Spanien – Italien Freundschaftsspiel (05.03.2014) – Wettquoten, Vorschau und Prognose

3. März 2014 | gepostet in WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Prognose Spanien vs. Italien 05.03.2014, 22:00 Uhr – Freundschaftsspiel

Allmählich geht es mit großen Schritten auf die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien zu. Für die Nationalmannschaften wird es langsam ernst, so auch für den Welt- und Europameister Spanien, der am Zuckerhut seinen Titel natürlich verteidigen will. Erster Gradmesser dürfte hier das Top-Länderspiel gegen Italien sein, die nach dem Ausscheiden im Halbfinale des Confed-Cups 2013 noch eine Rechnung mit den Iberern offen haben. Das Länderspiel zwischen den beiden Fußball-Großmächten wird am Mittwochabend, den 05. März um 22:00 Uhr, in Madrid im Vicente Calderon angepfiffen.

Die Statistiken sprechen klar für die del Bosque, die in sechs der letzten sieben Duelle im Direktvergleich nun gegen die Italiener ungeschlagen ist. Unvergessen bleibt vor allem das souveräne 4:0 im EM-Finale 2012, dass bei der italienischen Nationalmannschaft noch tief sitzen dürfte. Der letzte Sieg von Italien ist datiert auf den 10.August 2011. Damals siegte die italienische Nationalmannschaft in einem Freundschaftsspiel knapp mit 2:1 gegen Spanien.

Da beide Mannschaften zum engeren Kreise der Favoriten bei der WM 2014 in Brasilien zählen, kann in diesem Fall nicht von einem traditionellen Freundschaftsspiel die Rede sein. Zu viel Prestige steht hier auf dem Spiel und keiner der beiden Teams will sich die Blöße geben. Somit sind großartige Experimente was die Aufstellungen betrifft, sicherlich nicht zu erwarten.

Teamcheck Spanien:

Die spanische Nationalmannschaft konnte in den letzten Jahren auf internationaler Ebene alles abräumen, was es zu gewinnen gab. 2012 sicherte sich das Team zuletzt den Europameister Titel im Finale gegen Italien und bei der WM 2010 in Südafrika wurden die Iberer zum allerersten Mal Weltmeister. Interessanterweise zählt der amtierende Welt- und Europameister bei den Online Wettanbietern jedoch nicht zum absoluten Top-Favoritenkreis bei der Fußball Weltmeisterschaft 2014. Die vorderen Plätze sind vergeben an Brasilien, Argentinien und Deutschland. Erst danach folgte Spanien mit einem kleinen Abstand. Umso wichtiger dürfte das Match gegen Italien sein, um ordentlich in die WM Vorbereitung zu starten.

Vor allem büßte Spanien die alleinige Vormachtstellung im Fußball nach dem Confed-Cup 2013 ein. Wo man sich im Finale den Brasilianern klar mit einem 0:3 geschlagen geben musste. Spätestens hier fand eine Wachablösung statt. In der WM Qualifikation konnte man sich den Gruppensieg vor Frankreich sichern. Bis auf die Franzosen war die Konkurrenz in der WM Qualifikationsgruppe I jedoch auch nicht wirklich ernst zu nehmen. Finnland, Georgien und Weißrussland sind lediglich als Aufbaugegner für die Spanier anzusehen. Mit einer Bilanz von sechs Siegen und zwei Unentschieden sicherte sich die spanische Nationalmannschaft am Ende die Pole Position mit 20 Punkte auf der Habenseite vor der französischen Nationalmannschaft (3 Zähler Rückstand), die am Ende in die WM Playoff-Spiele musste. Vor allem die Defensive der Spanier wusste während der Qualifikation zu überzeugen. Lediglich nur drei Gegentore musste die del Bosque-Elf beklagen.

Auch die letzten beiden Freundschaftsspiele bzw. Länderspiele liefen nicht wirklich überzeugend über die Bühne. Im November vergangenen Jahres musste sich die spanische Nationalmannschaft Südafrika überraschender Weise mit 0:1 geschlagen geben und auch der Sieg im gleichen Monat gegen Äquatorialguinea fiel mit einem 2:1 verhältnismäßig zu niedrig aus. Gegen Italien muss sich nun die gesamte Mannschaft strecken, um zum Erfolg zu kommen.

