WM Wettangebot – WM 2014

Wettangebot

Wettangebot für die WM 2014 in Brasilien

Das sportliche Highlight 2014 ist ganz klar die Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien. Millionen von Fußball Fans rund um den Globus werden durch dieses Mega Event im Sommer elektrisiert und auch die online Wettanbieter feiern eine neuerliche Renaissance, denn zu keinem anderen Zeitpunkt werden mehr Wetten platziert, als vor und während einer WM.

Besonders Wettanfänger stellen sich oftmals die Frage: Welche Wettmärkte bzw. Wettmöglichkeiten werden überhaupt während einer Fußball Weltmeisterschaft angeboten und erweisen sich dann auch noch als lukrativ. Wir von wm-wetten.eu haben die unterschiedlichen WM Wettprogramme der beliebtesten und bekanntesten Sportwetten Anbieter unter die Lupe genommen und stellen Ihnen diese im Hinblick auf die Fußball Weltmeisterschaft 2014 ausführlich vor – Dabei unterscheiden wir zwischen WM Langzeitwetten und „normale“ Wetten auf die 64 WM Begegnungen.

WM 2014 Langzeitwetten:

WM Langzeitwetten erstrecken sich in der Regel über einen längeren Zeitraum des Turniers und vermitteln bei vielen Tippern nicht gerade den Eindruck von Spannung und Spaß. In der heute so extrem schnelllebigen Zeit sind Sportwetten Fans und Experten zumeist doch eher darauf aus, bei jeder Spielbegegnung Wetten abzugeben und verbunden damit in kürzesten Abständen Gewinne zu erzielen. Doch nicht immer ist es ratsam, auf den kurzfristigen Trend zu setzen. Das Potential einer Langzeitwette wird somit oftmals unterschätzt. Letztendlich kommt es nicht darauf an, ob eine Nationalmannschaft ihr erstes WM-Gruppenspiel unerwartet verliert, sondern was am Ende des Turniers zu Buche steht. Auch die angebotenen WM Wettquoten sind überaus lukrativ und interessant.

Wer wird Weltmeister 2014 in Brasilien?

Wer holt sich die WM Trophäe?  Diese Frage beschäftigt Sportwetten Tipper aus aller Welt bis zum Endspiel der Fußball Weltmeisterschaft 2014 am Zuckerhut. Bereits nach dem WM Endspiel 2010 in Südafrika boten einige online Wettanbieter die ersten Wettquoten für den Weltmeister 2014 an – Unabhängig davon, dass die gesamte WM Qualifikation noch ausstand. Zu diesem Zeitpunkt wurde der frisch gebackene Weltmeister Spanien als Top Favorit bei den Sportwetten Anbietern gehandelt. Der danach eingefahrene EM-Titel 2012 der Iberer untermauerte diese Einschätzung noch zusätzlich. Doch in der Folgezeit verlor der aktuelle Welt- und Europameister Spanien an Dominanz. Spätestens seit der 0:3-Demontage der La Furia Roja im Confed-Cup Finale 2013 gegen Brasilien fand eine Wachablösung an der Spitze der Top-Favoriten im Bezug auf den WM Titelgewinn statt, sodass sich der WM Gastgeber, Argentinien und auch Deutschland an den Spaniern mehrheitlich bei den WM Wettanbietern vorbeischieben konnten. Aufgrund des Heimvorteils wird wohl kein Weg am Top-Favoriten Brasilien vorbeiführen. Statistisch gesehen, ist es noch nie einer europäischen Nationalmannschaft gelungen, die WM Krone in Südamerika zu gewinnen.

WM 2014 – Wer wird Torschützenkönig?

Wie bei jeder Fußball Weltmeisterschaft wird natürlich auch in Brasilien der WM Torschützenkönig gekürt. Nur wer holt sich dieses Mal den „Goldenen Schuh“ und reiht sich in die Liste der Legenden um Gerd Müller (Deutschland), Ronaldo (Brasilien), Just Fontaine (Frankreich), Sandor Kocsis (Ungarn), Eusébio (Portugal) oder Hristo Stoichkov (Bulgarien) ein?

