Tipp Holland – Argentinien Wettquoten WM 2014

7. Juli 2014 | gepostet in WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Holland gegen Argentinien Tipp WM 2014

Argentinien konnte den WM-Geheimfavoriten Belgien aus dem WM Turnier werfen und steht nun erstmals seit 1990 wieder in einem WM Halbfinale. Am Mittwochabend, den 09. Juli um 22:00 Uhr, spielen Messi & Co in Sao Paulo gegen Holland. Gleichzeitig ist das Halbfinale die Neuauflage des WM Endspiels von 1978, das die „Gauchos“ nach Verlängerung mit 3:1 gewinnen konnten.

Die Holländer konnten die Vorrunde mit der maximalen Punktausbeute bei 10:3 Toren als Gruppensieger abschließen. Im WM Achtelfinale musste die van Gaal-Elf gegen Mexiko ran und drehte ein zwischenzeitliches 0:1 dank einer sensationellen Schlussphase in einen 2:1 Erfolg. In der Runde der letzten Acht wartete der Überraschungsüberflieger Costa Rica. Die „Ticos“ zwangen die Elftal in die Verlängerung und anschließend sogar noch ins Elfmeterschießen, wo „Oranje“ jedoch die Oberhand behielt.

Argentinien konnte ebenfalls alle drei WM Vorrundenspiele gewinnen und zog als Gruppensieger mit neun Zählern bei 6:3 Toren in die Runde der letzten Sechzehn ein. Gegen die Eidgenossen musste die „Albiceleste“ in die Verlängerung und machte zwei Minuten vor dem Elferschießen dann doch noch den Deckel drauf. Im WM Viertelfinale genügte ein früher Treffer gegen Belgien, um das Ticket für das Halbfinale zu lösen.

Teamcheck Holland

Nach einem Elfmeterdrama steht Holland verdient in der Runde der besten Vier mit Brasilien, Deutschland und Argentinien. Schon vor Spielbeginn war klar, dass der Gegner Costa Rica auf eine massive Abwehr setzen würde. So sah sich die Mannschaft von Bondscoach van Gaal auch einer Fünferabwehrkette gegenüber. Bis zur 22. Minute sollte es auch dauern, bis Robin van Persie die erste Tormöglichkeit für Holland verbuchte. Bis dato verzeichnete die Elftal über 80% Ballbesitz. Auch Costa Ricas Schlussmann Navas erwischte wieder einen Sahne-Tag und parierte stark gegen van Persie nach gut einer halben Stunde Spielzeit. Zum Pausentee trennten sich beide Teams torlos. Nach dem Seitenwechsel war Holland auch weiterhin die spielbestimmende Mannschaft. Großartige Torchancen gab es dennoch nicht zu bestaunen. In der 60. Minute hätte sich Hollands Indi nicht über einen Elfmeterpfiff für Costa Rica beschweren dürfen, nachdem er Campbell umrannte. Die Zentralamerikaner wurden jetzt etwas stärker und dennoch blieben echte Torchancen Mangelware. Erst in den letzten gut 15 Minuten übernahm Holland wieder die Spielkontrolle und wollte die drohende Verlängerung noch abwenden. Sneijder scheiterte per Freistoß am Pfosten (82.) und zwei Minuten später parierte Navas gegen van Persie. In der Nachspielzeit hatte Hollands Sturmtank van Persie noch die Riesenmöglichkeit zur Führung. In der Verlängerung ging bei beiden Mannschaften nicht mehr viel. Einzige Ausnahmen bildeten der starke Sololauf von Umena, der auf einmal völlig frei vor Hollands Schlussmann Cillessen auftauchte und seinen Meister fand sowie der Querlattentreffer von Sneijder auf der anderen Seite. Fürs anschließende Elfmeterschießen wechselte van Gaal Torwart Krul ein, der seinen Ruf als „Elfmeterkiller“ gerecht werden konnte. Am Ende gewinnt Holland sicherlich verdient gegen aufopferungsvoll kämpfende „Ticos“.

Die größte Stärke der Holländer liegt in deren variablen, taktischen Spiel, womit man auf jeden Gegner reagieren kann. Ein 5-3-2 kann  schnell in den zweiten 45. Minuten auf ein 4-3-3 oder in der Schlussphase zu einem 4-2-4 abgeändert werden. Zudem ist die Offensive als auch die Defensive bärenstark bei den Holländern.

