Brasilien – England Tipp Freundschaftsspiele (02.06.2013) – Wett-Quoten, Vorschau und Prognose

31. Mai 2013 | gepostet in WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Prognose Brasilien vs England 02.06.2013, 21:00 Uhr – Freundschaftsspiele

Hinweis: Aufgrund von Sicherheitsmängeln im Stadion steht noch nicht fest, ob die Begegnung überhaupt ausgetragen wird – Bei den Online Wettanbietern ist die Partie allerdings noch im Angebot zu finden.

Die einzelnen Ligen nahen langsam ihrem Ende entgegen bzw. wurden schon beendet und somit geht es für viele Spieler in die Sommerpause. Dennoch stehen am kommenden Wochenende einige Länderspiele auf dem Programm. In diesem Beitrag möchten wir uns mit der Begegnung zwischen Brasilien und England ein wenig auseinandersetzen. Dieses Spiel hat bereits jetzt für Aufsehen in den Medien gesorgt. Grundlegend ist bis jetzt nicht genau bekannt, ob die Begegnung auch wirklich stattfinden wird. Laut einem Richter ist das grundsanierte Maracaña-Stadion von Rio de Janeiro in Bezug auf die Sicherheitsbestimmungen für nicht ausreichend befunden worden. Hochrangige Funktionäre des brasilianischen Fußballs gehen jedoch davon aus, dass die Partie wie geplant stattfinden wird. Die Brasilianer müssen als Austragungsland der WM 2014 keine Qualifikation spielen, somit ist man automatisch gesetzt. Sollte es wirklich zum Spiel kommen, wird es am Sonntag um 21:00 Uhr im  Maracaña-Stadion von Rio de Janeiro angepfiffen. Die Kicker vom Zuckerhut haben somit den Heimvorteil auf ihrer Seite. Die Three Lions wollen dennoch ein gutes Ergebnis erzielen und am besten gegen die Brasilianer punkten. Mit einem Sieg könnte man erhobenen Hauptes in die lang ersehnte Sommerpause gehen. Die Fans dürfen sich auf ein Duell zwischen zwei erstklassigen Mannschaften einstellen.

Teamcheck Brasilien

Die Brasilianer haben natürlich den Nachteil auf Ihrer Seite, da man keine WM-Quali spielen muss. Um sich über die momentan Form der Mannschaft zu informieren, stehen somit nur Testspiele an. Oftmals lastet in diesen Begegnung kein sonderbar großer Druck auf die Mannschaft und somit kann keine genaue Aussage über die Leistungen des Teams getroffen werden. Es ist also nicht immer von Vorteil als Gastgeberland bereits qualifiziert zu sein. Dennoch freut man sich natürlich auf die heimische WM 2014.

Vor allem sorgte der brasilianische Verband in den letzten Tagen für Schlagzeilen. Grundlegend ging es um zwei Spieler des deutschen Rekordmeisters. Die Bayern Spieler Dante und Gustavo sollten zum Freundschaftspiel gegen England antreten. Sollte man dieser Einladung nicht folgeleisten, dürfte man am Confed-Cup nicht teilnehmen, so der Sportdirektor der Selecao. Dieser sogenannte Psychoterror, wie Karl Hein Rummenigge diese Vorgehensweise bezeichnet, brachte den Vorstandvorsitzenden dazu die beiden Profis vom DFB-Pokal Finale freizustellen. Hätten die Bayern die beiden Spieler nicht freigestellt, hätten die Brasilianer den deutschen Rekordmeister bei der Fifa angezeigt. Das Strafmaß hätte sogar so weit gehen können, dass das DFB-Pokal Finale gegen München gewertet worden wäre. Eine sehr forsche Vorgehensweise, vor allem falls das Spiel wirklich abgesagt werden sollte.

Aus den letzten fünf Spielen konnte Brasilien nur einen Sieg holen. Diesen feierte man mit einem 4:0 Erfolg über Bolivien. Weiterhin kam es zu drei Unentschieden und einer Niederlagen. Mit Chile wurden nach einem 2:2 die Punkte geteilt. Gegen Italien konnte man ebenfalls nur einen Zähler holen. Dasselbe gilt für die Partie gegen Russland. In einem weiteren Freundschaftspiel musste man sich gegen England mit einem 1:2 geschlagen geben. Alles in allem keine sonderbar starken Leistungen. Auf den letzten fünf Spielen konnte man somit nur sechs Punkte holen. Sicher waren die Gegner mit Italien, England und Russland nicht zu verachten. Dennoch muss an dieser Stelle erwähnt werden, dass man gegen keinen dieser Gegner gewinnen konnte. Bei der WM 2014 wird es wohl nur Kontrahenten von diesem Kaliber geben.

Die brasilianische Nationalelf zeigt einen Marktwert von rund 430 Millionen Euro. Der Kader weist somit durchaus eine individuelle Klasse auf. Der wertvollste Spieler wird von Neymar verkörpert. Er unterschrieb für die kommende Saison einen Vertrag beim FC Barcelona. Seit Marktwert beläuft sich auf 50 Millionen Euro.  Weiterhin sind natürlich klangvolle Namen wie David Luis (Chelsea), Thiago Silva (Paris St. Germain) und Marcelo (Real Madrid), um nur einige zu benennen, im Kader vertreten. In der Weltrangliste rangiert Brasilien auf dem 19. Platz.

