Holland – Türkei Tipp WM-Qualifikation (07.09.2012) – Wett-Quoten, Vorschau und Prognose

6. September 2012 | gepostet in WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Prognose Holland vs Türkei, 07.09.2012, 20:30 Uhr

Die Europameisterschaft ist gerade vorbei und schon geht es für die Nationalmannschaften um den nächsten großen Wettbewerb. Gespannt fiebert man der WM 2014 in Brasilien entgegen. Doch um teilnehmen zu können, muss man sich erst einmal der Qualifikation stellen. In der Gruppe D treffen am Freitag den 07.09.2012 um 20:30 Uhr Holland und die Türkei aufeinander. Hierbei handelt es sich um das erste Qualifikationsspiel zur WM 2014 für beide Mannschaften. Es wird mit Spannung erwartet in welchem Licht sich Holland bei der Qualifikation präsentieren wird. Mit einem Sieg über die Türken könnte man bereits die ersten wichtigen drei Punkte für die Teilnahme an der WM holen.

Teamcheck Holland

Holland gilt in der Gruppe D als absoluter Favorit auf den Gruppensieg. Mit Estland, Andorra, Rumänien und der Türkei sollte die Konkurrenz durchaus zu bezwingen sein. Im ersten Gruppenspiel trifft man gleich auf den vermeintlich schwersten Gegner in der Gruppe. Die Türkei gilt neben Rümänien als einer der härteren Kontrahenten in der Gruppe D. Dennoch Blick die Mannschaft von Trainer Van Gaal auf keine sonderbar gute Bilanz zurück. Die letzte vier Spiele gingen alle samt verloren. Bei der EM2012 schied man bereits sang und klanglos in der Gruppenphase mit drei Niederlagen infolge aus und konnte die Heimfahrt buchen. Das letzte Freundschaftsspiel gegen Belgien wurde ebenfalls mit 2:4 deutlich verloren. Sicher hat die Mannschaft einiges an Potential zu bieten, die Frage ist nur inwiefern Trainer Van Gaal dieses aus den einzelnen Akteuren herauskitzeln kann. Bereits in der Vergangenheit hat sich immer wieder gezeigt, dass Holland auf dem Platz einfach nicht als Einheit agiert. Oftmals spricht man von einer Mannschaft mit klasse Einzelspielern. Denen fehlt es aber leider an Zusammenhalt und Teamgeist. Nach der verkorksten EM hat Holland bei den Fans einiges wieder gut zu machen.

Eine weitere Frage besteht natürlich darin inwiefern der neue Trainer, in Form von Louis van Gaal, die Mannschaft zum Erfolg führen kann. Vielen Deutschen wird der Name Van Gaal ein Begriff sein. Einige kennen ihn sicher aus der Zeit beim deutschen Rekordmeister. Wirklich erfolgreich konnte er dort jedoch nicht sein. Seinen ersten Test gegen Belgien konnte er nicht bestehen. Dort unterlag, wie bereits erwähnt, die Oranje mit 2:4. Man kann nur hoffen, dass es bei der Qualifikation zu WM besser laufen wird.

Teamcheck Türkei

Nachdem die Türkei die Teilnahme an der Euro 2012 verpasst hatte, möchte man nun den Weg für die WM 2014 in Brasilien ebenen. Mit einem Sieg oder einem Unentschieden gegen Holland würde man einen großen und wichtigen Schritt in diese Richtung tätigen. Sicher ist es nur die erste Begegnung, dennoch sollte jedem klar sein, dass jeder Punkt am Ende entscheidend sein könnte. Da die Türkei bei der EM nicht vertreten gewesen ist, musste man in den letzten Monaten einige Testspiele bestreiten, um sich ein allgemeines Bild von der Mannschaft machen zu können. Sicher sind Freundschaftsspiele nicht so aussagekräftig wie Pflichtspiele aber immerhin gelten sie als guter Anhaltspunkt. Die Bilanz der Türken sieht ein wenig durchwachsen aus. Vier der letzten sieben Testspiele konnte man mit einem Sieg für sich entscheiden. Man setzte sich unter anderem gegen Georgien, Portugal, Urkaine und Bulgarien durch. Gegen Österreich, Finnland und die Slowakei musste man sich jedoch geschlagen geben.

