Irland – Färöer Tipp WM Qualifikation (07.06.2013) – Wett-Quoten, Vorschau und Prognose

6. Juni 2013 | gepostet in WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Prognose Irland vs Färöer 07.06.2013, 20:45 Uhr – WM Qualifikation

Am Freitagabend wird es wieder ernst in der WM Qualifikationsgruppe C. Während sich die deutsche Nationalmannschaft ruhig und genüsslich vor den TV-Geräten zurücklehnen kann und spielfrei hat, begegnen sich Irland und die Färöer-Inseln im Aviva-Stadium von Dublin am 07. Juni um 20:45 Uhr. Parallel erwartet Österreich daheim in Wien Schweden zu einem heißen Duell. Wenn es wie oftmals nach dem guten, alten Fußballgott geht, ist der Gruppensieg bereits fest an Deutschland vergeben. Wie sollte es auch anders sein. Dahinter ist jedoch ein spannendes Rennen um den zweiten Tabellenplatz,  der zur Teilnahme an den Playoff-Spielen berechtigt, in der WM-Qualifikationsgruppe C entbrannt. Gleich drei Nationalmannschaften mit Österreich (8 Punkte), Schweden (8 Punkte) und Irland (8 Punkte) können sich berechtigte Hoffnung auf den zweiten Rang machen. Wobei die Schweden im Vergleich zu Österreich und Irland noch ein Spiel weniger bislang absolvierten. Kasachstan und die Färöer-Inseln sind dieser Gruppe lediglich zur Komplettierung zugelost worden und spielen im weiteren Verlauf keine Rolle mehr. In diesen Beitrag legen wir unseren Focus auf das WM Qualifikationsspiel Irland gegen die Färöer-Inseln. Während sich Österreich und die Schweden gegenseitig die Punkte abnehmen werden, steht Irland vor einer machbaren Aufgabe gegen den Fußballzwerg Färöer. Wenn die Trapattoni-Elf zur WM 2014 nach Brasilien fahren will, darf sich seine Mannschaft keine Blöße gegen den kommenden Gast geben. Denn verlorene Punkte tun gegen kleinere Gegner in der Endabrechnung besonders weh. Nach dem Irland bereits bei der Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine vertreten war, will man natürlich die Luft auch am Zuckerhut schnuppern. Der letzte WM-Auftritt der irischen Nationalmannschaft ist datiert aus dem Jahre 2002. Gegen den kommenden Gegner, der bislang ohne Punkte in der Gruppe ist, braucht man unbedingt den Dreier, wenn man Anschluss halten will.

Für die Färöer-Inseln zählt es vermutlich nur dabei zu sein. Bislang gab es für die kleine Insel-Gruppe im Nordatlantik nix zu holen. Außerdem konnten die Färöer sich bisher noch nie für eine Europa- oder Weltmeisterschaft qualifizieren. Einen der wohl größten Erfolge feierten die Färöer-Inseln, als die Nationalmannschaft am 12. September 1990 die österreichische Nationalauswahl auf neutralem Boden in Landskrona (Schweden) mit 1:0 schlug. Dieser Tag ging in die färöische Geschichte ein. Das Rückspiel konnte Österreich dann schließlich mit 3:0 für sich entscheiden. Auch in dieser WM Qualifikation spielt der kleine Inselstaat keine Rolle und versucht sich jetzt nur noch bestmöglich zu verkaufen.

Teamcheck Irland

Irland befindet sich im Dreikampf mit Österreich und Schweden um den zweiten Tabellenplatz, der für die Play-off Runde berechtigt. Sicherlich kann man vom irischen Fußball halten, was man will und viele mögen die defensive Mauertechnik der Iren nicht. Doch die Handschrift von Cheftrainer Giovanni Trapattoni ist zweifelsfrei erkennbar. Auch wenn das Gegentore verhindern nicht immer klappt. Seit fünf Begegnungen (WM-Qualifikation und Länderspiele) ist das Team von der grünen Insel nun ungeschlagen. Im letzten Freundschaftsspiel am 02. Juni konnte man die Nationalmannschaft aus Georgien mit einem 2:0 daheim bezwingen. Gegen England reichte es immerhin Ende Mai zu einem 1:1 Unentschieden. Die letzten beiden WM Qualifikationsspiele in der Gruppe C endeten jeweils mit einem Remis. Daheim gegen Österreich kam man nicht über ein 2:2 hinaus und in Schweden erkämpfte sich die irische Nationalauswahl immerhin ein 0:0 Unentschieden. Gegen die schwächsten Gruppengegner Kasachstan und Färöer siegte die Trapattoni-Elf jeweils mit 2:1 (Auswärts) und 4:1 (Auswärts). Die einzige Niederlage in der Gruppenphase musste man gegen die deutsche Nationalmannschaft hinnehmen. Am Ende wurde man zuhause klar mit einem 1:6 auseinander genommen. Lässt man die Pleite gegen Deutschland außen vor, so sind die vergangenen Ergebnisse nicht einmal schlecht. Aus den letzten 10 Spielen holte Irland 5 Siege, 3 Unentschieden bei 2 Niederlagen (gegen Deutschland und Griechenland). Die Aufgabe gegen die Färöer-Inseln sollte für die irische Nationalmannschaft also mehr als nur machbar sein. Bei einem Sieg würde man Schweden und Österreich unter Druck setzen. Bei einem Punktverlust der WM-Zug Richtung Brasilien vermutlich abgefahren sein.

