Türkei – Ungarn Tipp WM-Qualifikation (26.03.2013) – Wett-Quoten, Vorschau und Prognose

25. März 2013 | gepostet in WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Prognose Türkei vs Ungarn 26.03.2013, 19:30 Uhr – WM Qualifikation 2014

Langsam aber sich geht es auf die finale Phase der Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien zu. Die jeweiligen Qualifikanten brauchen jeden Punkt, um sich die Chance auf die Teilnahme in Brasilien zu sichern. Dieses Motto gilt natürlich auch in der Gruppe D. Die Niederlande führt hier souverän die Tabelle mit fünf Siegen in fünf Spielen an. Mit Ungarn und Rumänien liefern sich zwei Mannschaften einen harten Kampf um den zweiten Platz. Beide Teams haben zehn Punkte auf dem Konto. Die Ungarn reisen am sechsten Spieltag der Gruppenphase in die Türkei. Die Türken belegen zurzeit den vierten Platz in der Tabelle und haben bereits vier Punkte Rückstand auf Platz zwei. Mit einem Sieg über Ungarn und einer Niederlage der Rumänen gegen Holland könnte man sich im Kampf um Platz zwei wieder Hoffnungen machen. Die Begegnung zwischen der Türkei und Ungarn wird am kommenden Dienstag um 19:30 Uhr in Istanbul ausgetragen.

Teamcheck Türkei

Die Türkei rangiert zurzeit in der Gruppe D auf dem vierten Platz und weißt eine Bilanz von zwei Siegen und drei Niederlagen auf. Zuletzt konnte man einen 2:0 Erfolg gegen Andorra verbuchen und errang somit den zweiten Sieg in der WM-Quali. Zuvor musste man sich jedoch in Ungarn mit 1:3 geschlagen geben. Weiterhin setzte es vor heimischer Kulisse gegen Rumänien eine 0:1 Neiderlage. Zuhause gegen Estland konnte man sich nach 90 Minuten mit 3:0 durchsetzen. Im ersten Gruppenspiel musste man sich gegen Holland mit 0:2 geschlagen geben. In der bisherigen Qualifikation wurden sechs Tore erzielt und die Abwehr musste sechs Gegentore in Kauf nehmen. Kurzerhand kann zusammengefasst werden, dass die Türken es sicher nicht einfach haben werden die Chance auf den zweiten Tabellenplatz zu wahren. Man muss gegen Ungarn gewinnen, um sich die Option auf die Playoffs offen zu halten. Weiterhin muss man hoffen, dass Rumänien gegen die Niederlande verliert. Viele Faktoren spielen somit eine wichtige Rolle. Die online Wettanbieter halten ein Weiterkommen der Türken für eher unwahrscheinlich.

Werfen wir nun einen Blick auf die Heimstatistik der Türkei.  Aus zwei Heimspielen konnte man drei Punkte holen und weißt somit eine Bilanz von einem Sieg und einer Niederlage auf. Vor heimischer Kulisse wurden drei  Tore erzielt und die Abwehr musste ein Gegentor in Kauf nehmen. Alles in allem steht die Defensive zuhause sicher. Dennoch kann der Angriff nicht immer überzeugen. Man wird sich definitiv steigern müssen, um den zweiten Platz zu erklimmen.

Der erfolgreichste Torschütze der Türken wird in der Qualifikation durch Inan Selcuk verkörpert. Der Mittelfeldakteur konnte bisher zwei Tore erzielen. Zu einem der größten Talente im Kader zählt Arda Turan, der zurzeit bei Atletico Madrid unter Vertrag steht. Nuri Sahin von Borussia Dortmund sollte ebenfalls vielen ein geläufiger Name sein. Die Mannschaft hat durchaus Potenzial kann dieses jedoch oftmals auf dem Platz nicht abrufen.