In der Gruppe D gelten die Türken neben Holland als Favorit auf die Qualifikation zur WM 2014. Im ersten Spiel können Sie dieser Favoritenrollen gerecht werden und alle geben.

Formcheck – Letztes Spiel der Holländer und Türken

Holland bestritt das letzte Testspiel gegen Belgien. Von Beginn an machten die Gastgeber aus Belgien Druck und gingen verdient nach nur 20 Minuten durch Benteke mit 1:0 in Führung. Bis zur Halbzeitpause sollte es keine weiteren  Treffer mehr geben. Nach dem Seitwechsel kam die Oranje zum Ausgleich durch Narsingh. Nur eine Minute später erzielte der Torschützenkönig der Bundesliga Huntelaar die Führung für die Niederlande. Die Gäste hatten die Begegnung gedreht. Belgien gab sich jedoch nicht auf und versuchte im Spiel zu bleiben und kam nach 75 Minuten zum Ausgleich durch Mertens. Nun waren die Hausherren heiß und wollten mehr. Ein Unentschieden sollte ihnen nicht reichen und so kamen sie nur zwei Minuten nach dem Ausgleich zur Führung. Den Treffer erzielte Lakaku. In der 80. Spielminute setzte Vertonghen noch einen drauf und erzielte das 4:2 für Belgien. Holland hatte dem nichts mehr entgegenzusetzen und musste sich am Ende geschlagen geben.

Die Türkei musste sich im letzten Spiel gegen Österreich behaupten. Die Ossis erwischten einen Blitzstart und gingen nach nur zwei Minuten durch Kavlak in Führung. Die Führung resultierte aus einem Torwartfehler der Türken. Die Türkei wollte kommen aber fand kein Mittel um wirklich gefährlich zu werden. Nach nur  sechs Minuten kam es zum 2:0 für die Österreicher. Ivanschitz verwandelte einen Strafstoß zur souveränen Führung. Die Türken versuchten nach dem Rückstand ins Spiel zu finden. Sie konnten sich einige gute Möglichkeiten bis zur Pause erspielen. Da es ihnen aber im Abschluss an der letzten Konsequenz fehlte, sollte es bis zum Pausenpfiff beim 2:0 der Ossis bleiben. Im zweiten Durchgang konnte die Türkei weiterhin die größeren Spielanteile verbuchen und hatten einen Ballbesitz von 66%. Wirklich gefährlich vor dem Tor der Hausherren war man aber dennoch nicht. Österreich beschränkte sich auf sein Konterspiel. Zu Toren sollte das jedoch auch nicht führen und somit blieb es am Ende beim 2:0 der Gastgeber. Kurzeitig waren sogar 15 Türken auf dem Feld. 4 Fans der Gäste stürmten auf den Platz. Einer der vier konnte einen beeindruckenden Lauf hinlegen und ganze 15 Sicherheitskräfte austanzen.  Das war eines der wenigen Highlights im zweiten Durchgang.

Direktvergleich zwischen Holland und der Türkei

Beide Mannschaften sind bis jetzt einmal aufeinander getroffen. Die Begegnung fand am 17.11.2010 statt. Damals setzte sich Holland mit 1:0 durch. Anhand des Direktvergleichs ist somit ein Vorteil für Oranje verkennbar.

