Deutschland – Färöer Tipp WM-Qualifikation (07.09.2012) – Wett-Quoten, Vorschau und Prognose

6. September 2012 | gepostet in WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Prognose Deutschland vs Färöer, 07.09.2012, 20:45 Uhr

Die deutsche Nationalmannschaft startet am Freitag den 07.09. in die Qualifikation für die WM 2014. Das erste Spiel wird um 20:45 Uhr in der AWD-Arena in Hannover ausgetragen. Der Gegner, den es zu bezwingen gilt, lautet Färöer. Löw und seine Recken wollen gleich ein deutliches Zeichen in den ersten beiden Spielen gegen die Färöer Insel und Österreich setzen. Nach der zuletzt mäßigen bis glücklosen Leistung im Testspiel gegen Argentinien muss nun ein Sieg im ersten Qualifikationsspiel für die WM 2014 in Brasilien her. Man möchte gleich die Gruppenführung übernehmen und somit einen gute Ausgangssituation für die kommenden Spiele schaffen. Mit einem deutlichen Sieg gegen Färöer wäre dies möglich. Am kommenden Freitag geht es somit für Löws-Team im ersten Spiel um drei wichtige Punkte auf dem Weg zur WM 2014. Freuen wir uns gemeinsam auf einen spannenden Fußballabend.

Teamcheck Deutschland

Deutschland ist in der Gruppe C gesetzt. Man gilt in dieser Gruppe als absoluter Favorit auf den Gruppensieg. Mit Schweden, Irland, Österreich, Kasachstan und den Färöer Inseln sind die Gegner durchaus zu schlagen. Trainer Löw ist überzeugt, dass seine Mannschaft für die Qualifikation gut vorbereitet ist. Die Mannschaft hat ein sehr großes Potenzial. Vor allem viele junge Spieler können sich in den nächsten beiden Jahren noch weiterentwickeln und somit einen Leistungssprung vollziehen. Aus diesem Grund gibt es für so gut wie niemanden im Team eine Dauerkarte im Kader. Löw schätzt die Gruppe nicht als Selbstläufer ein. Mit Schweden und Irland sind zwei EM-Teilnehmer vertreten und auch Österreich konnte sich in den letzten Jahren stark verbessern. Dennoch wäre wohl alles andere als die Qualifikation für die WM 2014 eine Blamage.

Bastian Schweinsteiger wird im Spiel gegen Färöer nicht auflaufen. Im fehlt es noch an Trainings- und Spielrhythmus. Laut Löw braucht er noch einige Zeit, um wieder 100% geben zu können. Aus diesem Grund wird er aller Voraussicht erst im Oktober bei den Qualifikationsspielen gegen Irland und Schweden in der Startformation stehen. Mit Kapitän Lahm, Neuer, Podolski und Mertesacker kehren vier Spieler, auf die Löw im Testspiel gegen Argentinien verzichtet hatte, wieder ins Aufgebot zurück.

Nach dem Ausscheiden bei der EM 2012 muss man nun den Blick nach vorne richten und versuchen den Fokus auf die Qualifikation zur WM 2014 zu legen. Dies wird die Mannschaft von Trainer Löw ganz sicher machen und mit vollem Einsatz gegen die Färöer zu Werke gehen.

Die Bundesliga schreibt bereits den zweiten Spieltag und somit ist ein Großteil der Spieler wieder im Spielbetrieb und konnte praxisnahe Erfahrungen sammeln. Die letzten beiden Spiele musste die deutsche Nationalelf jedoch als verloren abschreiben. Im Halbfinale bei der EM unterlag man mit 1:2 gegen Italien und im Testspiel gegen Argentinien musste man sich mit 1:3 geschlagen geben. Langsam aber sicher wird es wieder Zeit für einen Sieg des Löw-Teams.

Teamcheck Färöer

Die Färöer Inseln gelten als absoluter Außenseiter in der Gruppe C. Eine Qualifikation für die WM 2014 würde einem Wunder gleich kommen. Die Mannschaft von Trainer Lars Christian Olsen wird versuchen im Spiel gegen Deutschland auf Schadensbegrenzung zu gehen. In der Gruppe C ist die Konkurrenz mit Deutschland, Irland, Schweden und Österreich sehr stark und auf keinen Fall zu verachten.