Teamcheck Ungarn

Die Ungarn belegen in der Gruppe D zurzeit den zweiten Platz. Im letzten Spiel wurden mit dem direkten Verfolger aus Rumänien nach einem 2:2 die Punkte geteilt. Somit haben die Ungarn und die Rumänen zehn Punkte auf dem Konto. Bei einer Niederlage oder einem Unentschieden könnte man den zweiten Platz an Rumänien verlieren.  Die Mannschaft von Trainer Sandor Egervari weist eine Bilanz von drei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage auf. Im ersten Gruppenspiel konnte man einen 5:0 Erfolg in Andorra verbuchen. Im Anschluss kann man zuhause gegen die Niederlande mit 1:4 unter die Räder. Danach sollten zwei Siege gegen Estland und die Türkei folgen. Zuletzt wurden wie bereits erwähnt die Punkte mit Rumänien geteilt. Bisher erzielten die Ungarn 12 Tore und mussten sieben Gegentore in Kauf nehmen. Der Angriff ist durchaus als gefährlich zu bezeichnen. Die Abwehr zeigte in den Gruppenspielen aber immer mal wieder Aussetzer auf. Vor allem in der Begegnung gegen den Tabellenführer aus Holland.

Aus zwei Auswärtsspielen konnten die Ungarn die maximale Ausbeute von sechs Punkten holen und weisen somit zwei Siege auf. Man erzielte in den Stadien der Gegner sechs Tore und musste kein Gegentor in Kauf nehmen. Ungarn zählt somit zu den auswärtsstärksten Teams in der Gruppe D.

Die Ungarn zeigten vor allem auswärts starke Leistungen in der bisherigen WM-Quali. Der Mainzer Adam Szalai konnte bereits zwei Tore in der Qualifikation erzielen. Weiterhin waren Vladimir Koman, Zoltan Gera und Balazs Dzsudzsak zwei Mal für Ungarn erfolgreich. Das Team beinhaltet einige gute Akteure und wird definitiv ein Wörtchen um den zweiten Tabellenplatz mitreden.

Wie spielte die Türkei und Ungarn zuletzt in der WM Qualifikation?

Die Türkei gastierte am letzten Gruppenspieltag in Andorra. Bereits vor Spielbeginn waren die Fronten in dieser Begegnung geklärt. Die Türken galten als Favorit in diesem Spiel und brauchten einen Sieg, um sich die Chancen auf die Qualifikation zu wahren. Nach 30 Minuten brachte Inan Selcuk die Gäste in Führung. Kurz vor der Halbzeitpause konnte Burak auf 2:0 erhöhen. Nach dem Seitenwechsel sollten sich keine weiteren Tore mehr ergeben.

Aus den letzten sechs Spielen, hierbei wurden auch die Testspiele berücksichtigt, konnte die Türkei insgesamt zwei Siege holen. Man setzte sich gegen Estland und Andorra durch. Auf der anderen Seite stehen drei Niederlagen und ein Unentschieden.

Ungarn trat im letzten Spiel zum Duell um Platz zwei gegen Rumänien an. Vor heimischer Kulisse gingen die Ungarn nach 16 Minuten durch Vanczak in Führung. Bis zum Pausenpfiff sollte es zu keinen weiteren  Toren mehr kommen. Im zweiten Durchgang bekamen die Gäste nach 68 Minuten einen Elfmeter zugesprochen. Diesen verwandelte Mutu zum Ausgleich.  Nur drei Minuten später kam es zum Elfmeter für die Gastgeber. Diesen verwandelte Dzsudzsak zur erneuten Führung. Die Hausherren sahen den Sieg schon als sicher an. Nach 90 Minuten kamen die Rumänen jedoch durch Chipciu zum Ausgleich. Dabei sollte es am Ende auch bleiben.

Aus den letzten sechs Spielen resultieren zwei Siege für die Ungarn. Diese konnte man gegen Estland und die Türkei holen. Weiterhin musste man zwei Niederlagen und zwei Unentschieden hinnehmen. Seit nunmehr drei Spielen warten die Ungarn auf einen Sieg.

