USA – Deutschland Tipp Freundschaftsspiele, USA-Reise (02.06.2013) – Wett-Quoten, Vorschau und Prognose

30. Mai 2013 | gepostet in WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Prognose USA vs Deutschland 02.06.2013, 20:30 Uhr – Freundschaftsspiele (USA-Reise)

Am Sonntagabend, den 02. Juni 2013 um 20:30 Uhr, findet im Rahmen der USA Reise im RFK Memorial Stadium in Washington das letzte Länderspiel der deutschen Fußball Nationalmannschaft gegen die USA statt, bevor es dann in die heißverdiente Sommerpause geht. Mit einer B-Elf gewann Deutschland das Freundschaftsspiel gegen Ecuador dank einer starken ersten Halbzeit mit 4:2. Die Tore für die Löw-Elf schossen zweimal Podolski und Lars Bender. Allerdings zeigte die deutsche Nationalmannschaft bei Testspiel Kick gegen die Südamerikaner zwei unterschiedliche Gesichter und mussten wohl den ungewohnten Klima in den zweiten 45 Spielminuten Tribut zollen. Im Gesamten konnte das neu zusammengewürfelte Team dennoch überzeugen. Besonders Rene Adler, Prinz Poldi, Lars Bender und Sidney Sam stachen bei der deutschen Auswahl heraus. Die USA verlor am selben Tag ihr Freundschaftsspiel zuhause gegen Belgien mit 2:4. Für US-Boys trafen Cameron und Dempsey.

Teamcheck USA

Der US-Fußball hat sich in den vergangenen Jahren positiv weiter entwickelt. Nicht zuletzt auch wegen der Verpflichtung von Nationaltrainer Jürgen Klinsmann, der die Geschicke im US amerikanischen Fußball leitet und einen großen Beitrag zweifelsohne zum dortigen Aufschwung beitrug. Auch Co-Trainer Andreas Herzog ist kein unbekannter im deutschen Fußball. Der Ex-Bremer und Bayern-Spieler machte sich einen guten Namen und ist jetzt an der Seite von Klinsmann.

Auf dem Weg zur WM 2014 nach Brasilien überstand die Klinsi-Elf die dritte Runde der Nord- und Mittelamerika WM Qualifikation als Gruppenerster. Mit einer Bilanz von 4 Siegen, 1 Unentschieden und 1 Niederlage sowie 13 Punkten auf dem Buckel setzen sich die US-Amerikaner vor Jamaika (10), Guatemala (10) und Antigua und Barbuda (1) durch. In der vierten und letzten Runde spielt die US Nationalmannschaft mit Costa Rica, Panama, Mexiko, Jamaika und Honduras in einer Gruppe. Die ersten drei Mannschaften qualifizieren sich direkt für die Endrunde in Brasilien. Ferner hat der Tabellenvierte noch die Möglichkeit sich über eine interkontinentale Relegation zu qualifizieren. Aktuell belegen die US-Boys aber nur den dritten Tabellenplatz, jedoch trennen den Tabellenersten Panama und den letzten Jamaika nur 3 Zähler. In dieser Gruppe ist also noch alles möglich.

In jüngster Vergangenheit feierten die USA den größten Erfolg beim Konförderationscup 2009, als man im Halbfinale Spanien mit 2:0 bezwingen konnte. Im anschließenden Finale musste man sich dann jedoch Brasilien mit 2:3 geschlagen geben. Außerdem kam man in den Jahren 2009 und 2011 jeweils noch in das Finale des CONCACAF Gold-Cups der Nord- und Zentralamerika Meisterschaft. Beide Finalspiele wurden aber gegen Mexiko verloren. Selbst bei der letzten Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika sorgte man in der Gruppenphase für Furore, als man sich den Gruppensieg vor England, Slowenien und Algerien sicherte. Endstation war dann jedoch bereits im Achtelfinale in der Verlängerung gegen Ghana. Diese Nationalmannschaft ist also immer für Überraschungen gut, auch wenn die letzten Ergebnisse nicht sonderbar erfolgsversprechend aussehen. Während der deutsche Fußball sich nach diesem Freundschaftsspiel in die Sommerpause verabschiedet, wird es für die Klinsmann-Elf so richtig ernst. Drei wichtige WM-Qualifikationspflichtspiele gegen Jamaika, Panama und Honduras stehen im Juni an, sodass man bereits im kommenden Monat einen großen Schritt in Richtung Brasilien schreiten kann.