Bei den jüngsten beiden Fußball Weltmeisterschaften triumphierten mit Thomas Müller (2010) und Mario Klose (2006) jeweils zwei Deutsche Nationalhelden.  Einen ähnlichen deutschen Erfolg prognostizieren die online WM Wettanbieter  dieses Mal nicht. Unter den Top 10 der Torjäger ist kurioserweise kein deutscher Spieler vertreten. Der letztjährige WM Torschützenkönig Thomas Müller schafft es als bester deutscher Spieler beim beliebten Sportwetten Anbieter Bet365 gerade einmal auf Platz 13. Absoluter Topfavorit auf den „Goldenen Schuh“ ist Lionel Messi (Argentinien), gefolgt von Junior Neymar (Brasilien), Cristiano Ronaldo (Portugal), Luis Suarez (Uruguay) und Sergio Aguero (Argentinien).

Sehr interessante ist ebenfalls die Tatsache, dass sich unter den Top 10 nur drei europäische Spieler mit Ronaldo, Diego Costa (Spanien) und Robin van Persie (Holland) befinden. Geschuldet ist dies sicherlich auch, da noch nie eine europäische Nationalmannschaft die WM Trophäe in Lateinamerika gewinnen konnte.

Kontinent des WM Siegers?

Vor allem diesen WM Wettmarkt sollten Sportwetten Fans ihre Beachtung schenken. Hier wird getippt, von welchem Kontinent der spätere Weltmeister 2014 stammt. Europa liegt aktuell knapp vor Südamerika. Mit Brasilien und Argentinien stellt Lateinamerika jedoch die Top-2 Favoriten auf den Gewinn der Fußball Weltmeisterschaft 2014. Selbst Kolumbien und Uruguay schaffen es in den Top 10 der Favoriten immerhin noch auf Platz 7 bzw. 8. Rechnet man nun noch den Heimvorteil mit ein sowie das noch nie ein Nationalteam aus Europa den Titel gewann, so könnte eine Wette auf Südamerika als Kontinent des WM Siegers durchaus gewinnbringend erscheinen bzw. sein.

Weitere WM Langzeitwetten bei den online Wettanbietern

Darüber hinaus bieten die online Sportwetten Anbieter noch viele weitere Langzeitwetten zur Fußball Weltmeister 2014 in Brasilien an. Beispielsweise kann auf die Gruppenqualifikation, Wer das Viertelfinale, Halbfinale und Finale erreicht, Bestes afrikanische, europäische und südamerikanische Team, bester Torschütze einer Mannschaft und vieles mehr gewettet werden.

WM Wetten auf die 64 Begegnungen:

Während WM Langzeitwetten durchaus interessant und attraktiv sind, spielen sie in punkto Beliebtheit und Wettumsatz eine eher nur untergeordnete Rolle. Die Mehrheit der Wetten wird auf die einzelnen Begegnungen vor und während der Fußball Weltmeisterschaft 2014 platziert. Zu jedem der einzelnen WM Spiele bieten die unterschiedlichen WM Wettanbieter eine Vielzahl von Wettmöglichkeiten mit samt Spezialwetten und Livewetten an. Da wir an dieser Stelle nicht alle WM Wettmärkte zu einer Begegnung (z.B. Spanien vs. Holland) vorstellen können, da dies zweifelsfrei den Rahmen sprengen würde, möchten wir nur auf einige der wichtigsten WM Wettmöglichkeiten eingehen.

Traditionelle 3-Wege Wette (1 X 2)

Diese Wette zählt wohl den beliebtesten und auch bekanntesten seiner Zunft. Getippt wird entweder auf Sieg Heimmannschaft (1), Unentschieden (X) oder Sieg Auswärtsteam (2). An dieser Stelle muss natürlich auch die Frage erlaubt sein, ob es manchmal nicht ratsamer wäre, auf einen anderen WM Wettmarkt zu tippen? Spielen beispielsweise zwei gleichstarke Nationalmannschaften, wie Spanien vs. Holland, gegeneinander, wo Tore im Spiel sehr wahrscheinlich sind, wäre es vermutlich klüger eine „Over 2.5 Wette“ oder „Treffen beide Teams? JA“ Sportwette zu platzieren.

