Weißrussland – Finnland Tipp WM-Qualifikation (11.06.2013) – Wett-Quoten, Vorschau und Prognose

10. Juni 2013 | gepostet in WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Prognose Weißrussland vs Finnland 11.06.2013, 19:00 Uhr – WM-Qualifikation

In der Gruppe I der WM-Qualifikation treffen am kommenden Dienstag um 19:00 Uhr Weißrussland und Finnland aufeinander. Der erste und zweite in der Gruppe I standen bereits bei der Auslosung der Gruppen fest. Mit Spanien und Frankreich scheint die Konkurrenz für die Finnen bzw. die Weißrussen einfach zu groß in der Qualifikationsphase. Finnland befindet sich zurzeit auf dem dritten Platz und hat bereits fünf Punkte auf den Tabellenzweiten aus Frankreich Rückstand. Die Weißrussen belegen den letzten Tabellenplatz und dürfen sich kaum noch Chancen auf die Endrunde der WM 2014 in Brasilien ausrechnen. Dennoch ist man bestrebt sich für das 0:1 aus dem Hinspiel gegen Finnland zu revanchieren. Diesmal tritt man vor heimischer Kulisse an. Die Begegnung zwischen Weißrussland und Finnland wird am Dienstag um 19:00 Uhr im Stadion Tsentralny in Gomel angepfiffen. Die Fans dürfen sich auf ein hoffentlich spannendes Spiel einstellen.

Teamcheck Weißrussland

Nach fünf Spielen hat Weißrussland nur einen einzigen Sieg auf dem Konto. Diesem Erfolg stehen ganze vier Niederlagen gegenüber. Sicher ist die Konkurrenz in der Gruppe I mit Spanien, Frankreich Finnland und Georgien nicht zu verachten, dennoch ist die Mannschaft definitiv von einem besseren Ergebnis nach den ersten fünf Spieltagen ausgegangen.  Im letzten Spiel musste man sich gegen den direkten Konkurrenten aus Finnland mit 0:1 geschlagen geben und rutschte somit auf den letzten Tabellenplatz. Nun brennt die Mannschaft von Trainer Georgi Kondratyev auf Revanche und will zumindest vor heimischem Publikum gegen die Finnen punkten. Ein sonderbar einfaches Unterfangen wird dies jedoch nicht werden. Im bisherigen Wettbewerb wurden nur drei Tore erzielt. Die Abwehr musste hingegen die dreifache Anzahl an Gegentoren in Kauf nehmen. Weißrussland zeigt die schwächste Defensivleistung in der Gruppe I auf.

Bereits am ersten Gruppenspieltag musste man sich mit der ersten Niederlage gegen Georgien abfinden. Im Anschluss kam man in Frankreich mit 1:3 unter die Räder. Zuhause gegen den Welt- und Europameister aus Spanien gab es für die Weißrussen nichts zu holen. Nach 90 Minuten wurde man mit einem 0:4 vom Platz gefegt. Im Anschluss konnte man den ersten und einzigen Sieg einfahren. Gegen Georgien setzte man sich mit einem 2:0 durch. Zuletzt unterlag man in Finnland mit 0:1.  Nur drei Punkte holten die Weißrussen in den bisherigen WM-Qualifikationsspielen. Das ist einfach zu wenig, wenn man im vorderen Bereich der Tabelle mitspielen möchte.

Aus den letzten sieben Spielen konnte man vier Siege holen. Hierbei gilt jedoch zu erwähnen, dass drei der vier Siege in internationalen Freundschaftsspielen errungen wurden. Man setzte sich gegen Israel, Kanada und Estland durch. Diesen Erfolgen stehen ein Unentschieden und zwei Niederlagen gegenüber. Auf den ersten Blick scheint die Bilanz von Weißrussland gar nicht so schlecht zu sein. Hierbei muss nur berücksichtigt werden, dass die meisten Siege in Freundschaftsspielen errungen wurden. Vielleicht kann die Mannschaft mit dem Druck in der Qualifikation nicht ordentlich umgehen?

Der Kader von Weißrussland zeigt einen Marktwert von rund 26 Millionen Euro auf. Als wertvollster bzw. teuerster Spieler ist Renan Bressan zu bezeichnen. Sein Marktwert ist auf 3,5 Millionen Euro festgesetzt. Er steht bei Alania Vladikavkaz in der russischen Premier Liga unter Vertrag. Er konnte eines der drei bisher erzielten Tore verbuchen. In der FIFA-Weltrangliste rangiert Weißrussland auf dem 67. Platz.

Teamcheck Finnland

Aufgrund des 1:0 Sieges im letzten Spiel gegen Weißrussland konnten sich die Finnen auf den dritten Tabellenplatz vorkämpfen. Dennoch braucht man sich keine großen Chancen auf die Play Offs auszurechnen. Der Rückstand auf den Tabellenzweiten aus Frankreich beläuft sich bereits auf fünf Punkte. Auf den Tabellenführer aus Spanien hat man einen Rückstand von sechs Punkten. Rein rechnerisch ist noch einiges möglich bei drei ausstehenden Spielen. Dennoch sollte man an dieser Stelle realistisch bleiben. Die Finnen zeigen eine Bilanz von einem Sieg, zwei Unentschieden und einer Niederlage auf. Fünf Punkte wanderten somit auf das Konto der Finnen. Im bisherigen Wettbewerb wurden drei Tore erzielt und die Abwehr musste drei Tore in Kauf nehmen.