Wirft man einen Blick auf den Mannschaftskader der spanischen Nationalmannschaft, so schaut man nur auf Ausnahmetalente – Auch wenn der eine oder andere Spieler bereits in die Jahre gekommen ist. Eine der größten Stärken der Spanier ist ihr gefürchtetes Kurzpassspiel, mit dem man jeden Gegner schwindlig spielt und letztendlich zermürbt. Man darf gespannt sein, wie Italien hier reagieren wird, um den Ball nicht hinterher laufen zu müssen.

Teamcheck Italien:

Ohne Zweifel zählen die Italiener immer zum engeren Kreise der Mitfavoriten bei einer großen Endrunde, vor allem wenn man nicht unmittelbar damit rechnet, wie 2006 nach dem Wettskandal, als die italienische Nationalmannschaft überraschend Weltmeister in Deutschland wurde. Auch bei der Euro 2008 in Polen und der Ukraine trumpfte Italien auf  und wurde Vize-Europameister. Mit dieser Mannschaft ist immer zu rechnen, auch wenn es in einem Freundschaftsspiel gegen Spanien geht. Vor allem hat Italien, wie eingangs erwähnt, noch eine Rechnung mit den Spaniern zu begleichen. Im Finale der Europameisterschaft 2012 unterlag man klar und deutlich mit einem 0:4. Diese Niederlage kann die Prandelli-Elf sicherlich nicht auf sich so einfach beruhen lassen. Auch beim Confed-Cup 2013 musste sich Italien im Halbfinale gegen eben diese spanische Nationalmannschaft nach Elfmeterschießen geschlagen geben. Somit sind also sogar noch zwei Rechnungen zu begleichen.

In der WM Qualifikation spielte Italien souverän auf und konnte sich als eines der ersten Länder für die WM 2014 am Zuckerhut qualifizieren. Mit einer Bilanz von sechs Siegen und vier Unentschieden holte man sich souverän den ersten Tabellenplatz vor Dänemark. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten betrug am Ende sechs Punkte. Schon beeindruckend irgendwie, wenn man bedenkt, dass die italienische Nationalmannschaft die letzten beiden Begegnungen (Armenien und Dänemark) nur mit einem 2:2 über die Bühne brachte. Bereits nach dem achten Gruppenspiel stand Italien als Gruppensieger fest. Im Vergleich zu anderen europäischen Top-Nationen konnte Italien dem Gegner 19 Tore einschenken und die Abwehr musste neun Gegentore in Kauf nehmen. Vor allem Skandalnudel Mario Balotelli müssen die Spanier im Auge behalten. Der Sturmtank erzielte fünf Tore während der Qualifikation und war somit der gefährlichste Spieler der Italiener vor dem gegnerischen Tor.

Ähnlich wie bei Spanien liefen die beiden vergangenen Freundschaftsspiele mit gemischten Gefühlen über die Bühne. Gegen Nigeria und Deutschland reichte es im November vergangenen Jahres lediglich zu einem Unentschieden. Gegen die deutsche Nationalmannschaft kann man das Remis sicherlich als Erfolg werten, doch gegen die Super Eagles war mit weit mehr zu rechnen. So sind die Italiener eben, Ergebnisspieler. Es bleibt also festzuhalten, wenn man die letzten beiden WM Qualifikationsspiele mit einrechnet, so wartet die italienische Nationalmannschaft seit 4 Begegnungen auf einen Sieg. Zuletzt gewannen die Italiener ein Match in der WM Qualifikation (September 2013) beim Heimspiel gegen Tschechien (2:1).

