Griechenland – Schweiz Tipp Länderspiel (06.02.2013) – Wett-Quoten, Vorschau und Prognose

4. Februar 2013 | gepostet in WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Prognose Griechenland vs Schweiz 06.02.2013, 20:30 Uhr – Freundschaftsspiel 2013

Am Mittwoch, den 06.02.2013 um 20:30 Uhr, findet im Stadio Karaiskaki das Freundschafts-Länderspiel zwischen Griechenland und der Schweiz statt. Bevor es in den jeweiligen Qualifikationsgruppen um Punkte geht, testen beide Nationen ihre Form, um für die letzten Qualifikationsspiele zur Fußball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien gewappnet zu sein.

Zuletzt trafen die Griechen bei der WM-Qualifikation 2008/2009 auf die Eidgenossen. Beide Spiele verlor Griechenland. Zuhause unterlag man mit 1:2 und in der Schweiz ging man mit 0:2 als Verlierer vom Platz.

Die Griechen belegen in der Fifa-Weltrangliste den 11. Platz. Die Schweiz steht nur zwei Ränge schlechter und belegt den 13. Platz.

Teamcheck Griechenland

Den letzten Test hat die Mannschaft von Trainer Fernando Santos im letzten Jahr gewonnen. Mitte November siegte der Europameister 2004 mit 1:0 in Irland. Holebas erzielte das Tor des Tages und sorgte für einen positiven Saisonabschluss der griechischen Nationalmannschaft. Auch das letzte Spiel in der WM-Qualifikationsgruppe G schloss man mit einem Sieg ab. Am 16. Oktober 2012 fand der vierte Spieltag für „Hellas“ in der Slowakei statt. Auch dort siegte man knapp mit 1:0. Salpingidis sorgte mit seinem Treffer für den dreifachen Punktgewinn. Aus den vier Spielen in Gruppe G holte die Santos-Elf drei Siege und ein Unentschieden. Wegen dem Torverhältnis von 5:1 steht die Mannschaft „nur“ auf Platz zwei hinter Bosnien-Herzegowina, die ein Torverhältnis von 15:2 haben. Eben gegen diese Mannschaft trennten sich die Griechen zuhause mit 0:0 im Topspiel dieser Gruppe.

Das Prunkstück der Mannschaft ist auch heute noch die Defensive. Als man 2004 sensationell Europameister wurde, spielte man in der Verteidigung einen perfekten Ball. Eine sicher stehende Abwehr mit schnellem Umschaltspiel und eine hohe Effektivität waren der Schlüssel zum Erfolg. Bis heute hat sich diese Taktik nicht groß verändert. Mittlerweile ist sie aber nicht mehr mit Titeln gekrönt. Die jungen Innenverteidiger Papadopoulos und Sokratis sind erst am Anfang ihrer Karriere und noch sehr jung. Die Zukunft für eine erneute bärenstarke Abwehr ist aber gesichert.

Fünf Tore in der WM-Qualifikation und fünf verschiedene Torschützen. Jeweils einmal trafen Gekas, Mitroglou, Ninis, Salpingidis und Spyropoulos für ihr Heimatland.

Teamcheck Schweiz

Der Gruppen-Favorit der WM-Qualifikationsgruppe E siegte ebenfalls im letzten Test des vergangenen Jahres. Der Gegner im November war Tunesien und die Schweizer setzten sich mit 2:1 bei den Tunesiern durch. Derdiyok und Shaqiri waren die Torschützen für die Eidgenossen. Beim Underdog gelang Shaqiri erst in der 90. Minute der Siegtreffer, sodass sich die Mannschaft von Trainer Ottmar Hitzfeld nicht mit Ruhm bekleckert hat. Im Oktober des letzten Jahres fand das letzte Qualifikationsspiel in Island statt. Auch dort gab sich die Hitzfeld-Truppe keine Blöße und siegte souverän mit 2:0. Barnetta und Gavranovic schossen ihre Elf auf die Siegerstraße. Auch die Schweizer haben nach vier Spieltagen in ihrer Gruppe drei Siege und ein Remis eingefahren. Stehen also mit zehn Punkten an der Tabellenspitze und haben ein Torverhältnis von 7:1. Das einzige Gegentor kassierte man beim 1:1 zuhause gegen den Tabellenzweiten Norwegen. Die Gruppe E dürfte auch im neuen Jahr keine große Hürde für die Eidgenossen werden. Albanien, Slowenien und Zypern spielen auch noch in der Gruppe und werden keine hohen Hürden für die Schweizer Nationalmannschaft sein.

