Schweiz – Zypern Tipp WM Qualifikation (08.06.2013) – Wett-Quoten, Vorschau und Prognose

4. Juni 2013 | gepostet in WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Prognose Schweiz vs Zypern 08.06.2013, 17:30 Uhr – WM Qualifikation

Am Samstag, den 08.06.2013 um 17:30 Uhr, erwartet die Schweizer Nationalmannschaft Zypern zum WM-Qualifikationsspiel in Gruppe E am 7. Spieltag im heimischen Stade de Geneve in Genf. Die Eidgenossen gehen als Tabellenführer mit elf Punkten und einem Torverhältnis von 7:1 in die Partie. Zypern belegt Rang fünf und konnte aus den ersten fünf Spielen nur vier Punkte sammeln, bei einem Torverhältnis von 4:8. Im Hinspiel trennten sich beide Teams mit 0:0 in Zypern. Den Zyprioten gelang damit ein Überraschungscoup gegen den Favorit der Gruppe E.

Die Schweizer Nationalelf rangiert auf Platz 14 der Fifa-Weltrangliste und Zypern steht auf dem 123. Platz.

Teamcheck Schweiz

Für die Mannschaft von Trainer Ottmar Hitzfeld war die Nullnummer im Hinspiel und gleichzeitigem letzten Qualifikationsspiel beider Mannschaften eine herbe Enttäuschung. Auf den Tabellenzweiten, den Albanien und Island belegen, da beide Punkt- und torgleich sind, sind es zwei Punkte Vorsprung. Dazu sind nur noch die Norweger mit sieben Zählern im Rennen um die ersten beiden Plätze. Zypern und Slowenien sind bereits so weit abgeschlagen, dass sie keine große Rolle mehr in der Gruppenphase spielen werden. Bei einem Sieg in der Schweiz könnten die Zyprioten zwar nochmal ran rücken, doch daran dürfte wohl keiner mehr wirklich glauben. Die Schweizer haben die beste Defensive, die beste Offensive der Gruppe E und sind als einzige Mannschaft noch ohne Niederlage.

Die Eidgenossen dürften so gut wie sicher bei der Weltmeisterschaft in Brasilien im nächsten Sommer dabei sein. Zwar ist die Gruppe noch relativ eng, doch einfachere Gegner wird die Hitzfeld-Elf wohl so schnell nicht mehr bekommen wie in der Qualifikation. In der Nationalmannschaft der Schweiz sind einige Bundesliga-Legionäre vertreten, die auch schon auf europäischer Ebene Erfahrung haben. Derdiyok von der TSG Hoffenheim, Xhaka von Mönchengladbach, Shaqiri von Triple-Gewinner Bayern München, Schwegler von Eintracht Frankfurt, Barnetta von Schalke 04, Timm Klose vom 1. FC Nürnberg, Rodriguez vom VFL Wolfsburg und Torhüter Benaglio, der ebenfalls bei den Niedersachsen aus der VW Stadt unter Vertrag steht. Fast eine komplette Elf kann die Schweiz mit den Deutschland-Legionären aufbieten. Da die Bundesliga mittlerweile als die stärkste der Welt angesehen wird, durch die Übermacht in der Champions League in der vergangenen Saison, hat die Schweiz klar den Vorteil, dass man über Spieler verfügt, die immer auf hohem Niveau spielen, im Gegensatz zu den meisten Nationalspielern der Gruppengegner. Vor allem aber ist man dadurch Zypern haushoch überlegen. Doch diese Überlegenheit ist nicht immer alles, wie das Hinspiel zeigte.

Hitzfeld wird seine bestmögliche Elf ins Rennen schicken, um sich nicht erneut gegen den Underdog zu blamieren.

Stürmer Mario Gavranovic und SSC Neapel-Star und Mittelfeldakteur Gökhan Inler sind mit jeweils zwei Toren die treffsichersten Spieler im Kader der Hitzfeld-Elf.

Teamcheck Zypern

Der Achtungserfolg beim 0:0 gegen den Gruppenfavoriten wurde gefeiert wie ein Sieg bei der Weltmeisterschaft. Unter dem Strich natürlich ein klarer Erfolg, doch der Fußballzwerg wird sich nicht für die WM in Brasilien qualifizieren können. Dafür reicht die Qualität einfach nicht aus. Ein Erfolg wäre es schon für die Mannschaft von Trainer Nikos Nioplias, wenn man die Gruppenphase nicht mit dem letzten Platz abschließt. Schafft man es, die Slowenen hinter sich zu lassen, wäre das schon ein Erfolg für die zypriotische Nationalelf. Den einzigen Sieg bisher konnte man zuhause gegen Island mit 1:0 feiern. Der Sieg war schon überraschend, wenn man mal die Ausgangslage und Tabellenposition der Isländer in der Gruppe betrachtet. Von den letzten 14 Länderspielen hat die Nioplias-Elf elf Spiele verloren.

