Albanien – Schweiz Tipp WM Qualifikation (11.10.2013) – Wett-Quoten, Vorschau und Prognose

9. Oktober 2013 | gepostet in WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Prognose Albanien vs Schweiz 11.10.2013, 20:30 Uhr – WM Qualifikation Gruppe E

Am Freitagabend, den 11.10.2013 um 20:30 Uhr, kann die Schweizer Nationalmannschaft im Stadiumi Kombetar in Albanien das Ticket für die WM in Brasilien mit einem Sieg buchen. Die Albaner stehen nach acht Spieltagen auf Platz fünf in Gruppe E und haben 13 Punkte sammeln können. Rang zwei ist nur drei Punkte weg und damit hat man noch alle Möglichkeiten sich für die Playoff-Runde zu qualifizieren. Die Schweiz ist mit 18 Punkten Spitzenreiter und hat noch kein einziges Spiel verloren. Mit drei Punkten in Albanien würde die Hitzfeld-Elf uneinholbar als Tabellenführer feststehen und nächstes Jahr nach Brasilien reisen. Auf dem ersten Blick vielleicht nicht das interessanteste Spiel, doch mit Blick auf die Tabellensituation, dann doch eine hochinteressante Partie.

Vor über einem Jahr setzte sich die Schweiz vor eigenem Publikum im Hinspiel 2:0 gegen Albanien durch.

Teamcheck Albanien

Die Mannschaft von Giovanni de Biasi hat zur Verwunderung einiger Fußballexperten immer noch Chancen den zweiten Platz zu erreichen und damit an den Playoff-Spielen zur Fußball WM in Brasilien teilzunehmen. Allerdings ist dazu ein Sieg gegen den Tabellenführer der Gruppe E Voraussetzung. Das letzte richtungsweisende Spiel der Biasi-Elf verlor man nämlich gegen die Isländer und musste im Kampf um Rang zwei eine bittere Pleite hinnehmen. Albanien ging in der neunten Minute durch Valdet Rama sogar in Führung, doch Bjanarson (14.) und Sigborsson (47.) drehten das Spiel zugunsten der Gastgeber. Damit holte Albanien aus acht Spielen drei Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen. 

Unter dem italienischen Trainer de Biasi hat sich die albanische Nationalmannschaft zu einem gefestigten Team entwickelt. Die Handschrift des Italieners war schon früh zu erkennen, denn die Albaner agieren aus einer gesicherten Defensive heraus und spielen viel durchdachter nach vorne. Eine Qualifikation für die WM wäre die Sensation überhaupt, doch mit Blick auf den kommenden Gegner Schweiz und nur 10 Punkte aus acht Spielen ist nicht wirklich damit zu rechen. Trotzdem kann man in Albanien auf die letzten Jahre aufbauen und weiter an den Kader arbeiten. Ein Schritt nach vorne ist der albanische Fußball jedenfalls schon gekommen, ob auch irgendwann mal Spieler hervortreten, die über europäische Spitzenklasse verfügen und damit automatisch die Qualität der Nationalelf erhöht, bleibt abzuwarten. Die bekanntesten Spieler sind der Fürther Abwehrspieler  Mergim Mavraj und Mittelfeldspieler Lorik Cana von Lazio Rom.

Stürmer Edgar Cani und Mittelfeldspieler Valdet Rama trafen jeweils zwei Mal und sind damit an 50% der erzielten Tore in der Qualifikationsphase beteiligt.

