Mexiko – Nigeria Tipp Freundschaftsspiele (01.06.2013) – Wett-Quoten, Vorschau und Prognose

31. Mai 2013 | gepostet in WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Prognose Mexiko vs Nigeria 01.06.2013, 03:00 Uhr – Freundschaftsspiele

In der Nacht vom Freitag zum Samstag, den 01. Juni 2013 um 03:00 Uhr, treffen sich im BBVA Compass Stadium von Houston (USA) Mexiko und Nigeria zu einem Freundschaftsspiel. Während viele Nationalmannschaften kurz vor der Sommerpause, ähnlich wie der europäische Ligabetrieb, stehen, wartet auf beide Fußball Nationen ein üppiges und straffes Spielprogramm. Für Mexiko stehen drei und bei Nigeria sind es immerhin zwei WM Qualifikationsspiele auf dem Weg zum Zuckerhut 2014 kommenden Monat an. Natürlich nicht zu vergessen der Konföderationen-Pokal in Brasilien Mitte Juni, an dem Mexiko und auch Nigeria teilnehmen. Zu den WM Qualifikationsspielen gesellen sich also mindestens noch drei weitere Begegnungen und im Erfolgsfall könnten sogar noch zwei weitere Spiele hinzukommen. Ein wirklich hartes Programm, das beide Teams zu absolvieren haben. Da kann man nur wirklich hoffen, dass die Spieler beider Lager frisch und fit sind.

Zudem handelt es sich bei diesem Freundschaftsspiel um einen wirklichen Leckerbissen. Zu mindestens auf dem Papier. Mit Mexiko trifft die beste Mannschaft aus Nord-/Mittelamerika auf das beste Team aus Afrika oder anders ausgedrückt hier treten die beiden Kontinentalmeister gegeneinander an. Somit ist mit einem Kräftemessen auf Augenhöhe zu rechnen, auch wenn beide Mannschaften aktuell so ihre Probleme in den jeweiligen WM Qualifikationen haben. Zweifelsohne testet man hier auf hohem Niveau, um bestmöglich in die Qualifikationsspiele zu gehen. Man darf gespannt sein, in welcher Form sich beide Nationalmannschaften präsentieren werden – Auch im Hinblick auf den Confed-Cup.

Teamcheck Mexiko

Die Mehrheit der Spieler der mexikanischen Nationalmannschaft verdient ihr Geld im Mutterland. Wenige Spieler zieht es nach Europa und wenn dann doch, spielt man vorrangig in Spanien, wo die sprachliche Barriere keine Hindernisse darstellt. Allerdings kann Trainer Jose Manuel de la Torre für den Testkick gegen Nigeria nicht auf die Spanien-Legionäre zurückgreifen, da der Liga-Betrieb in der Primera Division noch nicht beendet ist. Für das Freundschaftsspiel gegen die Super Eagles wird er daher auf Giovanni dos Santos vom RCD Mallorca, Andres Guardado vom FC Valencia und Javier Aquino vom FC Villareal verzichten müssen. Die Ausfälle stehen schon eine gewisse Schwächung der Mannschaft dar und sind gewiss als Handicap zu werten. Der Superstar der Mannschaft Javier Hernandez von Manchester United sollte aber mit von der Partie sein. Sein Mitwirken ist auch von entscheidender Bedeutung, da es im Angriff bei Mexiko derzeitig etwas kränkelt. In den letzten fünf Begegnungen erzielte die Mannschaft nur ganze 3 Tore. Die letzten beiden Spiele gegen Peru und gegen die USA endeten torlos mit einem 0:0 Unentschieden. Zu mindestens kann man der Abwehr keine Vorwürfe machen, denn diese ließ in den vergangenen fünf Partien ebenso nur 3 Gegentreffer zu.

Die WM-Qualifikation läuft aktuell relativ schleppend für Mexiko. In der Runde 4 der WM-Qualifikation Nord- und Mittelamerika belegt Mexiko nach dem dritten Spieltag mit nur 3 Punkten auf dem Konto „nur“ den fünften Tabellenplatz. Alle 3 Gruppenspiele endeten jeweils Remis. Im ersten Spieltag reichte es nur zu einem 0:0 Unentschieden gegen Jamaika, danach folgte ein 2:2 in Honduras und zuletzt trennte man sich daheim mit einem 0:0 Unentschieden gegen die USA. Allerdings ist in der Gruppe noch nichts verloren. Der Tabellenerste Panama hat nur 2 Zähler Vorsprung und immerhin stehen noch 7 Gruppenspiele aus.  Als nächste muss man auswärts gegen Jamaika (05.06), Panama (07.06.) und Costa Rica (12.06.) ran. Sollte Mexiko dann siegreich sein bzw. fleißig punkten, sieht die Situation viel rosiger aus. Zudem sollte man auch bedenken, dass die Mexikaner seit 9 Spielen ungeschlagen sind (4 Siege und 5 Unentschieden). Mit einem Sieg gegen Nigeria würde man wohl mit einem guten Gefühl in die Pflichtspiele starten.