Ebenso wie Spanien besitzt die italienische Nationalmannschaft einen starken Mannschaftskader, der auf allen Positionen ausgeglichen besetzt ist. Hier liegt die wohl größte Stärke der Mannschaft. Die Abwehr steht stabil, mit Mittelfeld ist viel Kreativität vorhanden und der Sturm ist brandgefährlich. Mit Cesare Prandelli hat man zudem einen erfahrenden Trainer an der Seitenlinie, der ein hohes Ansehen in Italien besitzt und die Mannschaft nicht ganz defensiv spielen lässt, wie einige seiner Vorgänger.

Formcheck für Freundschaftsspiel-Prognose:

Spanien Spielergebnisse

19/11/13 Freundschaftsspiel Südafrika – Spanien N – 1:0  
16/11/13 Freundschaftsspiel Äquatorialguinea – Spanien S – 1:2  
15/10/13 WM – Qualifikation Spanien – Georgien S – 2:0
11/10/13 WM – Qualifikation Spanien – Weißrussland S – 2:1
10/09/13 Freundschaftsspiel Spanien – Chile U – 2:2

Spanien: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Italien Spielergebnisse

18/11/13 Freundschaftsspiel Italien – Nigeria U – 2:2  
15/11/13 Freundschaftsspiel Italien – Deutschland U – 1:1  
15/10/13 WM – Qualifikation Italien – Armenien U – 2:2
11/10/13 WM – Qualifikation Dänemark – Italien U – 2:2
10/09/13 WM – Qualifikation Italien – Tschechien S – 2:1

Italien: 1 Sieg – 4 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

(Stand: 03. März 2014)

Direktvergleich Spanien vs Italien:

27/06/13 Confederationscup Spanien – Italien  7:6 (n.E.)
01/07/12 Europameisterschaft Spanien – Italien  4:0
10/06/12 Europameisterschaft Spanien – Italien  1:1
10/08/11 Freundschaftsspiel Italien – Spanien  2:1
22/06/08 Europameisterschaft Spanien – Italien  4:2 (n.E.)
26/03/08 Freundschaftsspiel Spanien – Italien  1:0

2 Siege Spanien – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Sieg Italien

Spanien – Italien 05.03.2014 Freundschaftsspiel Wettquoten:

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Spanien: 1.53

Unentschieden: 4.00

Sieg Italien: 6.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Spanien: 1.50

Unentschieden: 4.20

Sieg Italien: 6.50

(Stand: 03. März 2014)

Prognose, Fazit – Spanien gegen Italien:

Wenn man diese beiden Namen hört, kann man nicht von einem „normalen“ Freundschaftsspiel sprechen. Zudem mussten sich die Italiener zweimal in Folge, bei der Euro 2012 und beim Confed-Cup 2013, den Spaniern geschlagen geben. Somit wird die Prandelli-Elf auf eine Revanche brennen. Beide Teams zählen zum engeren Favoritenkreis und daher ist dieses Match als richtungsweisend zu betrachtet. Also eine Art Gradmesser. Nach vier sieglosen Spielen in Folge steht Italien schon etwas unter Druck. Einen wirklichen Favoriten stellt diese Begegnung nicht. Beide Nationalmannschaften werden sich auf Augenhöhe begegnen. Da Spanien zu Hause spielt, ist man natürlich etwas im Vorteil. Dennoch trauen wir der italienischen Nationalmannschaft durchaus ein Tor zu. Daher tippen wir darauf, dass beide Mannschaften mindestens ein Tor erzielen werden.

Wett Tipp: Treffen beide Teams? JA

Wettquote bei Tipico: 1.85





Lesen Sie die aktuellen WM News:
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Deutschland – Mexiko 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Portugal – Chile 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Mexiko Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Portugal – Chile Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Kamerun Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Chile – Australien Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Mexiko – Russland Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Neuseeland – Portugal Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup


Top 5 Online Wettanbieter
Bet365 Logo Bet365 100€ Bonus www.bet365.com
Tipico Logo Tipico 100€ Bonus www.tipico.com
Sportingbet Logo Sportingbet 150€ Bonus www.sportingbet.com
Bwin Logo Bwin 100€ Bonus www.bwin.com
Interwetten Logo Interwetten 100€ Bonus www.interwetten.com