England – Deutschland Tipp Freundschaftsspiele (19.11.2013) – Wett-Quoten, Vorschau und Prognose

18. November 2013 | gepostet in WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Prognose England vs Deutschland 19.11.2013, 21:00 Uhr – Länderspiele

Dienstag, den 19.11.2013 um 21 Uhr, gastiert die deutsche Nationalmannschaft im Wembley-Stadion zum letzten Länderspiel in diesem Jahr gegen England. In Englands Hauptstadt gilt es für die Löw-Elf, die starke Form aus dem Italien-Spiel beizubehalten und auch im zweiten Test innerhalb weniger Tage ein aus deutscher Sicht gutes Fußballjahr ausklingen zu lassen. England enttäuschte seine Fans zuhause gegen Chile und unterlag den Südamerikanern 0:2. Die „Three Lions“ hatten zwar mehr vom Spiel, scheiterten aber immer wieder am guten Torwart der Chilenen. Das DFB-Team erreichte ein starkes 1:1 in Italien. Hummels brachte Deutschland früh nach Ecke per Kopf in Führung, nach einer knappen halben Stunde konnte Abate aber ausgleichen. Die Adlerträger trafen drei Mal Aluminium und hätten in der Nachspielzeit nach einem Höwedes-Pfostenschuss in Front gehen müssen, doch im Nachschuss „stritten“ sich Reus und Bender und behinderten sich gegenseitig beim Versuch den Ball ins leere Tor zu schießen. Unter dem Strich war das Unentschieden aber leistungsgerecht.

Teamcheck England

Trainer Roy Hodgson gab im Länderspiel am vergangenen Freitag einigen Spielern aus der zweiten Reihe die Chance sich zu beweisen. Dafür schien der Gegner aus Chile gerade wie geschaffen, nicht zu stark und mit den Fans im Rücken der Favorit. Torwart Fraser Forster und Southamptons Sturmduo Adam Lallana sowie Jay Rodriguez standen in der Startelf. Nur Lallana konnte überzeugen, ansonsten ging der Schuss nach hinten los. Im Wembley-Stadion blamierten sich die Engländer und verloren 0:2 gegen die Südamerikaner. Chile wählte der englische Verband ganz bewusst aus, um einen möglichen Gegner eines anderen Kontinents zu simulieren. Gegen Deutschland soll das Fußballjahr dann mit einem Sieg gegen eine Spitzenmannschaft gekrönt werden.

Die Gruppenphase haben die „Three Lions“ ohne Niederlage überstanden und haben sich als Gruppensieger für die WM bereits qualifiziert. Mit nur vier Gegentreffern ist die Hodgson-Elf in Europa im Defensivverhalten unter den besten Teams. Ebenso 31 erzielte Toren gehören während der Qualifikationsphase zu den Topwerten. Die letzten beiden Partien in Gruppe H gegen Montenegro und Polen wurden siegreich gestaltet und waren Voraussetzungen für den Gruppensieg, denn die Ukraine landete mit nur einem Punkt weniger (21) knapp hinter den Inselbewohnern. Im Jahr 2013 verlor die englische Nationalelf keine einzige Partie vor dem Spiel gegen Chile.

Das Mutterland des Fußballs kämpft seit Jahren mit dem Image, viele gute Einzelkönner in den eigenen Reihen zu haben, aber keine Mannschaft zu sein. Das größte Problem der Nationalmannschaft ist, dass sie nicht wirklich ausgeruht zu einer WM oder EM reisen. Aufgrund der 20 Mannschaften in der Premier League und den vielen englischen Wochen sind die Stars nach dem Saisonende völlig platt. Das ist seit Jahren zu beobachten und wird diesmal auch wohl kaum in Brasilien anders sein. Außerdem sind viele Spieler mittlerweile in die Jahre gekommen und haben die beste Zeit hinter sich.