Im ersten Spiel musste Finnland sich mit 0:1 gegen Frankreich geschlagen geben. Im Anschluss kam man vor heimischer Kulisse gegen Georgien nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus. In Spanien gelang den Finnen dann ein kleines Fußballwunder. Nach 90 Minuten konnte man einen Punkt aus Spanien entführen. Im letzten Spiel durfte man dann den ersten Sieg in der WM-Quali zelebrieren. Nach 90 Minuten setzte man sich mit 1:0 gegen Weißrussland durch. Den Siegtreffer erzielte Hämäläinen nach 57 Minuten.

Aus den letzten sieben Begegnungen konnte Finnland insgesamt drei Siege holen. Zwei der drei Erfolge wurden jedoch in internationalen Freundschaftsspielen errungen. Man setzte sich mit 3:0 gegen Zypern durch und konnte einen weiteren 3:0 Erfolg gegen den Fußballzwerg auf Luxemburg verbuchen. Weiterhin kamen zwei Unentschieden und zwei Niederlagen zustande.  Weißrussland und Finnland legen in etwa dieselbe momentane Form an den Tag.

Die finnische Nationalmannschaft weist einen Marktwert von rund 40 Millionen Euro auf. Der wertvollste Spieler wird durch Roman Eremenko verkörpert. Es steht zurzeit bei Rubin Kazan in der russischen Premier Liga unter Vertrag. Der Marktwert des Mittelfeldakteurs beläuft sich auf 12 Millionen Euro. Kaspar Hämäläinen erzielte für Finnland die meisten Tore in der WM-Qualifikation. Insgesamt netzte er den Ball zweimal im gegnerischen Tor ein. In der FIFA-Weltrangliste belegt Finnland dem 84. Platz.

Direktvergleich zwischen Weißrussland vs. Finnland

Im Direktvergleich konnte Weißrussland sich bis jetzt noch nie gegen Finnland durchsetzen. Im Hinspiel durfte Finnland einen knappen 1:0 Erfolg verbuchen und schob sich somit auf Platz drei in der Gruppe I. 2008 trafen beide Mannschaften bereits in einem internationalen Freundschaftsspiel aufeinander. Damals wurden die Punkte nach einem 1:1 Remis geteilt. Beide direkten Duelle zwischen Weißrussland und Finnland sind mit weniger als 2,5 Toren ausgegangen. Der Direktvergleich zeigt weiterhin Vorteile für Finnland auf.

Formcheck für WM-Qualifikation Prognose:

Weißrussland Spielergebnisse

07/06/13 WM Qualifikation Finnland – Weißrussland N – 1:0
03/06/13 Freundschaftsspiel Estland – Weißrussland S – 0:2
25/03/13 Freundschaftsspiel Kanada – Weißrussland S – 0:2
21/03/13 Freundschaftsspiel Jordanien – Weißrussland N – 1:0
06/02/13 Freundschaftsspiel Weißrussland – Ungarn U – 1:1

Weißrussland: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Finnland Spielergebnisse

07/06/13 WM Qualifikation Finnland – Weißrussland S – 1:0
26/03/13 Freundschaftsspiel Luxemburg – Finnland S – 0:3
22/03/13 WM Qualifikation Spanien – Finnland U – 1:1
06/02/13 Freundschaftsspiel Israel – Finnland N – 2:1
26/01/13 Freundschaftsspiel Schweden – Finnland N – 3:0

Finnland: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Direktvergleich Weißrussland vs Finnland:

07/06/13 WM Qualifikation Finnland – Weißrussland  1:0
02/06/08 Freundschaftsspiel Finnland – Weißrussland  1:1

0 Siege Weißrussland – 1 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 1 Sieg Finnland

WM-Qualifikation Wettquoten:

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Weißrussland: 2.05

Unentschieden: 3.25

Sieg Finnland: 3.75

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Weißrussland: 2.10

Unentschieden: 3.30

Sieg Finnland: 3.70

(Stand: 10. Juni 2013)

WM-Qualifikation Prognose, Fazit – Weißrussland gegen Finnland:

Mit einem Sieg könnte Finnland bis auf zwei Punkte an den Tabellenzweiten aus Frankreich heran kommen. Dennoch wird man sicher kein zu hohes Risiko eingehen und das Spiel aus einer sicheren Abwehr heraus gestalten. Im Direktvergleich wurden in beiden Begegnungen wenig Tore erzielt. Finnland hat in vier Qualifikationsspielen nur drei Tore erzielt und nur drei Gegentore kassiert. Die Abwehr steht somit in den meisten Fällen sicher und der Angriff ist nicht sonderbar gefährlich. Die Weißrussen zeichnen sich zwar durch einen wackligen Abwehrverbund aus, konnten auf der anderen Seite offensiv aber kein Feuerwerk zünden. Wir gehen in dieser Partie von wenigen Toren aus und tendieren somit zu weniger als 2,5 Toren.

Wett Tipp: Weniger als 2,5 Tore

Wettquote bei Tipico: 1.60





Lesen Sie die aktuellen WM News:
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Chile Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Kamerun – Australien Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Mexiko – Neuseeland Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Russland – Portugal Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Kamerun – Australien 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Russland – Portugal 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Mexiko – Neuseeland 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Kamerun – Chile Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup


Top 5 Online Wettanbieter
Bet365 Logo Bet365 100€ Bonus www.bet365.com
Tipico Logo Tipico 100€ Bonus www.tipico.com
Sportingbet Logo Sportingbet 150€ Bonus www.sportingbet.com
Bwin Logo Bwin 100€ Bonus www.bwin.com
Interwetten Logo Interwetten 100€ Bonus www.interwetten.com