Tahiti – Nigeria Tipp Confederations Cup (17.06.2013) – Wett-Quoten, Vorschau und Prognose

12. Juni 2013 | gepostet in WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Prognose Tahiti vs Nigeria 17.06.2013, 21:00 Uhr – Confederations Cup

Am Montagabend, den 17. Juni um 21:00 Uhr, findet in der Confed-Cup Gruppe B die  Begegnung zwischen dem Fußballzwerg Tahiti und dem Afrika Meister Nigeria im Estadio Mineirao in Belo Horizonte statt. Für die Auswahl des Pazifik-Archipels dürfte damit wohl ein Traum wahr werden und nun darf man sich mit den Großen im Fußballgeschehen messen. Möglich wurde all dies erst, durch den überraschenden Erfolg bei der Ozeanienmeisterschaft mit dem 1:0 im Finale gegen Neukaledonien. Für Tahiti dürfte dies wohl eine völlig neue Erfahrung sein, wenn man denkt, dass der Inselstaat flächenmäßig so groß ist wie die Stadt Berlin und nur 190.000 Einwohner umfasst. Auch dürfte es interessant sein, wie die Spieler mental mit dem Confederations Cup umgehen werden. Bei Heimspielen wohnen nur 100 bis 200 Zuschauer im Schnitt den Begegnungen bei, beim Confed-Cup in Brasilien können es gut und gerne 80.000 werden und damit müssen die Insulaner erst einmal umgehen. Für Tahiti geht es auch nicht darum den Cup zu gewinnen, sondern lediglich dabei zu sein und der Fußball Welt zu sagen, dass die aus zwei erloschenen Vulkanen entstandene Inselgruppe eine echte Fußballmannschaft hat. Mit Nigeria steht der erste Härtetest gleich am Montag auf dem Programm.

Nigeria rückt als amtierender Afrikameister an und nimmt erstmalig am Confederations Cup teil. Nach dem Turniersieg bei der Afrikameisterschaft gab es einigen Wirbel um Nationaltrainer Stephen Keshi, der spontan zunächst seinen Rücktritt erklärte und später diesen jedoch zurückzog. Nun hofft er natürlich auf einen weiteren Erfolg. Im Hinblick auf die Fußball Weltmeisterschaft im kommenden Jahr verjüngt er sein Team konsequent. Die Mini-WM ist die erste, größere Generalprobe für die WM 2014 am Zuckerhut. Neben Tahiti als ersten Gruppengegner ist die Konkurrenz um Spanien und Uruguay natürlich nicht zu verachten. Ein Selbstläufer wird das Erreichen der Halbfinalphase zweifelsfrei nicht. Es steht außer Frage, dass das erste Gruppenspiel gegen Tahiti gewonnen werden muss, wenn man alle Möglichkeiten offen halten will.

Teamcheck Tahiti:

Trotz der Teilnahme am Confederations Cup 2013 in Brasilien nimmt Tahiti nicht an der im nächsten Jahr startenden Fußball Weltmeisterschaft teil, denn dafür konnte sich der kleine Inselstaat nicht qualifizieren. Groß dürften der Respekt und die Ehrfurcht der Spieler von Tahiti sein, wo die meisten nicht mehr als Amateurklasse aufweisen. Nationaltrainer Eddy Etaeta bringt es auf den Punkt: „Auf dem Weg hierher sind meine Spieler zum ersten Mal in ihrem Leben Business Class geflogen. Viele waren noch nie auf einem anderen Kontinent oder haben vor der Presse gesprochen. Daher habe ich ihnen gesagt: Ihr erlebt jetzt ein Märchen, aber schnappt nicht über, denn es endet auch wieder.“

Man darf also gespannt sein, wie sich Tahiti auf der Bühne des Weltfußballs präsentieren wird. Vielleicht gibt es bereits das erste böse Erwachen gegen Nigeria. Im Mannschaftskader von Tahiti spielt lediglich ein echter Profi und zwar beim griechischen Club Panthrakikos. In Vorbereitung auf den Confed-Cup spielte die Auswahl nur gegen Jugendteams und unterklassige Mannschaften. Das dürfte wohl kein Vergleich dazu sein, was die Mannschaft in Brasilien erwartet. Gegen die U-20-Auswahl Chiles kassierte das Team zuletzt eine 0:7-Niederlage. Die kommenden Nationalmannschaften rund um Spanien, Nigeria und Uruguay sind jedoch die A-Teams. Für Tahiti gilt daher: Sich bestens zu präsentieren und nicht zweistellig verlieren.