Der auffälligste Spieler der US-amerikanischen Nationalmannschaft ist Stürmer Clint Dempsey. Schon sieben Tore schoss der Angreifer in der Qualifikationsphase.

Teamcheck Deutschland

Für die deutsche Nationalmannschaft steht das letzte Spiel vor der Sommerpause auf dem Programm. Danach wird es etwas stiller um den deutschen Fußball. Trotz der vielen Absagen durch das Champions League & DFB-Pokal Finale machte die DFB-Elf eine relativ gute Figur gegen Ecuador. Besonders in den ersten 45 Spielminuten. Ferner muss man auch bedenken, dass diese Mannschaft in dieser Form noch nie miteinander gespielt hatte. Lässt man die schwache zweite Halbzeit außen vor, kann man sehr zufrieden sein. Letztendlich muss man auch festhalten, dass die DFB-Auswahl zur Halbzeitpause klar mit 4:1 führte und bei einem solchen Ergebnis schleichen ich dann oftmals Nachlässigkeiten ein. Man denke nur an das 4:4 in der WM Qualifikation gegen Schweden. Auch im Freundschaftsspiel gegen Ecuador überrollte die deutsche Nationalmannschaft den Gegner quasi. Schon nach wenigen Sekunden erzielte Lukas Podolski das Führungstor, obwohl der Gegner Anstoß hatte. Bereits in der 4. Minute legte Lars Bender zum 2:0 nach. Das 3:0 von „Poldi“ folgte in der 17. Minute, ehe wieder Bender in der 24. Minute auf 4:0 erhöhte. Die Südamerikaner sahen in der ersten halben Stunde bestenfalls wie eine Amateurmannschaft aus. Kurz vor dem Pausentee gelang dann Valencia der Anschlusstreffer zum 1:4 nach einem Fehler in der deutschen Hintermannschaft für Ecuador. Diese Aussetzer bei der DFB-Auswahl setzen sich auch in den zweiten 45 Spielminuten fort. Zudem schaltete man einen Gang herunter und ließ verbunden damit die Südamerikaner besser ins Spiel kommen. In Folge dessen gelang Ayovi in der 84. Minute noch das 2:4 aus Sicht von Ecuador. Am Ende ließ sich zwar ein zweites “Schweden-Debakel” verhindern, doch mit der zweiten Halbzeit kann der Bundestrainer nicht zufrieden sein.

Sicherlich kann man auch über den Sinn der USA-Reise streiten. Dennoch stand diese Reise schon länger und dass mit einem reinen deutschen Champions-League Finale nicht unbedingt rechnen konnte, dürfte auch jedem klar sein. Auf diese Weise konnte sich nun einmal mehr die zweite Garde der deutschen Nationalmannschaft in den Mittelpunkt spielen. Zumal einige Bayern Profis in die Jahre gekommen sind. Mit dem Blick auf zukünftige Großereignisse kann man Bundestrainer Löw also nur Recht geben.

Auf dem Weg zur WM 2014 in Brasilien läuft ebenso alles nach Plan für die DFB-Kicker. Im letzten Gruppenspiel wurde Kasachstan daheim mit 4:1 besiegt. Keines der sechs WM Qualifikationsspiele in Gruppe C hat die deutsche Nationalmannschaft bisher verloren. Fünf Siege und ein Unentschieden stehen bisher zu buche. Das sind 16 Punkte und acht Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten Österreich, die allerdings ein Spiel weniger absolviert haben.

Personell setzte Bundestrainer Löw gegen Ecuador auf die Debütanten bzw. Wiederkehrer Neustädter, Westermann, Jansen, Draxler, Sam und Kruse, die alle von Beginn an ran durften. In den zweiten 45 Spielminuten wurde dann komplett durch gewechselt. Mit Ähnlichem ist auch gegen die USA zu rechnen.

