Kroatien – Portugal Tipp Freundschaftsspiel (10.06.2013) – Wett-Quoten, Vorschau und Prognose

10. Juni 2013 | gepostet in WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Prognose Kroatien vs Portugal 10.06.2013, 19:30 Uhr – Freundschaftsspiel

Bereits heute Abend treffen im Stade de Geneve Kroatien und Portugal aufeinander. Die Kroaten haben somit den Heimvorteil auf ihrer Seite. Für beide Mannschaften handelt es sich um das letzte Spiel vor der wohlverdienten Sommerpause. Da es sich lediglich um ein Freundschaftsspiel handelt, kann man die Begegnung ohne großen Druck angehen lassen. Beide Mannschaften kämpfen um die Teilnahme an der WM 2014 in Brasilien. Mit einem guten Ergebnis in diesem Freundschaftsspiel könnte man mit erhobenem Haupt in die Sommerpause gehen. Die Kroaten mussten zuletzt in der WM-Quali einen Dämpfer hinnehmen und unterlagen gegen Schottland mit 0:1. Portugal konnte dem alten Tabellenführer der Gruppe F aus Russland den Platz an der Sonne streitig machen und setzte sich mit 1:0 durch. Ronaldo und Co haben somit Selbstvertrauen im letzten Spiel getankt und werden mit breiter Brust in Kroatien aufspielen. Die Begegnung wird heute Abend um 19:30 Uhr angepfiffen.

Teamcheck Kroatien

Die Kroaten sind in der Gruppe A der WM-Qualifikation gesetzt. Nach sieben Spieltagen zeigt man eine Bilanz von fünf Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage auf. Am letzten Spieltag musste man überraschend gegen Schottland eine 0:1 Niederlage in Kauf nehmen. Die Schotten konnten somit den ersten Sieg in der WM-Quali einfahren und die rote Laterne an Mazedonien abgeben. Für die Kroaten handelt es sich hierbei um einen sehr bitteren Punktverlust, da man nun einen Rückstand von drei Zählern auf den Tabellenführer aus Belgien aufzeigt. Kroatien tritt jedoch vor heimischer Kulisse gegen den Tabellenführer an und somit hat man es selbst in der Hand den Rückstand mit einem Sieg wieder wett zu machen. Im bisherigen Wettbewerb haben die Kroaten zehn Tore erzielt und die Abwehr musste vier Gegentore in Kauf nehmen. Alles in allem keine schlechte Leistung der Mannschaft.

Bereits am ersten Gruppenspieltag traf die Mannschaft von Trainer Igor Stimac auf Belgien. Auswärts kam man zu einem 1:1 Unentschieden. Im Anschluss setzte man sich in Mazedonien mit 2:1 durch. Zuhause gegen Wales sollte ein 2:0 folgen. Gegen Serbien holte man nach einem 2:0 ebenfalls drei wichtige Punkte. In Wales konnte man im Rückspiel einen 2:1 Erfolg zelebrieren. Zuletzt offenbarte man Schwächen und musste sich zuhause gegen Schottland mit 0:1 geschlagen geben. Eine Niederlage, die der Mannschaft vielleicht den Gruppensieg kosten könnte.

Aus den letzten sieben Spielen konnte Kroatien fünf Siege holen. Diesen Erfolgen stehen ein Unentschieden und eine Niederlage gegenüber. Die Mannschaft sollte somit definitiv nicht unterschätzt werden. Wie schwer die letzte Niederlage gegen Schottland das Team getroffen hat, wird sich im Freundschaftsspiel gegen Portugal zeigen.

Der kroatische Kader zur WM-Qualifikation zeigt einen Marktwert von rund 191 Millionen Euro auf. Als wertvollster Spieler fungiert hierbei Luka Modric. Er weist einen Marktwert von 35 Millionen Euro auf und steht in den Diensten von Real Madrid. Mario Mandzukic sollten vor allem Fans der Bundesliga ein Begriff sein. Er steht bei Bayern München unter Vertrag und zählt zusammen mit Eduardo zu den erfolgreichsten kroatischen Torschützen bei dieser WM-Quali. Bis jetzt konnten die beiden jeweils zwei Tore erzielen.

Teamcheck Portugal

Die Portugiesen sind in der Gruppe F der WM-Qualifikation gesetzt. Aufgrund des Sieges im letzten Spiel gegen Russland konnte man die Tabellenführung für sich beanspruchen. Man setzte sich dank eines frühen Treffers von Postiga mit 1:0 durch. Mit einer Bilanz von vier Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage belegt Portugal Platz 1 in der Gruppe F. Dennoch hat der Tabellenzweite aus Russland zwei Spiele weniger auf dem Konto. Der Rückstand von Russland auf Portugal beläuft sich lediglich auf zwei Punkte und könnte somit schnell aufgeholt sein. Der Tabellendritte aus Israel hat ein Spiel weniger absolviert und zeigt einen Rückstand von drei Punkten auf. Es ist somit ein Kopf an Kopf Rennen in Bezug auf die Tabellenspitze. Ronaldo und Co konnten bis jetzt 12 Tore erzielen und die Abwehr musste sechs Gegentore in Kauf nehmen. Der Angriff ist durchaus als gefährlich einzustufen. Die Abwehr auf der anderen Seite zeigt hin und wieder Unsicherheiten auf.

