Irland – Österreich Tipp WM-Qualifikation (26.03.2013) – Wett-Quoten, Vorschau und Prognose

25. März 2013 | gepostet in WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Prognose Irland vs Österreich 26.03.2013, 20:45 Uhr – WM Qualifikation 2014

Die Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien ist in vollem Gange. Bereits am letzten Wochenende traten viele Kontrahenten in der Gruppenphase gegeneinander an. Unser Blick richtet sich in diesem Beitrag auf die deutsche Gruppe – Die WM-Qualifikationsgruppe C. Deutschland führt zurzeit die Tabelle an. Die meisten Sportwetten Fans gehen eh von einem deutschen Gruppensieg aus. Doch wer wird auf dem zweiten Platz landen und sich somit die Chance über die Playoff wahren? Am kommenden Dienstag reisen die Österreicher zu ihrem fünften Gruppenspiel nach Irland. Beide Teams weisen zurzeit sieben Punkte auf und könnten dem Tabellenzweiten aus Schweden mit einem Sieg sehr nahe kommen oder gar vorbei ziehen.  Die Österreicher durften im letzten Gruppenspiel einen 6:0 Erfolg über die Färöer Inseln verbuchen. Irland kam zu einem überraschenden 0:0 beim Tabellenzweiten aus Schweden. Beide Mannschaften gehen mit breiter Brust in die Partie, die am Dienstag um 20:45 Uhr im Aviva-Stadion in Dublin ausgetragen wird.

Teamcheck Irland

Die Iren kamen im letzten Gruppenspiel gegen Ibrahimovic und Co zu einem Unentschieden und konnten sich somit die Chance auf eine Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien offen halten. Mit einer Bilanz von zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage belegt man in der Gruppe C den vierten Platz.  Der Rückstand auf den Tabellenzweiten aus Schweden liegt jedoch nur bei einem Punkt und könnte durchaus aufzuholen sein. Bisher haben die Iren sieben Tore erzielt und mussten acht Gegentore in Kauf nehmen. Sechs der acht Gegentore wurden jedoch im Spiel gegen Deutschland eingeschenkt. Ansonsten stand die Abwehr mehr oder weniger sicher und ließ wenig zu. In Bezug auf den Gruppensieg gelten die Iren eher als Außenseiter und sind bei fünf Punkten Rückstand auf Deutschland mit einer Wettquote von 21,00 bewertet. Der Gruppensieg ist auch eher unwahrscheinlich. Eine Qualifikation über die Playoffs wäre schon ein sehr großer Erfolg für Irland.

Im ersten Gruppenspiel traten die Iren gegen Kasachstan an und konnten sich bei den Kasachen mit 2:1 durchsetzen. Im Anschluss setzte es vor heimischer Kulisse eine vernichtende 1:6 Niederlage gegen den Tabellenführer aus Deutschland. Im dritten Gruppenspiel konnte man bei den Färöer Inseln einen 4:1 Erfolg verbuchen. Zuletzt kam man gegen Schweden zu einem 0:0 Unentschieden und konnte somit einen Punkt aus Schweden entführen.

Die Heimbilanz der Iren sieht erschreckend schlecht aus. In der bisherigen Qualifikation bestritt man nur ein Heimspiel und dieses musste man mit 1:6 an Deutschland abgeben. In der Heimtabelle rangiert Irland zurzeit auf den letzten Platz. Man konnte nur ein Tor erzielen und musste ganze sechs Gegentore in Kauf nehmen. Diese Bilanz möchte man nun gegen Österreich aufbessern.

Die Iren haben keine herausragenden Spieler in ihrem Kader. Das zeichnet sich bereits bei der WM-Quali ab. Der Star ist die gesamte Mannschaft. Sicher ist vielen Robbie Keane ein geläufiger Begriff im Sturm. Bisher war er jedoch nicht erfolgreich bei dieser Qualifikation. Mit 32 Jahren ist er auch nicht mehr der Jüngste.

Teamcheck Österreich

Für Österreich begann die Qualifikation alles andere als gut. Im ersten Gruppenspiel musste man sich gegen Deutschland nach einem guten Spiel mit 1:2 geschlagen geben. Im Anschluss kam man in Kasachstan nicht über ein torloses Remis hinaus. Viele hatten zu diesem Zeitpunkt Österreich bereits abgeschrieben. Doch Österreich kam zurück. Im dritten Gruppenspiel setzte man sich vor heimischer Kulisse gegen Kasachstan mit 4:0 durch. Zuletzt durfte man in Wien einen 6:0 Kantersieg gegen die Färöer Inseln verbuchen. Mit zehn zu null Toren sieht die Bilanz aus den letzten beiden Spielen überragend aus. In der Tabelle rangieren die Österreicher zurzeit auf dem dritten Platz und haben nur einen Punkt Rückstand auf den Tabellenzweiten aus Schweden. Irland sitzt Österreich jedoch im Nacken und weißt dieselbe Punktzahl auf. In den bisherigen vier Spielen wurden 11 Tore erzielt und die Abwehr musste nur zwei Gegentore in Kauf nehmen. Der Angriff ist somit als sehr gefährlich einzustufen und die Abwehr steht sicher. Die letzten drei Spiele bestritt die Koller-Elf ohne Gegentor.

Bisher hat Österreich erst ein Auswärtsspiel in der Qualifikation bestritten. In dieser Begegnung wurden die Punkte mit Kasachstan nach einem torlosen Remis geteilt. Eine überzeugende Auswärtsleistung sieht anders aus.