Doch wenn man einen Blick auf die WM Qualifikation Ozeanien wirft, kann einem nur Angst & Bange werden. Mit einer Bilanz von 1 Sieg bei 5 Niederlagen belegt der kleine Inselstaat nur den vorletzten Tabellenplatz und kann die WM Teilnahme sicher abschreiben. Auf den Tabellenführer Neuseeland hat man bereits 15 Punkte Rückstand und selbst Neuseeland muss sich erst einmal über die Relegation gegen den 4. der Nord-/Mittelamerika/Karibik-Qualifikation einen WM-Startplatz sichern. Auch die anderen Gruppengegner neben Neuseeland mit Neukaledonien und den Salomonen, die meisten wissen vermutlich nicht einmal wo die liegen, stellen ein ganz anderes Kaliber dar und selbst in der WM-Qualifikation erzielte Tahiti nur 2 Tore bei 12 Gegentreffern… .

Dabei sein, ist halt alles und auf diese Weise fliegen die Spieler von Tahiti auch einmal First Class in ihrem Leben.

Mannschaftskader Tahiti für den Confederations Cup 2013:

Tor:

Mikael ROCHE (AS Dragon), Gilbert MERIEL (AS Central Sport), Xavier SAMIN (AS Tefana)

Abwehr:

Teheivarii LUDIVION (AS Tefana), Tamatoa WAGEMANN (AS Dragon), Stephane FAATIARAU (AS Tefana), Nicolas VALLAR (AS Dragon), Edson LEMAIRE (AS Dragon), Vincent SIMON (AS Dragon), Yannick VERO (AS Dragon)

Mittelfeld:

Henri CAROINE (AS Dragon), Heimano BOUREBARE (AS Dragon), Stanley ATANI (AS Tefana), Rainui AROITA (AS Tamarii), Lorenzo TEHAU (AS Tefana), Ricky AITAMAI (AS Venus), Jonathan TEHAU (AS Tamarii)

Sturm:

Alvin TEHAU (AS Tefana), Marama VAHIRUA (Panthrakikos), Teaonui TEHAU (AS Venus), Steevy CHONG HUE (AS Dragon), Yohann TIHONI (AS Roniu), Samuel HNANYINE (AS Dragon)

Trainer:

Eddy ETAETA

Aktueller Stand des Mannschaftskaders von Tahiti 08.06.2013.

Teamcheck Nigeria:

Nicht in der Gruppe, aber in diesem Spiel, gehen die Super Eagles klar favorisiert an den Start. Gegen Tahiti darf man sich keine Blöße geben und das wird man auch nicht. Immerhin stellt Nigeria den Afrikameister. Bevor man den Fokus auf den Confederations Cup legen kann, steht heute Abend um 21:00 Uhr noch ein wichtiges Qualifikationsspiel in der WM-Qualifikation an. Im Kampf um die WM Tickets könnte Nigeria mit einem Sieg gegen Namibia einen großen Schritt in Richtung Fußball Weltmeisterschaft 2014 schreiten. In der WM Qualifikation Afrika, in der Gruppe I, belegen die Super Eagles mit einer Bilanz von 2 Siegen und 2 Unentschieden den ersten Platz. Im bisherigen Wettbewerb wurden vier Tore erzielt und die Abwehr musste nur zwei Gegentore in Kauf nehmen. Alles in allem keine schlechte Bilanz und die Mannschaft liegt voll im Soll.

Die nigerianische Nationalmannschaft zeigt einen Marktwert von rund 94 Millionen Euro auf. Als wertvollster bzw. teuerster Spieler wird John Obi Mikel vom FC Chelsea gehandelt. Sein Marktwert liegt bei ca. 23 Millionen Euro. Ein weiterer Hoffnungsträger ist der in der heimischen Liga spielende Sunday Mba, der das 1:0 Siegtor beim Afrika Cup gegen Burkina Faso erzielte. Auch zwei Spieler aus der deutschen Bundesliga stehen im Aufgebot der nigerianischen Nationalmannschaft – Joseph Akpala von Werder Bremen und Stürmer Anthony Ujah vom 1. FC Köln. Die Nigerianer haben durchaus einige gute Spieler in ihren Reihen und könnten somit für die eine oder andere Überraschung beim Confederations Cup 2013 in Brasilien sorgen. Alles in allem ist Spanien natürlich stärker zu bewerten und auch Uruguay schätzen wir einen Tick besser.