Gegen Deutschland wird die Aufstellung mit der Chile-Elf nicht mehr viel gemeinsam haben. Denn es muss spielerisch zugelegt werden, um gegen die DFB-Elf bestehen zu können. Eine zweite Heimpleite innerhalb von vier Tagen würde die Stimmung im Land zum Kippen bringen.  Sicher ist bisher nur, dass Joe Hart wieder ins Tor zurückkehren wird, wer sonst noch spielen wird, wird erst kurz vor dem Anpfiff verraten. Sicher fehlen werden Steven Gerrard, Michael Carrick, Kyle Walker und Danny Welbeck.

Superstar Wayne Rooney war in den Gruppenspielen wie erwartet treffsicherster Spieler der „Three Lions“. Sieben Mal traf der bullige Stürmer ins gegnerische Tor (sieben Tore in sechs Partien) und ist weiterhin der Hoffnungsträger Englands. Außenspieler Danny Welbeck und Mittelfeldstratege Frank Lampard freuten sich jeweils vier Mal über ihre Tore.

Teamcheck Deutschland

Ohne Niederlage und mit neun Siegen in Gruppe C qualifizierte sich die Löw-Elf souverän für die Endrunde am Zuckerhut. Nur Schweden erwies sich als wahrer Gegner, auch wenn Österreich und Irland zeitweise etwas mithalten konnten. Dass in den Übungseinheiten viel mit der Defensive trainiert werden muss, liegt trotz der lockeren Gruppenspiele auf der Hand, denn Deutschland kassierte 10 Gegentore in 10 Partien und ist damit weit von den europäischen Spitzenteams entfernt, die nur drei bis vier Gegentreffer kassierten. Gegen Schweden alleine musste man in 180 Minuten schon sieben Tore hinnehmen, das ist für die Ambitionen der Adlerträger nicht hinnehmbar. Dafür glänzt die Offensive umso mehr, die mit 36 Toren in zehn Spielen zu den besten der Welt gehört.

Bundestrainer Joachim Löw hat seinen Vertrag bis 2016 verlängert und genießt das volle Vertrauen der DFB-Spitze. In Fußball-Deutschland werden die kritischen Stimmen gegen Löw aber immer lauter. Deutschland hat seit Jahren mal wieder ein starkes Team beieinander, das nur so Titel sammeln müsste. Allerdings spielten Parallel dazu auch noch die Spanier eine große Rolle, die 2008 und 2012 Europameister worden und Deutschland im Finale 08 bezwangen, sowie im Halbfinale im letzten Jahr bei der EURO. Dazwischen holten sie 2010 in Südafrika den WM-Titeln nach Hause. Mittlerweile sind die Iberer aber auch nicht mehr so stark und die Weltklasse Spieler in die Jahre gekommen. Spätestens bei der WM in Brasilien muss Löw laut vielen Fans in Deutschland liefern. Deswegen stieß seine Vertragsverlängerung kurz vor der Weltmeisterschaft zum Teil auf Unverständnis, man hätte genauso gut nach dem Turnier verhandeln können.

Mit einem starken 1:1 verabschiedete sich die DFB-Elf aus Italien und reiste einen Tag später direkt weiter nach London, wo sich ein Großteil der deutschen Nationalspieler bereits bestens auskennt. Denn im Mai diesen Jahres fand dort das deutsche Finale der Champions-League zwischen Borussia Dortmund und Bayern München statt. Allerdings sind einige von ihnen direkt nach dem Italien-Spiel abgereist und werden in England nicht auflaufen. Verletzungsbedingt muss Sami Khedira passen, der defensive Mittelfeldspieler von Real Madrid hat sich das Kreuzband gerissen und wird bis Saisonende ausfallen, selbst für die WM in Brasilien wird es sehr eng. Für ihn wird wohl Sven Bender den Part als Sechser übernehmen. Manuel Neuer, Mesut Özil und Kapitän Philipp Lahm weilen nicht mehr im DFB- Quartier, Bundestrainer Joachim Löw gönnt dem Trio eine Pause. Sicher ist, dass Roman Weidenfeller zwischen den deutschen Pfosten als ältester Torwartdebütant in die Länderspiel-Historie eingehen wird. Neben den Trainingseindrücken wird neben Sven Bender Toni Kroos auflaufen. Vor Weidenfeller ließ Löw immer wieder die Viererkette Benedikt Höwedes, Per Mertesacker, Mats Hummles und Marcel Schmelzer im Training üben, somit sollen sie die Gegentore in Wembley wohl verhindern. Offensiv scheinen die besten Karten Sidney Sam, Marco Reus und Julian Draxler zu haben. Ganz vorne wird dann der Gladbacher Max Kruse agieren und soll den Engländern die zweite Heimniederlage kürzester Zeit mit seinen Toren zufügen. Mario Gomez und Miroslav Klose können verletzungsbedingt ebenfalls nicht in Englands Hauptstadt auflaufen.