Teamcheck Nigeria

Nach dem verdienten Triumph beim Afrika Cup treten die Super Eagles irgendwie auf der Stelle. In der WM-Qualifikation Afrika trennte sich Nigeria zuletzt zweimal mit einem Remis. Gegen Kenia und Malawi reichte es am Ende nicht zu einem dreifachen Punktgewinn. Im letzten Spiel gegen Kenia hatte die nigerianische Nationalmannschaft noch Glück gehabt, dass Nnamdi Oduamadi vom FC Turin die Führung der Kenianer in 88. Spielminute ausgleichen konnte. Lediglich die erste Begegnung in der Gruppe F gegen Namibia konnte vergangenen Jahres knapp mit 1:0 gewonnen werden. Trotz der kleineren Rückschläge belegt Nigeria immer noch den ersten Tabellenplatz. Allerdings liegt man Punktgleich mit Malawi und nur der Gruppenerste qualifiziert sich für die dritte, alles entscheidende Runde. In den verbleibenden 3 Gruppenspielen sollten die Super Eagles am besten fleißig punkten, damit es in der Endabrechnung nicht eng wird.  Am 05. Juni muss man in Kenia ran und am 12. Juni spielen die Super Eagles in Namibia. Das letzte Gruppenspiel findet dann am 06. September daheim gegen Malawi statt. Bei zwei zu absolvierenden Auswärtspartien ist die WM Qualifikation sicherlich kein Selbstläufer und hängt mehr oder weniger am seidenen Faden. Eigentlich unverständlich, wenn man einen Blick auf den Mannschaftskader wirft. Spieler wie Victor Moses und John Obi Mikel vom FC Chelsea, Joseph Yobo von Fernerbahce Istanbul oder Ogenyi Onazi von Lazio Rom sollten in der Lage sein, ihr Team zur WM 2014 nach Brasilien zu führen.

Für den freundschaftlichen Kick gegen Mexiko muss auch Trainer Stephen Keshi auf den einen oder anderen Spieler verzichten. Die Spanien-Legionäre Uche Ikechukwu vom FC Villareal und Nosa Igiebor von Betis Sevilla werden gegen Mexiko noch nicht dabei sein. Verletzungsbedingt wird auch Angreifer Emmanuel Emenike von Spartak Moskau nicht mit von der Partie sein.

Mögliche Aufstellung Mexiko vs. Nigeria:

Mexiko

Guillermo Ochoa – Jorge Torres, Francisco Rodriguez, Diego Reyes, Severo Meza – Carlos Salcido, Gerardo Torrado – Aldo de Nigris, Hector Herrera, Oribe Peralta – Javier Hernandez
Trainer: Jose Manuel de la Torre

Nigeria

Vincent Enyeama – Elderson, Joseph Yobo, Efe Ambrose, Kenneth Omeruo – John Obi Mikel, Ogenyi Onazi, Sunday Mba – Kalu Uche, Victor Moses, Brown Ideye
Trainer: Stephen Keshi

Formcheck für Freundschaftsspiel-Prognose:

Mexiko Spielergebnisse

18/04/2013 Freundschaftsspiel Peru – Mexiko U – 0:0
27/03/2013 WM-Qualifikation Mexiko – USA U – 0:0
22/03/2013 WM-Qualifikation Honduras – Mexiko U – 2:2
07/02/2013 WM-Qualifikation Mexiko – Jamaika U – 0:0
31/01/2013 Freundschaftsspiel Mexiko – Dänemark U – 1:1

Mexiko: 0 Siege – 5 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Nigeria Spielergebnisse

23/03/2013 WM-Qualifikation Nigeria – Kenia U – 1:1
10/02/2013 Afrika Cup 2013 Nigeria – Burkina Faso S – 1:0
06/02/2013 Afrika Cup 2013 Mali – Nigeria S – 1:4
03/02/2013 Afrika Cup 2013 Elfenbeinküste – Nigeria S – 1:2
29/01/2013 Afrika Cup 2013 Äthiopien – Nigeria S – 0:2

Nigeria: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Direktvergleich Mexiko vs Nigeria:

14/10/07 Freunschaftsspiel Mexiko – Nigeria 2:2

0 Siege Mexiko – 1 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Nigeria

Länderspiele Wettquoten:

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Mexiko: 1.90

Unentschieden: 3.40

Sieg Nigeria: 4.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Mexiko: 1.90

Unentschieden: 3.50

Sieg Nigeria: 4.00

(Stand: 31. Mai 2013)

Freundschaftsspiele Prognose, Fazit – Mexiko gegen Nigeria

Hier treffen zwei Mannschaften mit gehobenem Niveau aufeinander. Anderes ist beim Aufeinandertreffen der beiden Kontinentalmeister auch nicht zu erwarten. Es wird ein Spiel auf Augenhöhe werden. Beide Teams gehen allerdings ohne einige Spanien-Legionäre ersatzgeschwächt in das Match. Ferner ist zu beachten, dass für beide Mannschaften in den kommenden Wochen wichtigere Begegnungen auf dem Spielplan stehen, sodass niemand wohl ein erhöhtes Verletzungsrisiko in Kauf nehmen wird. Dafür steht einfach zu viel auf dem Spiel. Irgendwie riecht es in diesem Match nach einem Unentschieden. Viele Tore werden wohl auch nicht fallen. Besonders die Defensive der Mexikaner ist stark. Daher lautet unser Tipp für das Spiel Mexiko vs. Nigeria Under 2.5 (Weniger als 2.5 Tore).

Wett Tipp: Under 2.5 Tore (Weniger als 2.5)

Wettquote bei Tipico: 1,70





Lesen Sie die aktuellen WM News:
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Mexiko – El Salvador 2017, Gold Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Portugal – Mexiko Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Chile – Deutschland Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Deutschland – Mexiko 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Portugal – Chile 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Mexiko Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Portugal – Chile Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Kamerun Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup


Top 5 Online Wettanbieter
Bet365 Logo Bet365 100€ Bonus www.bet365.com
Tipico Logo Tipico 100€ Bonus www.tipico.com
Sportingbet Logo Sportingbet 150€ Bonus www.sportingbet.com
Bwin Logo Bwin 100€ Bonus www.bwin.com
Interwetten Logo Interwetten 100€ Bonus www.interwetten.com