Im ersten Gruppenspiel durfte die Elf von Trainer Paulo Bento einen 3:0 Erfolg gegen Aserbaidschan verbuchen. Im Anschluss musste man sich in Russland mit 0:1 geschlagen geben. Zuhause gegen Nordirland kam man am dritten Spieltag nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus. In Israel sollte ebenfalls ein Unentschieden folgen. An den beiden letzten Spieltagen wusste man zu überzeugen und setzte sich im Rückspiel gegen Aserbaidschan mit 2:0 durch. Zuletzt feierte man, wie bereits erwähnt, einen 1:0 Sieg über Russland und konnte die Tabellenspitze erobern.

Aus den letzten sieben Spielen resultieren jedoch nur zwei Siege. Diesen Erfolgen stehen drei Unentschieden und zwei Niederlagen gegenüber. Die Mannschaft zeigte in den letzten beiden Spielen, dass man doch noch gewinnen kann. Zuvor konnte Trainer Bento mit den Leistungen und Resultaten nicht zufrieden sein. In den letzten beiden Freundschaftsspielen gegen Ecuador und Gabun musste man sich geschlagen geben bzw. mit einem Unentschieden vorlieb nehmen.

Der Qualifikationskader von Portugal zeigt einen Marktwert von rund 282 Millionen Euro auf. Als teuerster Spieler kommt natürlich kein anderer als Cristiano Ronaldo in Frage. Sein Marktwert wird auf 100 Millionen Euro festgesetzt. Er spielt zurzeit bei Real Madrid in der Primera Division. Gerüchten zufolge soll Manchester United ihn jedoch wieder haben wollen. Die Wahrscheinlichkeit für einen Wechsel ist jedoch sehr gering. In der WM-Quali konnte Ronaldo bis jetzt aber nur ein Tor erzielen. Als erfolgreichster Torschütze bei den Portugiesen fungiert Postiga, mit insgesamt fünf Toren.

Direktvergleich zwischen Kroatien vs. Portugal

Kroatien und Portugal trafen bis jetzt zweimal aufeinander. Das letzte Aufeinandertreffen liegt bereits acht Jahre zurück. Damals setzten sich die Portugiesen mit 2:0 durch. 1996 trafen die Portugiesen und Kroaten in der Gruppenphase der Europameisterschaft aufeinander. Portugal konnte sich auch dort mit einem 3:0 durchsetzen. Am Ende zogen beide Teams ins Viertelfinale ein, um dann im Anschluss die Heimreise anzutreten. Der Direktvergleich zeigt Vorteile für die Portugiesen auf.

Formcheck für Freundschaftsspiel Prognose:

Kroatien Spielergebnisse

07/06/13 WM Qualifikation Kroatien – Schottland N – 0:1
26/03/13 WM Qualifikation Wales – Kroatien S – 1:2
22/03/13 WM Qualifikation Kroatien – Serbien S – 2:0
06/02/13 Freundschaftsspiel Kroatien – Südkorea S – 4:0
16/10/12 WM Qualifikation Kroatien – Wales S – 2:0

Kroatien: 4 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Portugal Spielergebnisse

07/06/13 WM Qualifikation Portugal – Russland S – 1:0
26/03/13 WM Qualifikation Aserbaidschan – Portugal S – 0:2
22/03/13 WM Qualifikation Israel – Portugal U – 3:3
06/02/13 Freundschaftsspiel Portugal – Ecuador N – 2:3
14/11/12 Freundschaftsspiel Gabun – Portugal U – 2:2

Portugal: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Direktvergleich Kroatien vs Portugal:

12/11/05 Freundschaftsspiel Portugal – Kroatien 2:0
19/06/96 Europameisterschaft Kroatien – Portugal 0:3

0 Siege Kroatien – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 2 Siege Portugal

Freundschaftsspiel Wettquoten:

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Kroatien: 3.25

Unentschieden: 3.30

Sieg Portugal: 2.20

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Kroatien: 3.10

Unentschieden: 3.20

Sieg Portugal: 2.35

(Stand: 10. Juni 2013)

Freundschaftsspiel Prognose, Fazit – Kroatien gegen Portugal:

Die Kroaten haben sich aufgrund der Niederlage im letzten Gruppenspiel gegen Schottland bei den eigenen Fans nicht gerade beliebt gemacht. Mit einem Sieg im Spiel gegen Portugal könnte man diese vor der langersehnten Sommerpause aber wieder glücklich stimmen. Weiterhin würde dieser Erfolg der Mannschaft sicher Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben geben. Nach der Sommerpause muss man gegen Serbien, Belgien und Schottland in der Quali antreten. Keine leichten Aufgaben. Die Portugiesen konnten im letzten Spiel gegen Russland überzeugen und werden mit breiter Brust gegen Kroatien aufspielen. Wir halten beide Mannschaften für stark genug, um mindestens ein Tor zu erzielen.

Wett Tipp: Beide Teams erzielen ein Tor

Wettquote bei Tipico: 1,80





Lesen Sie die aktuellen WM News:
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Mexiko – El Salvador 2017, Gold Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Portugal – Mexiko Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Chile – Deutschland Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Deutschland – Mexiko 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Portugal – Chile 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Mexiko Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Portugal – Chile Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Kamerun Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup


Top 5 Online Wettanbieter
Bet365 Logo Bet365 100€ Bonus www.bet365.com
Tipico Logo Tipico 100€ Bonus www.tipico.com
Sportingbet Logo Sportingbet 150€ Bonus www.sportingbet.com
Bwin Logo Bwin 100€ Bonus www.bwin.com
Interwetten Logo Interwetten 100€ Bonus www.interwetten.com