Mesut Özil traf acht Mal in zehn Gruppenspielen und ist damit bester deutscher Torschütze. Marco Reus gehört auch noch zu den treffsichersten DFB-Akteuren und konnte fünf Mal über seine Buden jubeln.

Formcheck für Freundschaftsspiel-Prognose:

England Spielergebnisse

15/11/13 Freundschaftsspiel England – Chile N – 0:2
15/10/13 WM – Qualifikation England – Polen S – 2:0
11/10/13 WM – Qualifikation England – Montenegro S – 4:1
10/09/13 WM – Qualifikation Ukraine – England U – 0:0
06/09/13 WM – Qualifikation England – Moldawien S – 4:0

England: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Deutschland Spielergebnisse

15/11/13 Freundschaftsspiel Italien – Deutschland U – 1:1  
15/10/13 WM – Qualifikation Schweden – Deutschlan S – 3:5
11/10/13 WM – Qualifikation Deutschland – Irland S – 3:0
10/09/13 WM – Qualifikation Färöer-Inseln – Deutschland S – 0:3
06/09/13 WM – Qualifikation Deutschland – Österreich S – 3:0

Deutschland: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

(Stand: 18. November 2013)

Direktvergleich England vs Deutschland:

27/06/10 Weltmeisterschaft Deutschland – England 4:1
19/11/08 Freundschaftsspiel Deutschland – England 1:2
22/08/07 Freundschaftsspiel England – Deutschland 1:2
17/06/00 Europameisterschaft England – Deutschland 1:0
26/06/96 Europameisterschaft England – Deutschland 6:7 (n.E.)

2 Siege England – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Siege Deutschland

Länderspiele Wettquoten:

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg England: 3.00

Unentschieden: 3.40

Sieg Deutschland: 2.30

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg England: 3.00

Unentschieden: 3.40

Sieg Deutschland: 2.30

(Stand: 18. November 2013)

Freundschaftsspiele Prognose, Fazit – England gegen Deutschland:

Es ist wohl eher selten oder noch nie vorgekommen, aber aufgrund der Heimniederlage gegen Chile vor vier Tagen und der Form beider Mannschaften geht die DFB-Elf als Favorit in das Spiel. Englands Nationalmannschaft wird seit Jahren als Auslaufmodell betitelt. Zwar verfügen die „Three Lions“ über gute Einzelspieler, als Team aber funktionieren sie schon seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr richtig. Die DFB-Elf ist besser aufgestellt und die Formkurve zeigt nach dem guten Remis in Italien weiter nach oben. Da beide Abwehrreihen die größte Schwachstelle ist, gehen wir von Toren auf beiden Seiten aus. Am Ende wird sich die Löw-Elf aber im Wembley-Stadion durchsetzen.

Wett Tipp: Treffen beide Teams? JA

Wettquote bei Tipico: 1.60





Lesen Sie die aktuellen WM News:
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Deutschland – Mexiko 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Portugal – Chile 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Mexiko Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Portugal – Chile Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Kamerun Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Chile – Australien Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Mexiko – Russland Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Neuseeland – Portugal Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup


Top 5 Online Wettanbieter
Bet365 Logo Bet365 100€ Bonus www.bet365.com
Tipico Logo Tipico 100€ Bonus www.tipico.com
Sportingbet Logo Sportingbet 150€ Bonus www.sportingbet.com
Bwin Logo Bwin 100€ Bonus www.bwin.com
Interwetten Logo Interwetten 100€ Bonus www.interwetten.com