Zu den größten Talenten innerhalb der Mannschaft zählt David Alaba. Der Abwehrrecke der Bayern konnte in der Qualifikation bereits zwei Tore erzielen und wurde im vergangenen Jahr in Österreich erneut zum Fußballer des Jahres gekürt. Auf ihn ruhen die Hoffnungen der Österreicher.

Wie spielte Irland und Österreich zuletzt jeweils in der WM Qualifikation

Die Iren reisten am letzten Gruppenspieltag nach Schweden. Vor Spielbeginn ging man als Außenseiter in diese Begegnung. Man wollte die Partie aus einer gut sortierten Defensive heraus gestalten. Die Hausherren aus Schweden waren somit gezwungen das Spiel zu machen. Die Schweden konnten sich über die gesamte Spielzeit Vorteile erarbeiten. Dennoch gelang es nicht den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Irland setzte nur bedingt Impulse im Offensivspiel und somit sollte es auch nach 90 Minuten bei einem torlosen Remis bleiben. Ein Ergebnis mit dem vor allem Irland durchaus zufrieden sein kann und sich somit die Chance auf den zweiten Tabellenplatz weiterhin offen hält.

Aus den letzten sechs Spielen, Testspiele sind hierbei mit eingeschlossen, konnte Irland drei Siege holen. Diese feierte man über den Oman, die Färöer Inseln und Polen. Auf der anderen Seite musste man zwei Niederlagen gegen Deutschland und Griechenland in Kauf nehmen. Zuletzt wurden wie bereits erwähnt die Punkte mit Schweden geteilt. Die letzten Leistungen der Iren sind somit als durchwachsen zu bezeichnen.

Österreich empfing am letzten Spieltag vor heimischer Kulisse die Färöer Inseln. Von Beginn an galt die Koller-Elf als klarer Favorit in diesem Spiel. Dieser Rolle wurde man bereits nach acht Minuten gerecht und konnte durch Hosiner in Führung gehen. Nur 12 Minuten später legte man nach und erzielte das 2:0. Hosiner wurde als erneuter Torschütze verbucht.  Acht Minuten später kam man durch Ivanschitz zum 3:0. Die Begegnung schien bereits vor der Halbzeitpause entschieden zu sein. Im zweiten Durchgang ließen es die Hausherren ein wenig ruhiger angehen und sollten erst in der finalen Phase der Partie zu weiteren Toren kommen. Nach 77 Minuten konnte Junuzovic auf 4:0 erhöhen. Nur eine Minute später erzielte Alaba das 5:0. In der 82. Spielminute sorgte Garics für den 6:0 Endstand.

Aus den letzten sechs Spielen konnte Österreich nur zwei Siege holen. Diese feierte man über Kasachstan und die Färöer Inseln. Diesen Erfolgen stehen drei Niederlagen und ein Unentschieden gegenüber.

Formcheck für WM-Qualifikation:

Irland Spielergebnisse

22/03/13 WM Qualifikation Schweden – Irland U – 0:0
06/02/13 Freundschaftsspiel Irland – Polen S – 2:0
14/11/12 Freundschaftsspiel Irland – Griechenland N – 0:1  
16/10/12 WM Qualifikation Färöer-Inseln – Irland S – 1:4
12/10/12 WM Qualifikation Irland – Deutschland N – 1:6

Irland: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Österreich Spielergebnisse

22/03/13 WM Qualifikation Österreich – Färöer-Inseln S – 6:0
06/02/13 Freundschaftsspiel Wales – Österreich N – 2:1  
14/11/12 Freundschaftsspiel Österreich – Elfenbeinküste N – 0:3  
16/10/12 WM Qualifikation Österreich – Kasachstan S – 4:0
12/10/12 WM Qualifikation Kasachstan – Österreich U – 0:0

Österreich: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Direktvergleich Irland vs Österreich:

06.09.1995 EM-Qualifikation Österreich – Irland  3:1 (1:0)
11.06.1995 EM-Qualifikation Irland – Österreich  1:3 (0:0)

0 Siege Irland – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 2 Siege Österreich

WM-Qualifikation Wettquoten:

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Irland: 2.15

Unentschieden: 3.25

Sieg Österreich: 4.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Irland: 2.10

Unentschieden: 3.30

Sieg Österreich: 3.80

(Stand: 25. März 2013)

WM-Qualifikation Prognose, Fazit – Irland gegen Österreich

Beide Kontrahenten zeichneten sich in den bisherigen Qualifikationsspielen durch einen starken Abwehrverbund aus und ließen nur sehr wenige Gegentore zu. Wenn man bei Irland vom Deutschland Spiel absieht. Es ist davon auszugehen, dass beide Teams kein allzu hohes Risiko eingehen werden und das Spiel durch eine starke Defensive gestalten werden. Aus diesem Grund ist mit wenigen Toren zu rechnen. Wir tendieren zu weniger als 2,5 Toren in der Begegnung zwischen Irland und Österreich.

Wett Tipp: Weniger als 2.5 Tore (Under 2.5)

Wettquote bei Tipico: 1.60





Lesen Sie die aktuellen WM News:
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Türkei – Kroatien 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Irland – Serbien 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Paraguay – Uruguay 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Kolumbien – Brasilien 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Norwegen Prognose & Wettquoten 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
England – Slowakei Prognose & Wettquoten 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Deutschland – Norwegen 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Holland – Bulgarien 2017, WM Qualifikation


Top 5 Online Wettanbieter
Bet365 Logo Bet365 100€ Bonus www.bet365.com
Tipico Logo Tipico 100€ Bonus www.tipico.com
Sportingbet Logo Sportingbet 150€ Bonus www.sportingbet.com
Bwin Logo Bwin 100€ Bonus www.bwin.com
Interwetten Logo Interwetten 100€ Bonus www.interwetten.com