England – Ukraine Tipp WM-Qualifikation (11.09.2012) – Wett-Quoten, Vorschau und Prognose

10. September 2012 | gepostet in WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Prognose England vs Ukraine, 11.09.2012, 21:00 Uhr

Die WM-Qualifikation geht in den zweiten Spieltag, zumindest für einige Mannschaften. In der Gruppe H hat England nach dem ersten Spiel gegen Moldawien gleich die Führung übernommen. Souverän setzte man sich mit 5:0 durch. Im zweiten Spiel trifft man nun auf einen alten Bekannten aus der Euro 2012 – die Ukraine. Für die Ukraine ist es das erste Gruppenspiel. Sicher möchte man gegen England einen guten Einstieg vollziehen und sich somit alle Karten für die WM 2014 in Brasilien offen halten. Beide Mannschaften sind sich bereits aus der Gruppenphase bei der Euro 2012 bekannt. Damals war man mit Frankreich und Schweden in der Gruppe D. Die Engländer setzen sich zum damaligen Zeitpunkt mit 1:0 gegen den EM –Gastgeber Ukraine durch und konnten die Tabellenführung für sich beanspruchen. Die Ukrainer haben somit noch eine alte Rechnung zu begleichen. Sollte England sich erneut durchsetzen, hätte man bereits sechs wichtige Punkte für die Qualifikation zur WM 2014 gesichert. Die Begegnung wird in England am Dienstag um 21:00 Uhr ausgetragen. Werden die Three Lions die Ukraine erneut bezwingen können?

Teamcheck England

Bei der EM 2012 hatte niemand die Engländer auf dem Zettel. Am Ende der Gruppenphase konnten sie mit sieben Punkten die Tabellenführung beanspruchen und zogen souverän ins Viertelfinale ein. Gegen Italien musste man sich jedoch im Elfmeterschießen geschlagen geben und schied aus dem Wettbewerb aus. All das gehört der Vergangenheit an. Nun blicken die Three Lions in die Zukunft und wollen die Teilnahme bei der WM 2014 realisieren. Sie sind in der Gruppe H gesetzt. Die Konkurrenz, um Montenegro, Polen, San Marino, Moldawien und die Ukraine, sollte keinesfalls unterschätzt werden. Mit dem 5:0 Auftaktsieg gegen Moldawien hat man sich jedoch eine gute Ausgangsituation geschaffen. England wird bei den zahlreichen online Sportwetten Anbietern als absoluter Favorit auf den Gruppensieg gehandelt. Diese Favoritenrolle hat man mit dem ersten Punktgewinn untermauert. Inwiefern die Three Lions dieser Rolle wirklich gerecht werden können, wird sich innerhalb der nächsten Spiele herausstellen.

England hat in den letzten sechs Spielen nur eine Niederlage erlitten. Diese kassierte man im Viertelfinale der EM 2012 gegen Italien. Sicher war das auch ein wenig dem Pech, das die Engländer im Elfmeterschießen hatten, geschuldet.  Im Freundschaftsspiel bezwang man Italien im Anschluss mit 2:1. Weitere Siege konnte man gegen Moldawien, Ukraine und Schweden verbuchen. Gegen Frankreich kam man nur zu einem 1:1 Unentschieden. Die Mannschaft von Trainer Roy Hodgson weist zurzeit eine gute Verfassung auf und gilt im Spiel gegen die Ukraine sicher als Favorit.

Teamcheck Ukraine

Die Ukraine stand vor kurzen noch als Gastgeber Land der EM auf der Bühne. Doch nun muss man sich auf kommende Aufgaben konzentrieren. Die Qualifikation für die WM 2014 steht auf dem Programm. Keine einfache Aufgabe. In der Gruppe H ist die Konkurrenz mit England, Polen und Montenegro nicht zu verachten. Moldawien und San Marino sind eher als Außenseiter zu betrachten. In Bezug auf den Gruppensieg wird die Ukraine, neben dem absoluten Favoriten England, bei vielen Wettanbietern mit einer Wettquote von 6,50 gehandelt.

Wenn man die letzten Spiele der Ukraine betrachtet, stellt man fest, dass Sie nur eines der letzten sechs Spiele für sich entscheiden konnten. Dabei handelte es sich um die Sieg in der Gruppenphase der EM gegen Schweden. Dort setzte man sich mit 2:1 durch. Diesem einen Sieg stehen vier Niederlagen, u. a. gegen England, Frankreich, Türkei und Österreich, gegenüber.  Im letzten Freundschaftsspiel am 15.08.2012 trennte man sich gegen Tschechien mit einem torlosen Remis.  Die letzten Leistungen der Mannschaft sind somit nicht als grandios zu bezeichnen. Doch nun naht ein neuer Wettbewerb und das Team von Trainer Oleg Blokhin möchte sich um jeden Preis für diesen qualifizieren. Mit einem Unentschieden oder gar einem Sieg gegen England würde man eine gute Ausgangsituation schaffen. Einfach wird dies jedoch nicht werden.