Over-/Under- Wetten

Over- und Under Wetten sind klassische Torwetten. Hier wird getippt, wie viele Treffer in einer Begegnung fallen, unabhängig welche Mannschaft diese erzielt. Der Over  & Under 2.5 Tipp stellt hierbei die bekannteste Wette in diesem Bereich da. Bei einer Over 2.5 Wette müssen im Spiel mindestens 3 Tore fallen, damit der WM Tipp gewinnt. Beim Gegenpart, der Under 2.5 Wette, dürfen in der Begegnung nicht mehr als 2 Treffer erzielt werden, damit die Sportwette am Ende erfolgreich über die Bühne geht.

Insbesondere in der WM Gruppenphasen, wo der Druck noch nicht immens wächst, sind WM Spiele gerade zwischen Hochkarätern und Underdogs mit einem Over 2,5 gut bedient. Direkte Duelle, sogenannte H2H-Vergleiche, aus der Vergangenheit können als Hilfestellung benutzen.

Treffen beide Teams – JA oder NEIN?

Dieser Wettmarkt ist schon fast selbsterklärend. Entweder wird darauf getippt, dass beide Nationalmannschaften ein Tor erzielen oder eben nicht. Spielen zwei offensiv starke und gleichwertige Mannschaften gegeneinander, die manchmal kleine Defizite im Abwehrbereich aufweisen, sind Tore in der Regel zumeist sehr häufig. In diesem Fall bietet sich eine Wette auf „Beide Teams treffen? JA“ an. Um die Auswahl der geeigneten WM Spiele für diesen Wettmarkt zu erleichtern, können auch: Tabelle, Direktvergleiche der Teams, Torstatistiken usw. herangezogen werden.

Handicap Wetten

Bei einer Handicap Wette erhält eine Mannschaft zumeist einen fiktiven Tor-Vorsprung (Underdog) oder Tor-Abzug (Favorit), der beim tatsächlichen Endergebnis dazugerechnet bzw. abgezogen wird.

Beispiel: Brasilien vs. Kroatien mit Handicap 0:2 (2 Tore werden bei der kroatischen Nationalmannschaft dazu gezählt); Brasilien gewinnt die Begegnung 1:0; durch das Handicap lautet das Wettergebnis aber 1:2. Wer nun eine Kroatien Handicap-Wette platziert hat, darf sich zu den Gewinnern zählen.

Gerade aber bei Weltmeisterschaften sind in gleichwertigen Duellen von Handicap (-1) Wetten eher ab zuraten. Bei der derzeitigen Dichte, die unter den Top-Nationen herrscht, sind Ergebnisse mit hohen Differenzen eher unwahrscheinlich. Trifft natürlich ein Favorit auf einen „vermeintlichen“ Underdog (z.B. 1. WM Spieltag: Brasilien vs. Kroatien, Argentinien vs. Bosnien oder Belgien vs. Algerien) steigert eine Handicap Wette die Quote auf den Favoritensieg enorm und sollte natürlich angedacht werden.

Doppelte Chance Wetten

Wie der Name bereits erahnen lässt, wird bei der Doppelten Chance Wette auf zwei mögliche Ausgänge (im Regelfall: 3-Weg Wette – Sieg Team 1 & Remis; Sieg Team 2 & Remis; Sieg Team 1 & Sieg Team2) gesetzt. Diese Wette bezieht sich lediglich auf die Spielausgänge Sieg Heimmannschaft, Unentschieden und Sieg Auswärtsteam. Verbunden mit dieser Wette liegt die Gewinnchance bei rund 66 Prozent. Die Doppelte Chance Wette, kurz DC, zählt zu den Wettarten mit einem relativ geringem Risiko, aber auch mit einer entsprechend niedrigen Wettquote. Aus diesem Grunde sollte die Auswahl mit Betracht getroffen werden. Insbesondere die Wetten auf den klaren Favoriten zusammen mit einem Unentschieden sind meist unspielbar niedrig.