Die Färöer Inseln haben vier der letzten fünf Spieler verloren. Drei Niederlagen stammen hierbei noch aus der Qualifikation zur EM 2012. Dort musste man sich gegen Serbien, Italien und Nordirland teilweise deutlich geschlagen geben. Im Freundschaftsspiel gegen Murcia konnte man mit einem 0:0 immerhin einen Zähler holen. Zuletzt musste man sich im Freundschaftsspiel gegen Island mit 0:2 geschlagen geben. Die Bilanz der Färöer Inseln sieht somit alles andere als gut aus.

Formcheck – Letztes Spiel Deutschland & Färöer

Deutschland musste im letzten Freundschaftsspiel gegen Argentinien antreten. Wenn zwei so großartige Mannschaften aufeinander treffen, möchte natürlich keine der anderen etwas schenken. Beide Teams begegneten sich von Beginn an auf Augenhöhe und waren bemüht die Offensive in Szene zu setzen. Dieses Unterfangen gestaltete sich jedoch sehr schwer, da die Defensivreihen beider Kontrahenten gut organisiert waren. Nach gut 12 Minuten hatte Ozil die Führung auf dem Fuß. Er konnte seine Chance jedoch nicht verwerten und somit blieb es vorerst beim torlosen Remis. Nach 30 Minuten holte Zieler den völlig freistehenden Sosa im Strafraum von den Beinen und wurde vom Schiri mit Rot vom Feld geschickt. Ter Stegen kam und durfte gleich im direkten Duell gegen Messi antreten. Da der Elfer von Messi schwach geschossen war, konnte Ter Stegen ihn parieren. Kurz vor der Pause brachte Khedira den Ball ins Netz. Nur leider ins Eigene. Nach einem Eckball beförderte der Madrilene das Leder unglücklich in den eigenen Kasten. Deutschland lag somit hinten. Wenige Sekunden später ertönte der Pausenpfiff. Direkt nach dem Wiederanpfiff knalle Reus den Ball an den Pfosten. Nach 52 Minuten machte Messi das 2:0 für die Gauchos. Das war bitter für die DFB-Elf. Man stand kurz vor dem Ausgleich und bekam dann den zweiten Gegentreffer. Dennoch gab man sich nicht auf und kämpfte. Das Tor sollte jedoch auf der anderen Seite fallen.  Nach 73 Minuten erzielte Di Maria mit einem Traumtor das 3:0. Wenigstens den Ehrentreffer wollte Deutschland erzielen und gab sich nicht auf. Diese Einstellung wurde nach 81 Minuten belohnt. Nach einer schönen Flanke von Götze erzielte Höwedes das 1:3.

Die Färöer Inseln trafen im letzten Testspiel auf Island. In einem Spiel mit wenigen Höhepunkten ging Island nach 30 Minuten durch Sigthórsson mit 1:0 in Führung. Bis zur Halbzeitpause sollten sich keine weiteren Treffer mehr ergeben und somit blieb es vorerst bei der knappen Führung der Isländer. Der zweite Durchgang bot den Fans auch nicht gerade ein Spitzenspiel. In der Nachspielzeit konnte Sigthórsson seinen zweiten Treffer erzielen und somit die Führung für Island auf 2:0 ausbauen. Bei diesem Ergebnis sollte es am Ende auch bleiben.  Färöer wartet nun seit fünf Spielen auf den ersten Sieg.

Direktvergleich zwischen Deutschland und Färöer

Vor heimischer Kulisse trat Deutschland zuletzt am 16.10.2002 bei der EM-Qualifikation gegen die Färöer Inseln an. Damals setzte man sich mit 2:1 durch. Sicher kein überragendes Ergebnis aber am Ende zählt nur der Erfolg. Im Rückspiel bei den Färöer Inseln konnte man damals mit 2:0 punkten. Der Direktvergleich deutet somit auf einen Sieg der DFB-Auswahl hin.