Formcheck: Letztes Spiel der England & Ukrainer

England musste sich im ersten Gruppenspiel gegen den Außenseiter aus Moldawien behaupten. Viele Fans gingen mit gemischten Gefühlen an die Begegnung, da den Three Lions einige Stammkräfte fehlten. Die Engländer erwischten jedoch einen Einstieg nach Maß. Nach nur vier Minuten entschied der Schiri Pol van Boekel auf Elfmeter für die Gastgeber aus England. Frank Lampard verwandelte sicher zur 1:0 Führung. England wollte die Führung weiter ausbauen und machte Druck. Die Gäste gingen jedoch sehr fahrlässig mit ihren Chancen um. Vor dem Tor mangelte es einfach an guten Ideen. Immer wieder zog man aus der zweiten Reihe ab und versuchte so das Tor zu machen. Doch in nur 180 Sekunden machten die Three Lions den Sack zu. Nach einer schönen Flanke von Glen Johnson enteilte Frank Lampard seinen Gegenspielern und nickte zum 2:0 ein. Nur drei Minuten später erzielte Jermain Defoe das 3:0. Bis zur Halbzeit sollte es bei diesem Ergebnis bleiben. Nach dem Seitenwechsel schaltete England einen Gang zurück und somit wurden den Fans kaum noch gute Möglichkeiten geboten. Erst nach 74 Minuten durften die englischen Fans erneut jubeln. James Milner erzielte nach einer schönen Kombination zwischen Walcott, Johnson und Welbeck das 4:0. Es war Milners erster Treffer für die englische Nationalelf. 10 Minuten später erhöhte Leighton Baines mit einem kuriosen Freistoß auf 5:0. Der Freistoß wurde von einem moldawischen Abwehrspieler abgefälscht und somit landete der Ball als Bogenlampe im Kasten der Gastgeber. Nach 90 Minuten sollte es beim 5:0 bleiben.

Die Ukraine traf im letzten Spiel auf Tschechien. Beide Mannschaften waren bei der EM 2012 vertreten. Aus diesem Grund hätte man sicher bei diesem Freundschaftsspiel ein bisschen mehr erwartet. Nach 90 Minuten trennten sich beide Kontrahenten mit einem torlosen Remis. Für die Fans war diese Begegnung gewiss kein schöner Anblick. Man kann nur hoffen, dass es im Spiel gegen England eine deutliche Leistungssteigerung geben wird.

Direktvergleich zwischen England & Ukraine

Zuletzt trafen England und die Ukraine bei der EM aufeinander. Dort konnte sich England glücklich mit 1:0 in der Gruppenphase durchsetzen. Zuhause spielte England zuletzt in der Qualifikation für die WM 2010 gegen die Ukraine. Damals setzte sich England mit einem 2:1 Erfolg durch. Der Direktvergleich deutet somit auf einen Sieg der Engländer hin.

Formcheck für WM-Qualifikation:

England Spielergebnisse

07/09/2012  WM Qualifikation, UEFA Gruppe H  Moldawien vs. England  S – 0:5 
15/08/2012  Int. Freundschaftsspiele  England vs. Italien  S – 2:1 
24/06/2012  Europameisterschaft  England vs. Italien  N – 0:0 0:0 (n.V.) 2:4 (n.E.) 
19/06/2012  Europameisterschaft, Gruppe D  England vs. Ukraine  S – 1:0 
15/06/2012  Europameisterschaft, Gruppe D  Schweden vs. England  S – 2:3 
11/06/2012  Europameisterschaft, Gruppe D  Frankreich vs. England  U – 1:1
                                                                                         
England: 4 Siege – 2 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Niederlagen

Ukraine Spielergebnisse

15/08/2012  Int. Freundschaftsspiele  Ukraine vs. Tschechien  U – 0:0 
19/06/2012  Europameisterschaft, Gruppe D  England vs. Ukraine  N – 1:0 
15/06/2012  Europameisterschaft, Gruppe D  Ukraine vs. Frankreich  N – 0:2 
11/06/2012  Europameisterschaft, Gruppe D  Ukraine vs. Schweden  S – 2:1 
05/06/2012  Int. Freundschaftsspiele  Türkei vs. Ukraine  N – 2:0 
01/06/2012  Int. Freundschaftsspiele  Österreich vs. Ukraine  N – 3:2

Ukraine: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 4 Niederlagen

Direktvergleich England vs Ukraine:

01/04/2009  WM Qualifikation, UEFA Gruppe F  England vs. Ukraine  2:1 
18/08/2004  Int. Freundschaftsspiele  England vs. Ukraine  3:0

2 Siege England – 0 Unentschieden – 0 Siege Ukraine

WM-Qualifikation Wettquoten:

Bet365

Sieg England: 1.36

Unentschieden: 4.50

Sieg Ukraine: 9.00

Tipico

Sieg England: 1.35

Unentschieden: 4.70

Sieg Ukraine: 9.00

WM-Qualifikation Prognose, Fazit – England gegen Ukraine:

Anhand der Wettquoten lässt sich erkennen, dass England in diesem Spiel als deutlicher Favorit gehandelt wird. Dies ist sicher auch auf die letzte Begegnung gegen Moldawien zurückzuführen. Dort setzte man sich bekannter Weise mit 5:0 durch. Man sollte nur nicht vergessen, dass die Ukraine ein anderes Kaliber als Moldawien darstellt. Sicher beinhaltet die englische Mannschaft das deutlich größere Potenzial als die Ukraine aber wir halten die Wettquote der Engländer dennoch für zu niedrig angesetzt. Wir halten beide Teams für stark genug, um mindestens einen Treffer zu erzielen. Die Ukraine bestreitet das erste WM-Qualifikationsspiel und wird bestrebt sein einen guten Einstand abzuliefern.

Wett Tipp: Beide Teams erzielen mindestens ein Tor

Wettquote bei Tipico: 2,10





Lesen Sie die aktuellen WM News:
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Peru – Kolumbien 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Ecuador – Argentinien 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Holland – Schweden 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Portugal – Schweiz 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Holland – Schweden Prognose & Wettquoten 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Portugal – Schweiz Prognose & Wettquoten 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Finnland – Türkei Prognose & Wettquoten 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Wales – Irland 2017, WM Qualifikation


Top 5 Online Wettanbieter