Im Hinspiel verzichtete Coach Nioplias auf prominente Angreifer und besten Teamspieler im Verein. Efstathios Aloneftis von APOEL Nikosia, der in den letzten beiden Pflichtspielen für Zypern traf sowie auf Michalis Konstantinou, der schon 32mal für die zypriotische Auswahl traf und damit Rekordtorschütze ist. Ob der Coach wieder auf seine beiden „Stars“ verzichtet, ist durchaus denkbar, da ihm der Teilerfolg gegen die Schweiz bisher recht gibt.

Angreifer Efstathios Aloneftis netzte in der Qualifikationsphase bisher zweimal ein, die anderen beiden Tore erzielten die Mittelfeldspieler Konstantinos Makrides und Vincent Laban.

Formcheck für WM-Qualifikation Prognose:

Schweiz Spielergebnisse

23/03/13 WM Qualifikation Zypern – Schweiz U – 0:0
06/02/13 Freundschaftsspiel Griechenland – Schweiz U – 0:0
14/11/12 Freundschaftsspiel Tunesien – Schweiz S – 1:2
16/10/12 WM Qualifikation Island – Schweiz S – 0:2
12/10/12 WM Qualifikation Schweiz – Norwegen U – 1:1

Schweiz: 2 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Zypern Spielergebnisse

23/03/13 WM Qualifikation Zypern – Schweiz U – 0:0
06/02/13 Freundschaftsspiel Zypern – Serbien N – 1:3  
14/11/12 Freundschaftsspiel Zypern – Finnland N – 0:3  
16/10/12 WM Qualifikation Zypern – Norwegen N – 1:3
12/10/12 WM Qualifikation Slowenien – Zypern N – 2:1

Zypern: 0 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

Direktvergleich Schweiz vs Zypern:

23/03/13 WM Qualifikation Zypern – Schweiz 0:0
20/08/08 Freundschaftsspiel Schweiz – Zypern 4:1
07/09/05 WM Qualifikation Zypern – Schweiz 1:3
30/03/05 WM Qualifikation Schweiz – Zypern 1:0
17/02/68 EM Qualifikation Zypern – Schweiz 2:1
08/11/67 EM Qualifikation Schweiz – Zypern 5:0

4 Siege Schweiz – 1 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 1 Sieg Zypern

WM Qualifikation Wettquoten:

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Schweiz: 1.20

Unentschieden: 5.75

Sieg Zypern: 17.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Schweiz: 1.20

Unentschieden: 6.50

Sieg Zypern: 15.00

(Stand: 04. Juni 2013)

WM Qualifikation Prognose, Fazit – Schweiz gegen Zypern

Die Schweizer Auswahl geht als Favorit in die Partie. Die Hitzfeld-Elf ist in allen Bereichen besser besetzt als die zypriotische Nationalelf und kann sich eigentlich nur selber schlagen. Doch schon im Hinspiel bei der lahmen Nullnummer aus Schweizer Sicht, taten sich die Eidgenossen schwer. Diesmal hat die Schweiz noch den Heimvorteil auf ihrer Seite. Gelingt Zypern wieder eine Überraschung, kann man sich als totaler Außenseiter sogar noch berechtigte Hoffnungen auf die Play-off Spiele machen. Ein Sieg von Zypern im Schweizer Karton wäre aber ein mittelschweres Fußballwunder. Nochmal wird sich die Schweiz nicht blamieren und das Heimspiel vor den eigenen Fans deutlich gewinnen.

Wett Tipp: Sieg Schweiz

Wettquote bei Tipico: 1,20





Lesen Sie die aktuellen WM News:
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Mexiko – El Salvador 2017, Gold Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Portugal – Mexiko Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Chile – Deutschland Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Deutschland – Mexiko 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Portugal – Chile 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Mexiko Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Portugal – Chile Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Kamerun Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup


Top 5 Online Wettanbieter
Bet365 Logo Bet365 100€ Bonus www.bet365.com
Tipico Logo Tipico 100€ Bonus www.tipico.com
Sportingbet Logo Sportingbet 150€ Bonus www.sportingbet.com
Bwin Logo Bwin 100€ Bonus www.bwin.com
Interwetten Logo Interwetten 100€ Bonus www.interwetten.com