Portugal – Brasilien, WM Vorschau, Analyse & Wettquoten. Gruppe G, 3. Spieltag

25. Juni 2010 | gepostet in WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Der letzte Spieltag der WM Gruppe G findet am Freitag, den 25.06.2010 um 16:00 Uhr, statt. Der fünfmalige Rekord-Weltmeister Brasilien hat sich bereits vorzeitig für das Achtelfinale der Fußball Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika qualifiziert. Rein rechnerisch können die Portugiesen und die Elfenbeinküste noch das Achtelfinale erreichen. Doch derzeitig haben Ronaldo & Co. 3 Zähler mehr auf dem Konto als die Elfenbeinküste und besitzen im Vergleich das wesentlich bessere Torverhältnis. Ob da noch was anbrennen kann, ist mehr als fraglich. Vielmehr stellt sich die Frage: Wer wird Gruppensieger – Brasilien oder Portugal?

1. Brasilien 6 Punkte, +3, 5 Tore

2. Portugal 4 Punkte, +7, 7 Tor

3. Elfenbeinküste 1 Punkte, -2, 1 Tore

4. Nordkorea 0 Punkt, –8, 1 Tor

Ein Blick auf die Tabelle verrät, dass Portugal selbst bei einer Niederlage gegen den Rekord-Weltmeister Brasilien kaum noch vom zweiten Tabellenplatz zu verdrängen ist. Für die Elfenbeinküste und Nordkorea wird es sicherlich das letzte Spie bei dieser WM-Endrunde werden.

 

Mannschaftsanalyse Portugal

Am ersten Spieltag holten die Portugiesen ein trostloses 0:0 gegen die Elfenbeinküste. Dieses Spiel gehörte zu der Kategorie: Neutrale Fußballfans bitte einschlafen. Beide Teams lieferten eine derart schlechte Leistung ab, dass man kaum seinen Augen trauen konnte. Unverständlich eigentlich, da beide Teams über viele hochkarätige Spieler in den eigenen Reihen verfügen. Gegen Nordkorea präsentierte sich Portugal von einer anderen Seite. Die Asiaten fegte man mit 7:0 vom Platz und sicherte sich mit diesem Ergebnis fast den Einzug ins Achtelfinale. Zur Leistung der Portugiesen nach diesem Spiel braucht man im Grunde nichts sagen. Die 7 Tore sprechen für sich. Dennoch sollte man die Leistung auch nicht überbewerten. Nach dem 2:0 brachen die Asiaten komplett ein. Jegliche Zuordnungen gingen verloren. Die Portugiesen spielten sich in einen Rausch.

Gegen Brasilien wird Nationaltrainer Queiroz sicherlich einige Umstellungen vornehmen. Das Achtelfinale hat man bereits im Hinterkopf. Superstar Ronaldo, Stürmer Almeida sowie Pedro Mendes sind jeweils mit einer gelben Karte vorbestraft. Bei einer weiteren gelben Karte wäre man im Achtelfinale nicht dabei. Ein zu großes Risiko.

Mit einem Torverhältnis von +9 wird für die Portugiesen wohl nichts mehr anbrennen.

Startelf Portugal aus dem zweiten Spiel:

Eduardo – Alves, Carvahlo, Miguel, Coentrao – Mendes, Meireles, Tiago, Simao – Ronaldo, Almeida

 

Mannschaftsanalyse Brasilien

Aus 2 Spielen holten die Brasilianer ohne viel zu zaubern 2 Siege. Gegen Nordkorea tat man sich über weite Strecken der Partie schwer und gewann am Ende nur knapp mit 2:1. Den Bigpoint holte der Rekord-Weltmeister dann gegen die Elfenbeinküste. Am Ende siegte man gegen ängstliche Afrikaner verdient mit 3:1. Unter Nationaltrainer Dunga spielt der Rekord-Weltmeister einen sehr effektiven Fußball. Die Abwehr um Maicon, Juan, Lucio und Bastos sind das Erfolgsrezept. Kaum ein Team stellt eine derart starke Abwehr. An dieser Defensive werden sich viele Gegner die Zähne ausbeißen. Das Mittelfeld spielt unauffällig, ohne groß zu zaubern, keine unnötigen Übersteiger oder gar Hakentricks – Man ist einfach effektiv. In einigen Momenten blitzt dann natürlich das Zaubern der Brasilianer auf. Im Sturm sorgt Fabiano zu meist für Torgefahr. Im Spiel gegen die Elfenbeinküste traf Fabiano mit Hilfe der Hand Gottes… . Vor seinem Abschluss spielte der Stürmer den Ball klar 2x mit der Hand. Wieder einmal ein Beweis für die desolaten Schiedsrichter-Entscheidungen bei dieser WM. Kaka wird aufgrund einer Tätlichkeit gegen Portugal fehlen. Der Real-Star ist weit von seiner Bestform entfernt. Ebenfalls fehlen wird voraussichtlich Elano.

Ähnlich wie bei Portugal könnten einige Spieler im Hinblick auf das Achtelfinale eine Pause bekommen.

Startelf Brasilien aus dem zweiten Spiel:

Cesar – Maicon, Juan, Lucio, Bastos – Melo, Kaka, Silva, Elano – Fabiano, Robinho

 

Wettquoten im Überblick

Auf Bet365

Sieg Portugal: 3,75

Unentschieden: 3,00

Sieg Brasilien: 2,25

Auf Expekt

Sieg Portugal: 3,85

Unentschieden: 2,80

Sieg Brasilien: 2,30

Auf Betfair

Sieg Portugal: 3,90

Unentschieden: 3,15

Sieg Brasilien: 2,32

 

Wettempfehlung / Fazit

Brasilien ist sich für das Achtelfinale qualifiziert. Die Portugiesen stehen dank der guten Tordifferenz mit anderthalb Beinen im Achtelfinale. Im Spiel zwischen Portugal und Brasilien wird der Gruppensieger ermittelt. Beide Trainer werden sicherlich einige ihrer Stars für das kommende Achtelfinale schonen. Daher ist ein Tipp für dieses Spiel relativ schwer vorherzusagen. Die reifere Spielanlage besitzen die Brasilianer. Doch bereits ein Unentschieden reicht der Selecao, um den Gruppensieg in trockene Tücher einzufahren. Portugal wird hinten nicht öffnen, da man wahrscheinlich auch mit einer knappen Niederlage leben könnte.

 





Lesen Sie die aktuellen WM News:
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Peru – Kolumbien 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Ecuador – Argentinien 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Holland – Schweden 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Portugal – Schweiz 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Holland – Schweden Prognose & Wettquoten 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Portugal – Schweiz Prognose & Wettquoten 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Finnland – Türkei Prognose & Wettquoten 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Wales – Irland 2017, WM Qualifikation


Top 5 Online Wettanbieter