Teamcheck Färöer-Inseln

Während Färöer-Inseln vor einigen Jahren noch oftmals als Schießbude Europas bezeichnet wurden, ist ein leichter Aufwärtstrend zu verzeichnen. Zwar hat man immer noch, zusammen mit Kasachstan, die meisten Gegentore in der WM Qualifikationsgruppe C kassiert, doch wenn man bedenkt, dass der Tabellenführer Deutschland 7 und Irland 10 Gegentreffer eingeschenkt bislang bekamen, sieht es verhältnismäßig garnicht so schlecht aus. Zwar kassierte in der WM Qualifikation nur San Marino (29 Gegentore) mehr Treffer, doch für die Färöer gab es auch schon andere Zeiten. Auch konnte das Team vom dänischen Nationaltrainer Lars Olsen noch keine Punkte erkämpfen, doch zu mindestens gelangen schon zwei Treffer beim 1:2 gegen Schweden und beim 1:4 gegen Irland. Gegen die schwedische Nationalmannschaft gelang sogar durch Baldvinsson in der 57. Spielminute die Führung, ehe Kacaniklic (65.) und Ibrahimovic (75.) die Begegnung drehten. Eine Chance auf Punkte haben die Färöer sicherlich in den beiden WM-Qualifikationsspielen gegen Kasachstan.

Im Großen und Ganzen haben die Färöer-Inseln eine Mannschaft, die meistens unangenehm zu bespielen ist, besonders vor eigenem Publikum. Nun muss man allerdings auswärts ran und die letzte Reise durch Europa in Österreich ging mit einer 0:6 Schlappe gehörig in die Hose.. Nach einer halben Stunde war das Spiel beim Stand von 3:0 bereits entschieden.

Über wirkliche Stars verfügen die Färöer nicht. Einige Spieler sind als Profis sogar in Norwegen, Dänemark und Island unterwegs. Ferner sollte man immer bedenken, dass es sich bei den Färöer um eine Inselgruppe mit nicht einmal 50.000 Einwohner handelt und jeder Torerfolg ist schon ein Erfolgserlebnis.

Formcheck für WM-Qualifikation Prognose:

Irland Spielergebnisse

02/06/13 Freundschaftsspiel Irland – Georgien S – 4:0  
29/05/13 Freundschaftsspiel England – Irland U – 1:1  
26/03/13 WM Qualifikation Irland – Österreich U – 2:2
22/03/13 WM Qualifikation Schweden – Irland U – 0:0
06/02/13 Freundschaftsspiel Irland – Polen S – 2:0

Irland: 2 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Färöer Spielergebnisse

22/03/13 WM Qualifikation Österreich – Färöer-Inseln N – 6:0
16/10/12 WM Qualifikation Färöer-Inseln – Irland N – 1:4
12/10/12 WM Qualifikation Färöer-Inseln – Schweden N – 1:2
07/09/12 WM Qualifikation Deutschland – Färöer-Inseln N – 3:0
15/08/12 Freundschaftsspiel Island – Färöer-Inseln N – 2:0  

Färöer: 0 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 5 Niederlagen

Direktvergleich Irland vs Färöer:

16/10/12 WM Qualifikation Färöer-Inseln – Irland 1:4
08/06/05 WM Qualifikation Färöer-Inseln – Irland 0:2
13/10/04 WM Qualifikation Irland – Färöer-Inseln 2:0

3 Siege Irland – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Färöer

WM Qualifikation Wettquoten:

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Irland: 1.083

Unentschieden: 10.00

Sieg Färöer: 26.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Irland: 1.08

Unentschieden: 9.00

Sieg Färöer: 27.00

(Stand: 06. Juni 2013)

WM Qualifikation Prognose, Fazit – Irland gegen Färöer

Irland geht als klarer Favorit in das Match, auch wenn die Trapattoni-Elf sicherlich nicht zur Fußball-Elite zählt. Dennoch ist ein Sieg absolut Pflicht. Ein Sieg der Iren steht zweifelsfrei außer Frage, nur über die Art und Weise darf spekuliert werden. Das Hinspiel auf den Färöer-Inseln endete mit einem 4:1 Erfolg für Irland. In einem ähnlichen Rahmen wird auch das Rückspiel ablaufen. Denn am Ende könnte jeder erzielte Treffer auf dem Weg zur WM 2014 zählen. Zumal Irland mit 9:10 Toren ein negatives Torverhältnis aufweist.

Wett Tipp: Sieg Irland mit Handicap -2 (Handicap 0:2)

Wettquote bei Tipico: 1,80





Lesen Sie die aktuellen WM News:
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Kamerun Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Chile – Australien Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Mexiko – Russland Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Neuseeland – Portugal Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Chile Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Kamerun – Australien Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Mexiko – Neuseeland Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Russland – Portugal Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup


Top 5 Online Wettanbieter
Bet365 Logo Bet365 100€ Bonus www.bet365.com
Tipico Logo Tipico 100€ Bonus www.tipico.com
Sportingbet Logo Sportingbet 150€ Bonus www.sportingbet.com
Bwin Logo Bwin 100€ Bonus www.bwin.com
Interwetten Logo Interwetten 100€ Bonus www.interwetten.com