Türkei – Rumänien Tipp WM-Qualifikation (12.10.2012) – Wett-Quoten, Vorschau und Prognose

10. Oktober 2012 | gepostet in WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Prognose Türkei vs Rumänien, 12.10.2012, 19:30 Uhr – WM Qualifikation 2014

Am Freitag, den 12.10.2012 um 19:30 Uhr, findet im Stadion Sükrü Saracoglu in Istanbul das WM-Qualifikationsspiel zwischen der Türkei und Rumänien statt. Am dritten Spieltag will die Türkei den zweiten Sieg einfahren, um nicht den Anschluss an die Tabellenspitze zu verlieren. Zurzeit stehen die Türken auf dem vierten Platz. Anders sieht es bei Rumänien aus, die Tabellenführer in Gruppe D sind und ihre ersten beiden Spiele gewinnen konnten. Damit steht für beide Teams ein wichtiges Spiel vor der Tür, wobei die Türken den größeren Druck haben werden. In der Fifa Weltrangliste steht die Türkei auf dem 36. Platz. Rumänien ist zehn Plätze schlechter und belegt Rang 46.

Teamcheck Türkei

Die Mannschaft von Trainer Abdullah Avci hatte am ersten Spieltag die wohl undankbarste Aufgabe in der Gruppe D. Auswärtsspiel in Holland beim schwersten Gruppengegner. Standesgemäß setzten sich die Holländer mit 2:0 durch und schickten die Türkei mit null Punkten nach Hause. Ein paar Tage später, wurde man aber seiner Favoritenrolle gerecht und siegte vor den eigenen Fans mit 3:0 gegen Estland. Emre Belözoglu, Umut Bulut und Selcuk Inan trafen für ihr Land. Trotz der Auftaktpleite in den Niederlanden hat man natürlich noch alle Chancen auf die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Die Gruppengegner Estland, Andorra und Ungarn wird man hinter sich lassen können. Die wichtigen Spiele finden gegen die Holländer und Rumänen statt. Kann man dort einige Punkte aus den Spielen ergattern, sind die Chancen für den zweiten Platz durchaus gegeben. Umso mehr Bedeutung hat das jetzige Spiel gegen Rumänien. Kann man den Spitzenreiter stürzen und wichtige Punkte holen, wird man mit den fanatischen türkischen Fans im Rücken, alles erreichen können. Die Türkei ist aber nicht mehr so stark, wie sie mal war. Gerade zuhause in Istanbul, gab es für die Gegner selten etwas zu holen. Seit der bitteren Pleite im legendären Spiel gegen die Schweiz vor einigen Jahren geht es bergab mit der türkischen Nationalmannschaft.

Die meisten türkischen Spieler verdienen ihr Geld bei Galatasaray Istanbul oder Fenerbahce Istanbul. Die Stars der Mannschaft sind die Mittelfeldspieler Nuri Sahin, der kürzlich erst von Real Madrid nach Tottenham Hotspur wechselte, sowie Selcuk Inan und Arda Turan. Burak Yilmaz ist Stürmer und ist oft auf sich alleine gestellt. In der Bundesliga stehen am Wochenende zwei türkische Nationalspieler auf dem Platz. Mehme Ekici von Werder Bremen und Ömer Toprak von Bayer Leverkusen. Das zeigt sehr deutlich, dass man im Mittelfeld sehr gut besetzt ist. Die größte Baustelle der Türkei ist die Defensive. Dort hat man nicht die Qualität, wie sie im Mittelfeld besteht und ein absoluter Topstürmer steht auch nicht im Kader von Coach Avci. Hakan Balta und Ömer Toprak spielen in der Nationalelf einen defensiveren Part, ohne dabei jedoch die Defensive genug Stabilität verleihen zu können. Gegen Rumänien steht die Mannschaft vor einer schweren Aufgabe, die aber nicht unmöglich ist.