Direktvergleich zwischen der Türkei vs. Ungarn

Beide Mannschaften trafen bereits fünf Mal aufeinander. In drei Spielen setzten sich die Türken durch. Weiterhin wurden einmal die Punkte geteilt und in einer Begegnung konnte Ungarn den Platz als Sieger verlassen. Beim letzten direkten Aufeinandertreffen setzten sich die Ungarn mit 3:1 vor heimischer Kulisse durch.

Formcheck für WM-Qualifikation:

Türkei Spielergebnisse

22/03/13 WM Qualifikation Andorra – Türkei S – 0:2
06/02/13 Freundschaftsspiel Türkei – Tschechien N – 0:2  
14/11/12 Freundschaftsspiel Türkei – Dänemark U – 1:1  
16/10/12 WM Qualifikation Ungarn – Türkei N – 3:1
12/10/12 WM Qualifikation Türkei – Rumänien N – 0:1

Türkei: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Ungarn Spielergebnisse

22/03/13 WM Qualifikation Ungarn – Rumänien U – 2:2
06/02/13 Freundschaftsspiel Weißrussland – Ungarn U – 1:1  
14/11/12 Freundschaftsspiel Ungarn – Norwegen N – 0:2  
16/10/12 WM Qualifikation Ungarn – Türkei S – 3:1
12/10/12 WM Qualifikation Estland – Ungarn S – 0:1

Ungarn: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Direktvergleich Türkei vs Ungarn:

16.10.2012 WM-Qualifikation Ungarn – Türkei  3:1 (1:1)
12.09.2007 EM-Qualifikation Türkei – Ungarn  3:0 (0:0)
07.10.2006 EM-Qualifikation Ungarn – Türkei  0:1 (0:1)
06.09.1995 EM-Qualifikation Türkei – Ungarn  2:0 (2:0)
07.09.1994 EM-Qualifikation Ungarn – Türkei  2:2 (2:0)

3 Siege Türkei – 1 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 1 Sieg Ungarn

WM-Qualifikation Wettquoten:

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Türkei: 1.70

Unentschieden: 3.90

Sieg Ungarn: 5.50

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Türkei: 1.65

Unentschieden: 3.80

Sieg Ungarn: 5.70

(Stand: 25. März 2013)

WM-Qualifikation Prognose, Fazit – Türkei gegen Ungarn

Die Türken als auch die Ungarn zeichneten sich in der bisherigen Qualifikation nicht gerade durch eine überragende Abwehrleistung aus. Sicher wird die Türkei in dieser Begegnung als Favorit gehandelt. Sie haben den Heimvorteil auf ihrer Seite und müssen gewinnen, um weiterhin im Rennen zu bleiben. Man wird aus diesem Grund offensiv zu Werke gehen. Dies wird den Gästen Räume ermöglichen. Wir gehen von einem Spiel mit einigen Toren aus.

Wett Tipp: Beide Teams erzielen mind. 1 Tor

Wettquote bei Tipico: 1.90





Lesen Sie die aktuellen WM News:
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Türkei – Kroatien 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Irland – Serbien 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Paraguay – Uruguay 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Kolumbien – Brasilien 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Norwegen Prognose & Wettquoten 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
England – Slowakei Prognose & Wettquoten 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Deutschland – Norwegen 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Holland – Bulgarien 2017, WM Qualifikation


Top 5 Online Wettanbieter
Bet365 Logo Bet365 100€ Bonus www.bet365.com
Tipico Logo Tipico 100€ Bonus www.tipico.com
Sportingbet Logo Sportingbet 150€ Bonus www.sportingbet.com
Bwin Logo Bwin 100€ Bonus www.bwin.com
Interwetten Logo Interwetten 100€ Bonus www.interwetten.com