Formcheck für WM-Qualifikation:

Deutschland Spielergebnisse

15/08/2012  Int. Freundschaftsspiele  Deutschland vs. Argentinien  N – 1:3 
28/06/2012  Europameisterschaft  Deutschland vs. Italien  N – 1:2 
22/06/2012  Europameisterschaft  Deutschland vs. Griechenland  S – 4:2 
17/06/2012  Europameisterschaft, Gruppe B  Dänemark vs. Deutschland  S – 1:2 
13/06/2012  Europameisterschaft, Gruppe B  Niederlande vs. Deutschland  S – 1:2 
09/06/2012  Europameisterschaft, Gruppe B  Deutschland vs. Portugal  S – 1:0
                                                                                         
Deutschland: 4 Siege – 0 Unentschieden – 2 Niederlagen

Färöer Spielergebnisse

15/08/2012  Int. Freundschaftsspiele  Island vs. Färöer-Inseln  N – 2:0 
28/02/2012  Freundschaftsspiele  Murcia vs. Färöer-Inseln  U – 0:0 
06/09/2011  EM-Qualifikation, Gruppe C  Serbien vs. Färöer-Inseln  N – 3:1 
02/09/2011  EM-Qualifikation, Gruppe C  Färöer-Inseln vs. Italien  N – 0:1 
10/08/2011  EM-Qualifikation, Gruppe C  Nordirland vs. Färöer-Inseln  N – 4:0 
07/06/2011  EM-Qualifikation, Gruppe C  Färöer-Inseln vs. Estland  S – 2:0   

Färöer: 1 Sieg – 1 Unentschieden – 4 Niederlagen

Direktvergleich Deutschland vs Färöer:

16/10/2002  EM-Qualifikation, Gruppe E  Deutschland vs. Färöer-Inseln  2:1

1 Sieg Deutschland – 0 Unentschieden – 0 Siege Färöer

WM-Qualifikation Wettquoten:

Bet365

Sieg Deutschland: 1.01

Unentschieden: 21.00

Sieg Färöer: 41.00

Tipico

Sieg Deutschland: 1.01

Unentschieden: 20.00

Sieg Färöer: 60.00

WM-Qualifikation Prognose, Fazit – Deutschland gegen Färöer:

Ein Blick auf die Markwerte beider Mannschaften stellt den Unterschied zwischen den Teams sehr deutlich dar. Die Färöer Inseln weisen einen Marktwert von 2 Millionen Euro auf. Der deutsche Kader wird hingegen mit einem Marktwert von 424 Millionen Euro bewertet. Anhand der beiden Zahlen ist bereits erkennbar, dass zwischen beiden Mannschaften Welten liegen. Alles andere als ein deutlicher Sieg der DFB-Auswahl käme einer Katastrophe gleich. Auf einen Sieg der Deutschen kann man aufgrund der extrem niedrigen Wettquoten jedoch nicht setzen. Wenn man sich den Direktvergleich beider Teams anschaut, ist festzustellen, dass im Durchschnitt zwei bis drei Tore gefallen sich. Darüber hinaus gehen wir nicht davon aus, dass Färöer einen Treffer gegen Deutschland erzielen wird und wir denken auch nicht, dass Deutschland mehr als fünf Tore verbuchen kann. Aus diesem Grund gehen wir davon aus, dass bei dieser Begegnung weniger als sechs Tore fallen werden.

Wett Tipp: Weniger als 5,5 Tore

Wettquote bei Tipico: 1,90





Lesen Sie die aktuellen WM News:
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Kamerun Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Chile – Australien Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Mexiko – Russland Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Neuseeland – Portugal Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Chile Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Kamerun – Australien Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Mexiko – Neuseeland Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Russland – Portugal Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup


Top 5 Online Wettanbieter
Bet365 Logo Bet365 100€ Bonus www.bet365.com
Tipico Logo Tipico 100€ Bonus www.tipico.com
Sportingbet Logo Sportingbet 150€ Bonus www.sportingbet.com
Bwin Logo Bwin 100€ Bonus www.bwin.com
Interwetten Logo Interwetten 100€ Bonus www.interwetten.com