Tipp Holland – Costa Rica Wettquoten WM 2014

1. Juli 2014 | gepostet in WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Holland gegen Costa Rica Tipp WM 2014

Am Samstagabend, den 05. Juni um 22:00 Uhr, steigt das WM Viertelfinale zwischen Holland und Costa Rica in der Fonte-Nova Arena von Salvador. Bei dieser Konstellation müssen Fußball Fans wohl zweimal hinschauen, um ihren Augen zu trauen. Dass Holland den Sprung in die Runde der besten Acht vollzog, ist sicherlich keine allzu große Sache, aber mit Costa Rica ist die Sensation perfekt. Nun kann man nur hoffen, dass die Zentralamerikaner auch weiterhin für Furore sorgen können.

Holland ist bis dato noch ungeschlagen und löste das Ticket fürs WM Achtelfinale gegen Mexiko durch Siege gegen Spanien, Australien und Chile. Dank eines überragenden Robbens und einer fulminanten Schlussoffensive konnte Holland den zwischenzeitlichen Rückstand gegen Mexiko kurz vor Spielende noch in einen 2:1 Sieg umdrehen.

Bereits das Erreichen des WM Achtelfinals kommt bei Costa Rica einem Fußball Wunder gleich. Immerhin setzten sich die „Los Ticos“ als Gruppensieger gegenüber Italien, England und Uruguay durch. In der Runde der letzten Sechzehn behielten die „Ticos“ dann im Elfmeterschießen gegen Griechenland die Oberhand und zieht zum ersten Mal bei in ein WM Viertelfinale ein. Wahnsinn, einfach nur der Wahnsinn.

Teamcheck Holland

Gegen Mexiko lieferte Holland gewiss keine gute Vorstellung ab. Erst dank einer guten Leistung in den zweiten 45 Spielminuten kam „Oranje“ doch noch zum Sieg. Im ersten Durchgang war das Spiel der van Gaal-Elf von einer enorm defensiven Spielweise geprägt, sodass sogar die Fans im Stadion pfiffen. Einziger Höhepunkt aus Sicht der Elftal war die Auswechslung von Martins Indi für den verletzten Nigel de Jong. Die Mexikaner waren in der ersten Spielhälfte das wesentlich aktivere Team und dennoch ging es torlos in die Halbzeitpause. Allerdings hätte es für Holland kurz vor dem Pausenpfiff Elfmeter geben müssen, als Robben von Marquez und Moreno gefoult wurde. Nur drei Minuten nach dem Seitenwechsel erzielte dos Santos die Führung für die Mexikaner, wobei die holländische Defensive dabei ganz schlecht aussah. Nun musste die Elftal kommen und van Gaal gab den „Befehl zur Offensive“. Holland erspielte sich nun reihenweise Torchancen, scheiterte aber zunächst am bärenstarken Keeper der Mexikaner Ochoa. Bis zur 88. Minute hielt das Abwehrbollwerk der „EL Tri“ den massiven Druck Hollands stand, bis Wesley Sneijder nach Kopfball Ablage vom zuvor eingewechselten Huntelaar den Ball aus sieben Metern Entfernung in die Maschen drosch. In der vierten Minute der Nachspielzeit holte Arjen Robben nach schöner „Schauspielleistung“ einen Elfmeter heraus, den Huntelaar eiskalt verwandelte und das Spiel war gedreht.

Vor allem die Offensive mit Spielern wie Robben, Sneijder, van Persie, Kuijt oder Huntelaar ist das Prunkstück der Holländer. Kein Team erzielte mehr Tore bei dieser WM Endrunde als die Elftal (12). Vor gegen defensivstarke Mannschaften, wie Mexiko oder auch Chile, ist dies natürlich Goldwert.