Teamcheck Argentinien

Gegen Belgien ließ Argentinien nur selten etwas anbrennen und agierte taktisch sehr diszipliniert. Von Beginn an war die „Albiceleste“ das bessere Team und hätte schon nach drei Minuten durch Lavezzi in  Front gehen können. Alles in allem hatten die „Gauchos“ besonders in der Anfangsphase viel zu viel Platz im Mittelfeld, den man in der siebten Minute ausnutzen konnte. Di Maria bediente in der Mitte Higuain, der den abgefälschten Ball volley im drehen aus 16 Metern ins linke untere Eck zur 1:0 Führung einhämmerte. Argentinien ließ den Ball in den eigenen Reihen laufen und stand hinten sehr sicher. Belgien wirkte ideenlos und fand keine Mittel gegen clever spielende Argentinier. In der 29. Minute blieb di Maria im Rasen hängen und musste verletzungsbedingt mit einem Muskelfaserriss ausgewechselt werden. Für ihn ist die WM leider gelaufen. Wie schon zuvor, war auch in dem Match Messi Dreh- und Angelpunkt im offensiven Mittelfeld und hatten per Freistoß das 2:0 auf den Schlappen. Noch vor der Pause blitzte das Können der „Roten Teufel“ auf, als Mirallas nur knapp per Kopf zum Ausgleich scheiterte. Nach dem Pausentee hatte Higuain die Doppelchance zur Führung (51.) und (55.), traf nach zehn Minuten aber nur die Oberkante der Latte. Belgien musste kommen und wäre fast durch Fellainis Chance und ein fast Eigentor von Garay zum Ausgleich gekommen. Belgien drückte, doch wirklich Großchancen sprangen dabei nicht heraus. In der Nachspielzeit hätte Messi auf 2:0 erhöhen müssen, als er völlig freistehend an Belgiens Schlussmann Courtois scheiterte.

Im WM Viertelfinale war die Abhängigkeit von Messi nicht ganz so offensichtlich. Mit dem Ausfall von di Maria im Halbfinale gegen starke Holländer wird es nun jedoch einmal mehr vom mehrfachen Weltfußballer abhängen. Die gesamte Mannschaft hängt nun von den genialen Momenten ihres Weltstars ab.

Holland Formcheck

05/07/14 Weltmeisterschaft Niederlande – Costa Rica U – 0:0 (4:3 N.E.)
29/06/14 Weltmeisterschaft Niederlande – Mexiko S – 2:1
23/06/14 Weltmeisterschaft Niederlande – Chile S – 2:0
18/06/14 Weltmeisterschaft Australien – Niederlande S – 2:3
13/06/14 Weltmeisterschaft Spanien – Niederlande S – 1:5

Holland: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Argentinien Formcheck

05/07/14 Weltmeisterschaft Argentinien – Belgien S – 1:0
01/07/14 Weltmeisterschaft Argentinien – Schweiz U – 0:0 (1:0 n.V.)
25/06/14 Weltmeisterschaft Nigeria – Argentinien S – 2:3
21/06/14 Weltmeisterschaft Argentinien – Iran S – 1:0
15/06/14 Weltmeisterschaft Argentinien – Bosnien S – 2:1

Argentinien: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

(Stand: 07. Juli 2014)

Direktvergleich Holland vs Argentinien

21/06/06 Weltmeisterschaft Niederlande – Argentinien 0:0
12/02/03 Freundschaftsspiel Niederlande – Argentinien 1:0
04/07/98 Weltmeisterschaft Niederlande – Argentinien 2:1
25/06/78 Weltmeisterschaft Argentinien – Niederlande 3:1 (n.V.)
26/06/74 Weltmeisterschaft Niederlande – Argentinien 4:0

3 Siege Holland – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Siege Argentinien

Wettquoten Holland – Argentinien

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Holland: 3.25

Unentschieden: 3.20

Sieg Argentinien: 2.45

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Holland: 3.10

Unentschieden: 3.20

Sieg Argentinien: 2.40

(Stand: 07. Juli 2014)

WM Tipp Holland – Argentinien & Prognose

Angesichts dieser beiden Mannschaften gibt es keinen Favoriten in diesem Halbfinale. Beide Teams werden sich weitestgehend auf Augenhöhe begegnen. In der Offensive schätzen wir Holland sogar noch einen Tick stärker ein, vor allem nach dem di Maria verletzungsbedingt passen muss. Hollands Offensivspiel ist weit mehr variabler sowie spielfreudiger. In einer engen Begegnung werden Kleinigkeiten übers Weiterkommen entscheiden. In den bisherigen Spielen machte die Elftal den etwas besseren Eindruck, wodurch wir die van Gaal-Elf aufs Weiterkommen leicht favorisieren. Beide Offensivreihen präsentierten sich bislang sehr torhungrig und daher ist mit Treffern auf beiden Seiten zu rechnen.

Wett Tipp: Treffen beide Teams? JA

Wettquote bei Tipico: 2.00





Lesen Sie die aktuellen WM News:
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Türkei – Kroatien 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Irland – Serbien 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Paraguay – Uruguay 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Kolumbien – Brasilien 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Norwegen Prognose & Wettquoten 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
England – Slowakei Prognose & Wettquoten 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Deutschland – Norwegen 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Holland – Bulgarien 2017, WM Qualifikation


Top 5 Online Wettanbieter
Bet365 Logo Bet365 100€ Bonus www.bet365.com
Tipico Logo Tipico 100€ Bonus www.tipico.com
Sportingbet Logo Sportingbet 150€ Bonus www.sportingbet.com
Bwin Logo Bwin 100€ Bonus www.bwin.com
Interwetten Logo Interwetten 100€ Bonus www.interwetten.com