Teamcheck Rumänien

Sechs Punkte und 6:0 Tore lautet die starke Bilanz für die Nationalmannschaft Rumäniens. Wenn man sich aber die ersten beiden Gegner anschaut, ist diese Statistik nicht verwunderlich. Die Mannschaft von Trainer Victor Piturca siegte mit 2:0 in Estland und legte mit einem 4:0 vor den eigenen Fans gegen Andorra nach. Die Tore in den beiden Spielen erzielten zweimal Gabriel Torje, Costin Lazar, Valercia Gaman, Alexandru Maxim und Ciprian Marica. Die Mannschaft hat kaum Stars in ihren Reihen. Das letzte große Turnier spielten die Rumänen bei der Euro 2008 in Österreich und der Schweiz. Damals schied man nach guten Unentschieden gegen Frankreich und Italien trotzdem aus. Im letzten Spiel, musste man sich mit 0:2 gegen Holland geschlagen geben. Auf dieses Leistungsniveau möchte man wieder kommen, doch derzeit hat man nicht mehr die Qualität im Kader, wie noch vor vier Jahren. Mit dem Schalker Stürmer Marica und Mittelfeldspieler Torje von Udinese Calcio hat man zwei Spieler auf guten Niveau im Kader. Die meisten Rumänen spielen bei Steaua Bukarest, sind aufgrund der Europa League Auftritte, aber auch internationaler Bühne erfahren. Torhüter Costel Pantilimon steht beim englischen Meister Manchester City unter Vertrag. Die zuletzt sichere Abwehr hatte keine Probleme gegen die beiden Underdogs aus der Gruppe D. Doch gegen größere Mannschaften, agierte die Defensive unsicher. In der Türkei wird man eine stabile Abwehr stellen müssen. Auf diese wird es ankommen, ob man die weiße Weste auch nach dem Spiel in Istanbul behält. Eigentlich müsste man davon ausgehen, dass die Abwehr mit einer der starken Mannschaftsteile ist, da überwiegen die Abwehrspieler bei Dinamo Bukarest spielen und eingespielt sein sollten.

Formcheck für WM-Qualifikation:

Türkei Spielergebnisse

11/09/2012  WM Qualifikation, UEFA Gruppe D  Türkei vs. Estland  S – 3:0
07/09/2012  WM Qualifikation, UEFA Gruppe D  Niederlande vs. Türkei  N – 2:0
15/08/2012  Int. Freundschaftsspiele  Österreich vs. Türkei  N – 2:0
05/06/2012  Int. Freundschaftsspiele  Türkei vs. Ukraine  S – 2:0
02/06/2012  Int. Freundschaftsspiele  Portugal vs. Türkei  S – 1:3
29/05/2012  Int. Freundschaftsspiele  Bulgarien vs. Türkei  S – 0:2

Türkei: 4 Siege – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 2 Niederlagen

Rumänien Spielergebnisse

11/09/2012  WM Qualifikation, UEFA Gruppe D  Rumänien vs. Andorra  S – 4:0
07/09/2012  WM Qualifikation, UEFA Gruppe D  Estland vs. Rumänien  S – 0:2
15/08/2012  Int. Freundschaftsspiele  Slowenien vs. Rumänien  N – 4:3
05/06/2012  Int. Freundschaftsspiele  Österreich vs. Rumänien  U – 0:0
30/05/2012  Int. Freundschaftsspiele  Schweiz vs. Rumänien  S – 0:1
29/02/2012  Int. Freundschaftsspiele  Rumänien vs. Uruguay  U – 1:1

Rumänien: 3 Siege – 2 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 1 Niederlage

Direktvergleich Türkei vs Rumänien

11/08/2010  Int. Freundschaftsspiele  Türkei vs. Rumänien  2:0
26/04/1959  EM-Qualifikation, Playoffs  Türkei vs. Rumänien  2:0

2 Siege Türkei – 0 Unentschieden – 0 Siege Rumänien

WM-Qualifikation Wettquoten:

Bet365

Sieg Türkei: 1.66

Unentschieden: 3.60

Sieg Rumänien: 5.50

Tipico

Sieg Türkei: 1.70

Unentschieden: 3.60

Sieg Rumänien: 5.30

(Stand: 10. Oktober 2012)

WM-Qualifikation Prognose, Fazit – Türkei gegen Rumänien

Die Türkei ist durch den Heimvorteil leicht zu favorisieren. Doch die Rumänen stehen mit weißer Weste auf dem ersten Platz und werden mit genug Selbstvertrauen nach Istanbul reisen. Beide Mannschaften sind in etwa gleichstark, sodass in diesem Spiel alles möglich zu sein scheint. Die Tagesform wird über Sieg oder Niederlage entscheiden. Das Spiel wird nicht viele Tore sehen und wenn, dann werden sie gleichmäßig verteilt. Ein Unentschieden ist sehr wahrscheinlich.    

Wett Tipp: Weniger als 2.5 Tore im Spiel

Wettquote bei Tipico: 1,70





Lesen Sie die aktuellen WM News:
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Mexiko – El Salvador 2017, Gold Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Portugal – Mexiko Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Chile – Deutschland Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Deutschland – Mexiko 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Portugal – Chile 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Mexiko Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Portugal – Chile Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Kamerun Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup


Top 5 Online Wettanbieter
Bet365 Logo Bet365 100€ Bonus www.bet365.com
Tipico Logo Tipico 100€ Bonus www.tipico.com
Sportingbet Logo Sportingbet 150€ Bonus www.sportingbet.com
Bwin Logo Bwin 100€ Bonus www.bwin.com
Interwetten Logo Interwetten 100€ Bonus www.interwetten.com