Formcheck für WM-Qualifikation:

Holland Spielergebnisse

15/08/2012  Int. Freundschaftsspiele  Belgien vs. Niederlande  N – 4:2 
17/06/2012  Europameisterschaft, Gruppe B  Portugal vs. Niederlande  N – 2:1 
13/06/2012  Europameisterschaft, Gruppe B  Niederlande vs. Deutschland  N – 1:2 
09/06/2012  Europameisterschaft, Gruppe B  Niederlande vs. Dänemark  N – 0:1 
02/06/2012  Int. Freundschaftsspiele  Niederlande vs. Nordirland  S – 6:0 
30/05/2012  Int. Freundschaftsspiele  Niederlande vs. Slowakei  S – 2:0
                                                                                         
Holland: 2 Siege – 0 Unentschieden – 4 Niederlagen

Türkei Spielergebnisse

15/08/2012  Int. Freundschaftsspiele  Österreich vs. Türkei  N – 2:0 
05/06/2012  Int. Freundschaftsspiele  Türkei vs. Ukraine  S – 2:0 
02/06/2012  Int. Freundschaftsspiele  Portugal vs. Türkei  S – 1:3 
29/05/2012  Int. Freundschaftsspiele  Bulgarien vs. Türkei  S – 0:2 
26/05/2012  Int. Freundschaftsspiele  Finnland vs. Türkei  N – 3:2 
24/05/2012  Int. Freundschaftsspiele  Georgien vs. Türkei  S – 1:3      

Türkei: 4 Siege – 0 Unentschieden – 2 Niederlagen

Direktvergleich Holland vs Türkei:

17/11/2010  Int. Freundschaftsspiele  Niederlande vs. Türkei  1:0

1 Sieg Holland – 0 Unentschieden – 0 Siege Türkei

WM-Qualifikation Wettquoten:

Bet365

Sieg Holland: 1.44

Unentschieden: 4.33

Sieg Türkei: 7.00

Tipico

Sieg Holland: 1.50

Unentschieden: 4.30

Sieg Türkei: 6.50

WM-Qualifikation Prognose, Fazit – Holland gegen Türkei:

Wie Sie anhand der Wettquoten erkennen können, geht die Niederlande als Favorit in dieses Spiel. Sie sind bei vielen Sportwetten Anbietern mit einer Wettquote von knapp über 1,4 gesetzt. Dies ist unserer Meinung nach ein wenig unterbewertet. Die Türken haben bereits in der Vergangenheit gezeigt, dass sie auch große Mannschaften schlagen können. Vor allem aber haben die Holländer in den letzten Spielen nicht wirklich überzeugen können. Der Spielausgang ist bei dieser Partie somit sehr offen. Die holländische Nationalmannschaft befindet sich nach der blamablen EM 2012 im Umbruch – Neuer Trainer und vielleicht auch neues Glück? Die Türken haben gänzlich die Euro 2012 verpasst. Somit hat dieses WM Qualifikationsspiel sicherlich einen enorm hohen Stellenwert, um möglichst optimal in die Qualifikation zu starten. Hollands Abwehr hatte im letzten Freundschaftsspiel so ihre Probleme. Auch die Türken kassierten zwei Buden gegen Österreich. Einiges spricht für Tore in dieser Partie. Daher gehen wir davon aus, dass es auf beiden Seiten mindestens einmal im Kasten klingeln wird.

Wett Tipp: Beide Teams erzielen mind. 1 Tor

Wettquote bei Tipico: 1,80





Lesen Sie die aktuellen WM News:
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Türkei – Kroatien 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Irland – Serbien 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Paraguay – Uruguay 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Kolumbien – Brasilien 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Norwegen Prognose & Wettquoten 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
England – Slowakei Prognose & Wettquoten 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Deutschland – Norwegen 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Holland – Bulgarien 2017, WM Qualifikation


Top 5 Online Wettanbieter
Bet365 Logo Bet365 100€ Bonus www.bet365.com
Tipico Logo Tipico 100€ Bonus www.tipico.com
Sportingbet Logo Sportingbet 150€ Bonus www.sportingbet.com
Bwin Logo Bwin 100€ Bonus www.bwin.com
Interwetten Logo Interwetten 100€ Bonus www.interwetten.com