Teamcheck Costa Rica

Einfach nur toll, was die Mannschaft von Trainer Jorge Luis Pinto bisher vollbrachte. Da kann man nur den Hut vor ziehen. Gegen die Griechen tat sich Costa Rica jedoch sehr schwer und besonders im ersten Durchgang entwickelte sich eine Begegnung, die sehr zäh verlief und für die Zuschauer keinen schönen Fußball bot. Beide Mannschaften konzentrierten sich vor allem auf die Defensive und verteidigten mit Mann und Maus. Die größte Möglichkeit zur Führung hatte die „Hellas“ im ersten Durchgang, doch Costa Ricas Keeper Navas hielt Gekas Kopfball aus kurzer Distanz sensationell und so ging es torlos in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel war es die sensationelle Balltechnik von Bryan Ruiz, die die Führung für Costa Rica einbrachte. Bis zur 66. Minute hatten die Zentralamerikaner eigentlich alles im Griff, doch dann folgte Duarte wegen wiederholtem Foulspiel vom Platz und erwies seiner Mannschaft damit einen Bärendienst. Costa Rica agierte in der Folge nun noch defensiver, während Griechenland nun alles nach vorne warf. In der Nachspielzeit gelang Dortmunds Sokratis der 1:1 Ausgleichstreffer und so ging es in die Verlängerung. Die „Ticos“ liefen augenscheinlich auf dem Zahnfleisch, die Chancen der Griechen häuften sich, doch Keeper Navas hielt alles, was auf seinen Kasten flog. Im Elfmeterschießen behielt Costa Rica am Ende die Oberhand, da alle fünf Torschützen sicher verwandelten und Gekas auf Seiten der Griechen patzte.

Das Wunder Costa Rica geht bei dieser WM in Brasilien weiter. Verzichten muss Coach Pinto gegen die Holländer auf Abwehrspieler Duarte aufgrund seiner gelb-roten Karte. Die Stärke der „Ticos“ ist ganz klar die bärenstarke Defensive sowie der Kampf- und Siegeswillen. Mit Bryan Ruiz und den Offensivkollegen Joel Campbell und Marcos Urena haben die „Ticos“ vorne Spieler in den Reihen, die auch was mit einem Ball anfangen können.

Holland Formcheck

29/06/14 Weltmeisterschaft Niederlande – Mexiko S – 2:1
23/06/14 Weltmeisterschaft Niederlande – Chile S – 2:0
18/06/14 Weltmeisterschaft Australien – Niederlande S – 2:3
13/06/14 Weltmeisterschaft Spanien – Niederlande S – 1:5
04/06/14 Freundschaftsspiel Niederlande – Wales S – 2:0

Holland: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Costa Rica Formcheck

29/06/14 Weltmeisterschaft Costa Rica – Griechenland U – 1:1 (6:4 N.E.)
24/06/14 Weltmeisterschaft Costa Rica – England U – 0:0
20/06/14 Weltmeisterschaft Italien – Costa Rica S – 0:1
14/06/14 Weltmeisterschaft Uruguay – Costa Rica S – 1:3
07/06/14 Freundschaftsspiel Irland – Costa Rica U – 1:1

Costa Rica: 2 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

(Stand: 01. Juli 2014)

Direktvergleich Holland vs Costa Rica

Es liegt kein Direktvergleich zwischen beiden Nationalmannschaften vor.

0 Siege Holland – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Siege Costa Rica

Wettquoten Holland – Costa Rica

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Holland: 1.50

Unentschieden: 4.33

Sieg Costa Rica: 8.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Holland: 1.42

Unentschieden: 4.50

Sieg Costa Rica: 8.00

(Stand: 01. Juli 2014)

WM Tipp Holland – Costa Rica & Prognose

Holland geht natürlich favorisiert in das Match gegen die „Ticos“. Allerdings überraschte Costa Rica bereits mehrfach bei dieser Endrunde und hat sicherlich auch das Zeug dazu, Holland zu schlagen. In der Summe ist der Mannschaftskader der Elftal stärker besetzt. Vor allem auf die bärenstarke Offensive der van Gaal-Elf wird es ankommen, da Costa Rica defensiv zu erwarten ist. Beide Mannschaften sind noch ohne eine Niederlage. Hier trifft die beste Offensive (Holland) auf die stärkste Defensive des Turniers. Es zeichnet sich daher eine enge Partie ab. Am Ende wird Holland jedoch knapp gewinnen können.

Wett Tipp: Sieg Holland

Wettquote bei Bet365: 1.50





Lesen Sie die aktuellen WM News:
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Peru – Kolumbien 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Ecuador – Argentinien 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Holland – Schweden 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Portugal – Schweiz 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Holland – Schweden Prognose & Wettquoten 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Portugal – Schweiz Prognose & Wettquoten 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Finnland – Türkei Prognose & Wettquoten 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Wales – Irland 2017, WM Qualifikation


Top 5 Online Wettanbieter