Halbzeit- / Endstand- Wetten

Auch hier lässt sich bereits erahnen, was sich hinter der Halbzeit- / Endstand- Wette verbirgt. Bei dieser Sportwetten Art wird nicht nur prognostiziert, wie sich der Ausgang bezogen auf die 3-Weg Wette 1, X und 2, nach Ablauf der regulären Spielzeit verhält, sondern zusätzlich muss noch der Pausenstand vorhergesagt werden. Durch die Kombination dieser beiden Einzelwetten zu einer einzigen Sportwette kann sich der Tipper beim Eintreten seiner Vorhersage über eine weitaus höhere und bessere Quote freuen, als bei der traditionellen 3-Weg Wette auf 1, X und 2 (bezogen auf die reguläre Spielzeit). Natürlich ist die HZ / End Wette auch mit einem höheren Risiko verbunden.

Beispiel: Sie gehen davon aus, dass Belgien bei der WM 2014 gegen Algerien bereits zur Pause führen wird und am Ende auch das Spiel gewinnt. Dann setzen Sie bei der Halbzeit/Endstand-Wette auf 1/1 und freuen sich über eine lukrative Quote.

Halbzeit- und Endstand Wetten eignen sich hervorragend, wenn ein vermeintlicher Favorit bei der Fußball Weltmeisterschaft 2014 auf einen krassen Underdog trifft. In der Regel lohnt sich eine traditionelle 3-Weg Wette auf 1, X und 2 aufgrund der niedrig angesetzt Quote nicht. In diesem Fall wäre es ratsam, den Wettmarkt Halbzeit / Endstand unter die Lupe zu nehmen.

Einige Tipps zur Auswahl der Wettmärkte:

Abschneiden bei der Qualifikation:

Die meisten Fehler passieren, wenn man die Form aus der Qualifikation her nimmt. Dadurch, dass die Tickets bereits 2013 endgültig vergeben worden sind, ist zwischen dem letzten WM Qualifikationsspieltag und dem Beginn der WM, ein Puffer von über einem halben Jahr. Daher sollte man gerade die Entwicklung der verschiedenen Nationalmannschaften genau beobachten. Die Testspielphase vor der WM wird den wichtigen Aufschluss darüber geben, wie welches Team nach der Qualifikation in Form ist.

Außenseiter-Wetten:

Bei Großereignissen, wie bei der WM, gibt es kaum noch sogenannte “Underdogs”. Gerade aus dem afrikanischen Raum werden technisch starke und robuste Nationen erwartet. Wie die WM`s bisher zeigten, gab es immer wieder Überraschungen und Enttäuschungen. Daher gilt es gerade für die unschlüssigen Tipper, den ersten Spieltag abzuwarten. Es spricht sicherlich nichts dagegen, auf Außenseiter einen geringen Betrag zu setzten.

Empfehlenswert ist es auch nicht unbedingt nach der FIFA Weltrangliste zu gehen. Zwar sind Brasilien, Argentinien, Deutschland und Spanien zu favorisieren, doch bei einem Aufeinandertreffen zwischen hochkarätigen Nationen ist meist die Tagesform entscheidend.

WM Wettstrategien:

Speziell bei solchen Wettbewerben ist es unheimlich schwer, sich die richtige Wettstrategie herzurichten. Da die WM Gruppenphase nach drei Spieltagen bereits abgeschlossen ist, hat man nur wenig Zeit, die individuellen Stärken und die Form der Teams ausfindig zu machen. Teams aus Südamerika und Europa zählen absolut zu den direkten Titelanwärtern, dabei ist auch darauf zu achten, dass der Nationalstolz nicht überhandnimmt. Am besten meidet man solche Spiele, in dem die eigene Nation beteiligt ist. Jeder sollte dabei auf seine eigenen Ansprüche genau eingehen.

 



Lesen Sie die aktuellen WM News:
Bwin
Interwetten
Sportingbet
Bet-at-home
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Bet365


Top 5 Online Wettanbieter