Mögliche Aufstellung USA vs. Deutschland:

USA

Howard – Parkhurst, Cameron, Gonzalez, F. Johnson – Williams, J. Jones, Bradley – Dempsey, Gomez – Altidore
Trainer: Klinsmann

Deutschland

ter Stegen – L. Bender, Mertesacker, Höwedes, Aogo – S. Bender, Reinartz – Schürrle, Draxler, Podolski – Klose
Trainer: Löw

Formcheck für Freundschaftsspiel-Prognose:

USA Spielergebnisse

30/05/13 Freundschaftsspiele USA – Belgien N – 2:4
27/03/13 WM Qualifikation Mexiko – USA U – 0:0
23/03/13 WM Qualifikation USA – Costa Rica S – 1:0
06/02/13 WM Qualifikation Honduras – USA N – 2:1
30/01/13 Freundschaftsspiele USA – Kanada U – 0:0

USA: 1 Sieg – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Deutschland Spielergebnisse

29/05/13 Freundschaftsspiele Ecuador – Deutschland S – 2:4
26/03/13 WM Qualifikation Deutschland – Kasachstan S – 4:1
22/03/13 WM Qualifikation Kasachstan – Deutschland S – 0:3
06/02/13 Freundschaftsspiele Frankreich – Deutschland S – 1:2
14/11/12 Freundschaftsspiele Niederlande – Deutschland U – 0:0

Deutschland: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Direktvergleich USA vs Deutschland:

Weltmeisterschaft:

21.06.2002 Weltmeisterschaft Deutschland – USA  1:0 (1:0)
15.06.1998 Weltmeisterschaft Deutschland – USA  2:0 (1:0)

Confederations Cup:

31.07.1999 Confederations Cup USA – Deutschland  2:0 (1:0)

Freundschaftsspiele:

22.03.2006 Freundschaftsspiele Deutschland – USA  4:1 (0:0)
27.03.2002 Freundschaftsspiele Deutschland – USA  4:2 (1:1)
06.02.1999 Freundschaftsspiele USA – Deutschland  3:0 (3:0)
18.12.1993 Freundschaftsspiele USA – Deutschland  0:3 (0:1)
13.06.1993 Freundschaftsspiele USA – Deutschland  3:4 (1:3)

2 Siege USA – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 6 Siege Deutschland

Länderspiele Wettquoten:

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg USA: 5.00

Unentschieden: 3.75

Sieg Deutschland: 1.66

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg USA: 4.70

Unentschieden: 3.80

Sieg Deutschland: 1.70

(Stand: 30. Mai 2013)

Freundschaftsspiele Prognose, Fazit – USA gegen Deutschland

Gegen die US-Boys wird es die deutsche Auswahl wohl einen Tick schwieriger haben als noch gegen Ecuador. Zweifelsohne wird sich die Klinsmann-Elf nicht derartig in der Anfangsphase überrumpeln lassen. Zwar liegt die Favoriten Rolle sicherlich wieder bei Deutschland, doch der Heimvorteil und die schwache zweite Halbzeit der Deutschen gleichen dies wieder aus. Hinzu kommt auch noch, dass die US-Boys gegen eher starke Nationen in der Vergangenheit immer besser aussahen, als gegen schwächere Mannschaften. Somit sollte man die 2:4 Niederlage gegen Belgien nicht überbewerten. Wir erwarten eine enge Partie, die völlig offen sein wird. Ein knapper Heimsieg der USA ist nicht auszuschließen. Beide Teams werden in jedem Fall ein Tor erzielen.

Wett Tipp: Beide Teams erzielen mind. 1 Tor

Wettquote bei Tipico: 1,57





Lesen Sie die aktuellen WM News:
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Mexiko – El Salvador 2017, Gold Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Portugal – Mexiko Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Chile – Deutschland Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Deutschland – Mexiko 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Portugal – Chile 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Mexiko Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Portugal – Chile Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Kamerun Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup


Top 5 Online Wettanbieter
Bet365 Logo Bet365 100€ Bonus www.bet365.com
Tipico Logo Tipico 100€ Bonus www.tipico.com
Sportingbet Logo Sportingbet 150€ Bonus www.sportingbet.com
Bwin Logo Bwin 100€ Bonus www.bwin.com
Interwetten Logo Interwetten 100€ Bonus www.interwetten.com