Besondere Verstärkung hat die Nationalmannschaft durch den linken Mittelfeldspieler Izet Hajrovic bekommen. Schon vor dem Test-Kick in Tunesien wurde der erst 21 jährige Bosnier für die A-Nationalmannschaft nominiert. Denn auch sein Heimatland buhlte um seine Dienste. In der 84. Minute wurde Hajrovic eingewechselt und darf damit auch nicht mehr für Bosnien spielen, sodass sich die Schweizer freuen dürfen, einen weiteren sehr talentierten Spieler in ihren Reihen zu haben. Er spielt beim Tabellenführer Grashoppers Zürich und traf schon sechsmal für seinen Club.

Gavranovic und Inler trafen beide jeweils zweimal in der Qualifikationsgruppe E. Barnetta, Shaqiri und Xhaka jubelten jeweils einmal über ihre Treffer auf dem Weg nach Brasilien.

Formcheck Freundschaftsspiel:

Griechenland Spielergebnisse

14/11/12 Freundschaftsspiel Irland – Griechenland S – 0:1  
16/10/12 WM-Qualifikation Slowakei – Griechenland S – 0:1
12/10/12 WM-Qualifikation Griechenland – Bosnien U – 0:0
11/09/12 WM-Qualifikation Griechenland – Litauen S – 2:0
07/09/12 WM-Qualifikation Lettland – Griechenland S – 1:2
15/08/12 Freundschaftsspiel Norwegen – Griechenland S – 2:3 

Griechenland: 5 Siege – 1 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Niederlagen

Schweiz Spielergebnisse

14/11/12 Freundschaftsspiel Tunesien – Schweiz S – 1:2  
16/10/12 WM-Qualifikation Island – Schweiz S – 0:2
12/10/12 WM-Qualifikation Schweiz – Norwegen  U – 1:1
11/09/12 WM-Qualifikation Schweiz – Albanien S – 2:0
07/09/12 WM-Qualifikation Slowenien – Schweiz S – 0:2
15/08/12 WM-Qualifikation Kroatien – Schweiz S – 2:4

Schweiz: 5 Siege – 1 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Niederlagen

Direktvergleich Griechenland vs Schweiz

05/09/09 WM-Qualifikation Schweiz – Griechenland 2:0
15/10/08 WM-Qualifikation Griechenland – Schweiz 1:2
31/03/04 Freundschaftsspiel Griechenland – Schweiz 1:0
12/05/71 EM-Qualifikation Schweiz – Griechenland 1:0
16/12/70 EM-Qualifikation Griechenland – Schweiz 0:1

1 Sieg Griechenland – 0 Unentschieden – 4 Siege Schweiz

Griechenland vs Schweiz Länderspiel Wettquoten:

Jetzt bei Bet365 wetten

Sieg Griechenland: 2.30

Unentschieden: 3.10

Sieg Schweiz: 3.25

Jetzt bei Tipico wetten

Sieg Griechenland: 2.40

Unentschieden: 3.30

Sieg Schweiz: 2.90

(Stand: 04. Februar 2013)

Länderspiel Prognose, Fazit – Griechenland gegen Schweiz

Wie schon in den Statistiken teilweise heraus zu lesen ist, treffen zwei Mannschaften aufeinander, die in etwa gleichstark einzuschätzen sind. Wobei die Schweizer wohl einen Tick besser zu bewerten sind. Das ist durch den Heimvorteil für die Griechen aber wieder ausgeglichen, sodass ein rassiges und spannendes Spiel zu erwarten ist. Die Eidgenossen haben ihre Stärken in der Offensive und die Griechen sind Defensivspezialisten. Einige spannende Konstellationen treffen in dieser Partie aufeinander. Es scheint aber, dass sich beide Mannschaften zu sehr neutralisieren und es daher keinen Sieger geben wird. Das Spiel endet mit wenig bis keinen Toren Unentschieden.

Wett Tipp: Weniger als 2.5 Tore

Wettquote bei Tipico: 1,55





Lesen Sie die aktuellen WM News:
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Mexiko – El Salvador 2017, Gold Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Portugal – Mexiko Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Chile – Deutschland Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Deutschland – Mexiko 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Portugal – Chile 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Mexiko Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Portugal – Chile Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Kamerun Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup


Top 5 Online Wettanbieter
Bet365 Logo Bet365 100€ Bonus www.bet365.com
Tipico Logo Tipico 100€ Bonus www.tipico.com
Sportingbet Logo Sportingbet 150€ Bonus www.sportingbet.com
Bwin Logo Bwin 100€ Bonus www.bwin.com
Interwetten Logo Interwetten 100€ Bonus www.interwetten.com