Mannschaftskader Nigeria für den Confederations Cup 2013:

Tor:

Vincent ENYEAMA (Maccabi Tel-Aviv), Austine EJIDE (Hapoel Petah Tikva), Chigozie AGBIM (Enugu Rangers)

Abwehr:

Godfrey OBOABONA (Sunshine Stars), Uwa ECHIEJILE (Sporting Braga), Efe AMBROSE (Celtic Glasgow), Azubuike EGWUEKWE (Warri Wolves), Solomon KWAMBE (Sunshine Stars), Francis BENJAMIN (Heartland), Kenneth OMERUO (ADO Den Haag)

Mittelfeld:

John OGU (Academica de Coimbra), John Obi MIKEL (Chelsea), Fegor OGUDE (Valerenga IF Oslo), Ogenyi ONAZI (Lazio Rom), Emeka EZE (Enugu Rangers), Sunday MBA (Enugu Rangers)

Sturm:

Ahmed MUSA (ZSKA Moskau), Brown IDEYE (Dynamo Kiew), Joseph AKPALA (Werder Bremen), Muhammad GAMBO (Kano Pillars), Anthony UJAH (1. FC Köln), Michael BABATUNDE (FC Kryvbas Kryvyj Rih), Nnamdi ODUAMADI (AS Varese 1910)

Trainer:

Stephen KESHI

Aktueller Stand des Mannschaftskaders von Nigeria 08.06.2013.

Formcheck für Confederations Cup Prognose:

Tahiti Spielergebnisse

26/03/13 WM Qualifikation Neukaledonien – Tahiti N – 1:0
23/03/13 WM Qualifikation Tahiti – Salomonen S – 2:0
16/10/12 WM Qualifikation Neuseeland – Tahiti N – 3:0
13/10/12 WM Qualifikation Tahiti – Neuseeland N – 0:2
12/09/12 WM Qualifikation Tahiti – Neukaledonien N – 0:4

Tahiti: 1 Sieg – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

Nigeria Spielergebnisse

05/06/13 WM Qualifikation Kenia – Nigeria S – 0:1
01/06/13 Freundschaftsspiel Mexiko – Nigeria U – 2:2  
23/03/13 WM Qualifikation Nigeria – Kenia U – 1:1
10/02/13 Afrikameisterschaft Nigeria – Burkina Faso S – 1:0
06/02/13 Afrikameisterschaft Mali – Nigeria S – 1:4

Nigeria: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Direktvergleich Tahiti vs Nigeria:

Es liegt bislang kein Direktvergleich zwischen beiden Nationalmannschaften vor.

0 Siege Tahiti – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Nigeria

Confederations Cup Wettquoten:

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Tahiti: 26.00

Unentschieden: 11.00

Sieg Nigeria: 1.071

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Tahiti: 25.00

Unentschieden: 12.00

Sieg Nigeria: 1.07

(Stand: 12. Juni 2013)

Confederations Cup Prognose, Fazit – Tahiti gegen Nigeria:

Nigeria ist der klare Favorit in diesem Match. Ein typisches David gegen Goliath Duell. In allen Belangen ist die nigerianische Nationalmannschaft Tahiti überlegen. Es steht wohl außer Frage, wer hier das Spiel gewinnen wird. Einzig und allein über die Höhe kann man sicherlich streiten. Gegen die U-20-Nationalmannschaft Chiles verlor Tahiti zuletzt mit 0:7. Ein Nigerias mit 3, 4 oder 5 Toren Vorsprung ist also mehr als realistisch. Wir empfehlen eine Handicap auf Sieg Nigeria -2. Damit die Wette gewinnt, muss Nigeria mit 3 Toren Unterschied gewinnen.

Wett Tipp: Sieg Nigeria (Handicap -2)

Wettquote bei Tipico: 1,57


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!





Lesen Sie die aktuellen WM News:
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Frankreich Prognose & Wettquoten 2017, Länderspiel
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Irland – Dänemark Prognose & Wettquoten 2017, WM Qualifikation Playoffs
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
England – Brasilien Prognose & Wettquoten 2017, Länderspiel
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Italien – Schweden Prognose & Wettquoten 2017, WM Qualifikation Playoffs
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Italien – Schweden 2017, WM Play-offs
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Schweiz – Nordirland 2017, WM Play-offs
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Griechenland – Kroatien 2017, WM Play-offs
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Dänemark – Irland 2017, WM Play-offs


Top 5 Online Wettanbieter