Teamcheck England

Die Engländer traten im letzten Spiel zum Nachbarschaftsduell mit Irland an. Seit nunmehr 25 Jahren konnten die Three Lions nicht mehr gegen Irland gewinnen. Vor 80.126 Zuschauern gingen die Iren nach 12 Minuten durch Shane Long in Führung. Nur zehn Minuten später kamen die Engländer dann zum Ausgleich. Den Treffer erzielte Frank Lampard. Im Spiel gegen Irland stand erstmals Daniel Sturridge vom FC Liverpool auf dem Platz. Bitter für Trainer Roy Hodgson, dass sich der Youngstar nach seiner Vorlage zum 1:1 verletzte und somit gegen Brasilien nicht auflaufen kann.

In der Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien konnte England bis jetzt noch nicht 100 prozentig überzeugen. Sicher hat man zum jetzigen Zeitpunkt noch kein Spiel verloren, dennoch konnte  man auch nur drei von sechs Begegnungen für sich entscheiden. Man zeigt eine Bilanz von drei Siegen und drei Unentschieden auf. Mit 12 Punkten rangiert man in der Gruppe H auf dem zweiten Platz hinter Montenegro. Der Angriff der Three Lions ist als sehr gefährlich einzustufen. In der Qualifikation wurden bis jetzt 21 Tore erzielt. Die Abwehr steht sicher und ließ nur drei Gegentore zu. Alles in allem eine durchaus annehmbare Leistung. Dennoch muss man Spiele gewinnen, um oben mitzuspielen.

Aus den letzten fünf Spielen konnte man nur zwei Siege einfahren. Diesen Erfolgen stehen zwei Unentschieden und eine Niederlage gegenüber. Gegen San Marino und Brasilien setzte man sich durch. Mit Irland und Montenegro wurden nach einem 1:1 die Punkte geteilt. Gegen Schweden musste man sich mit 2:4 geschlagen geben. Somit holten die Engländer acht Punkte aus den letzten fünf Spielen und stehen noch besser da als die Brasilianer.

Der Kader der Engländer weist einen Marktwert von 324 Millionen Euro auf. Wayne Rooney von Manchester United verkörpert den mit Abstand wertvollsten Spieler im englischen Kader. Sein Marktwert liegt bei 65 Millionen Euro. England belegt in der Fifa Weltrangliste den 7. Platz und zählt somit zu den weltbesten Mannschaften.

Direktvergleich zwischen Brasilien vs. England

Beide Teams traten bereits sieben Mal gegeneinander an. In vier Duellen setzte sich die Selecao durch. Nur ein einziges Spiel konnte England für sich entscheiden. Zwei weitere Begegnungen gingen mit einem Unentschieden aus. Zuletzt setzten sich jedoch die Engländer mit einem 2:1 durch.

Formcheck für Freundschaftsspiel-Prognose:

Brasilien Spielergebnisse

25/04/13 Freundschaftsspiele Brasilien – Chile U – 2:2  
06/04/13 Freundschaftsspiele Bolivien – Brasilien S – 0:4  
25/03/13 Freundschaftsspiele Brasilien – Russland U – 1:1  
21/03/13 Freundschaftsspiele Brasilien – Italien U – 2:2  
06/02/13 Freundschaftsspiele England – Brasilien N – 2:1

Brasilien: 1 Sieg – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

England Spielergebnisse

29/05/13 Freundschaftsspiele England – Irland U – 1:1  
26/03/13 WM Qualifikation Montenegro – England U – 1:1
22/03/13 WM Qualifikation San Marino – England S – 0:8
06/02/13 Freundschaftsspiele England – Brasilien S – 2:1  
14/11/12 Freundschaftsspiele Schweden – England N – 4:2  

England: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Direktvergleich Brasilien vs England:

14/11/09 Freundschaftsspiele Brasilien – England 1:0
01/06/07 Freundschaftsspiele England – Brasilien 1:1
21/06/02 Weltmeisterschaft England – Brasilien 1:2
07/06/70 World Cup Brasilien – England 1:0
10/06/62 Weltmeisterschaft Brasilien – England 3:1
11/06/58 World Cup Brasilien – England 0:0

4 Siege Brasilien – 2 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege England

Länderspiele Wettquoten:

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Brasilien: 1.61

Unentschieden: 3.80

Sieg England: 5.50

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Brasilien: 1.60

Unentschieden: 4.10

Sieg England: 5.50

(Stand: 31. Mai 2013)

Freundschaftsspiele Prognose, Fazit – Brasilien gegen England

Beim Aufeinandertreffen von zwei so großen und vor allem starken Fußballnationen ist definitiv mit Toren zu rechnen. Man wird diese Begegnung nicht unbedingt als Freundschaftspiel betrachten. Jeder möchte einen Sieg einfahren und wird bestrebt sein alles zu geben. Dennoch ist es nicht ganz einfach einen Sieger in diesem Spiel vorherzusagen. Wir gehen jedoch davon aus, dass beide Mannschaften mindestens ein Tor erzielen werden.

Wett Tipp: Beide Teams erzielen mind. 1 Tor

Wettquote bei Tipico: 1,80





Lesen Sie die aktuellen WM News:
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Mexiko – El Salvador 2017, Gold Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Portugal – Mexiko Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Chile – Deutschland Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Deutschland – Mexiko 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Portugal – Chile 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Mexiko Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Portugal – Chile Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Kamerun Prognose & Wettquoten 2017, Confederations Cup


Top 5 Online Wettanbieter
Bet365 Logo Bet365 100€ Bonus www.bet365.com
Tipico Logo Tipico 100€ Bonus www.tipico.com
Sportingbet Logo Sportingbet 150€ Bonus www.sportingbet.com
Bwin Logo Bwin 100€ Bonus www.bwin.com
Interwetten Logo Interwetten 100€ Bonus www.interwetten.com