / 4 Punkte
4 Algerien 3 Spiele / 1 Punkt

WM Spielplan und Ergebnisse

 



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!




Lesen Sie die aktuellen WM News:
Frankreich - Kroatien, WM 2018
WM Spiele (Prognose & Tipps)
Frankreich – Kroatien WM 2018
Belgien - England, WM 2018
Belgien – England WM 2018
Kroatien - England WM 2018
Kroatien - England, WM 2018
Frankreich - Belgien WM 2018


Top 5 Online Wettanbieter