Teamcheck Schweiz

Aufgrund des deutlich besseren Torverhältnisses zur Konkurrenz wird die Mannschaft von Ottmar Hitzfeld nicht mehr auf Rang drei abrutschen können. Der zweite Platz ist damit so gut wie perfekt und selbst auf den hat man schon fünf Zähler Vorsprung. Sollte Island zuhause gegen Zypern sogar patzen, würde schon ein Punkt oder im optimalen Fall selbst eine Niederlage reichen, um das Ticket für die WM in Brasilien buchen zu können. Im letzten Spiel der Gruppe E siegten die Eidgenossen 2:0 in Norwegen und nahmen damit einen Widersacher von der Liste, der noch hätte gefährlich werden können im Falle einer Niederlage. Durch den Kopfball-Doppelpack von Fabian Schär sind die Skandinavier sieben Punkte hinter der Schweiz und können bei nur noch zwei offenen Spielen nicht mehr gefährlich werden. Mittlerweile ist die Schweizer Nationalelf seit 12 Partien ungeschlagen und konnte zuletzt sogar ein Freundschaftsspiel gegen WM-Gastgeber Brasilien 1:0 gewinnen. 

Der Höhepunkt während der Gruppenphase waren die Parallelen zur deutschen Nationalelf. Der ehemalige Bayern und Dortmund Trainer Hitzfeld musste nämlich mit ansehen, wie auch seine Mannschaft ein 4:0 noch verspielen kann, allerdings hieß der Gegner nicht Schweden sondern Island. Der sonst so besonnene Erfolgstrainer wird bei der Kabinenansprache das eine oder andere Wort gefunden haben, was eigentlich nicht zu seinem Wortschatz gehört. Unter dem Strich wird er mit der Gruppenphase aber weitestgehend zufrieden sein, denn noch immer ist die Schweiz ungeschlagen, feierte fünf Siege und trennte sich drei Mal Remis. Beim Torverhältnis von 14:5 ist zu erkennen, dass die Eidgenossen zusammen mit Island den besten Sturm stellen. Mit fünf Gegentreffern hat man außerdem die sicherste Defensive der Gruppe E.

Verteidiger Fabian Schär hievte sich gleich mal an die Spitze der internen Torjägerliste der Schweiz mit seinem Doppelpack in Norwegen mit jetzt insgesamt drei Toren. Stürmer Mario Gavranovic, Mittelfeldakteur Gökhan Inler vom SSC Neapel und Abwehrspieler Stephan Lichtensteiner von Juventus Turin trugen sich zweimal in die internationale Torjägerliste ein.

Formcheck für WM Qualifikation-Prognose:

Albanien Spielergebnisse

10/09/13 WM – Qualifikation Island – Albanien N – 2:1
06/09/13 WM – Qualifikation Slowenien – Albanien N – 1:0
14/08/13 Freundschaftsspiel Albanien – Armenien S – 2:0 
07/06/13 WM – Qualifikation Albanien – Norwegen U – 1:1
26/03/13 Freundschaftsspiel Albanien – Litauen S – 4:1

Albanien: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Schweiz Spielergebnisse

10/09/13 WM – Qualifikation Norwegen – Schweiz S – 0:2
06/09/13 WM – Qualifikation Schweiz – Island U – 4:4
14/08/13 Freundschaftsspiel Schweiz – Brasilien S – 1:0 
08/06/13 WM – Qualifikation Schweiz – Zypern S – 1:0
23/03/13 WM – Qualifikation Zypern – Schweiz U – 0:0

Schweiz: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

(Stand: 09. Oktober 2013)

Direktvergleich Albanien vs Schweiz:

11/09/12 WM – Qualifikation Schweiz – Albanien  2:0
11/06/03 EM – Qualifikation Schweiz – Albanien  3:2
12/10/02 EM – Qualifikation Albanien – Schweiz  1:1

0 Siege Albanien – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Siege Schweiz

WM Qualifikation Wettquoten:

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Albanien: 4.75

Unentschieden: 3.60

Sieg Schweiz: 1.72

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Albanien: 4.70

Unentschieden: 3.50

Sieg Schweiz: 1.80

(Stand: 09. Oktober 2013)

WM-Qualifikation Prognose, Fazit – Albanien gegen Schweiz:

Durch den Heimvorteil dürfte die Favoritenrolle der Schweizer nicht mehr so groß sein, wie man eigentlich vermuten könnte. Dennoch ist den ungeschlagenen Eidgenossen natürlich viel in Albanien zuzutrauen. Einen Vorteil für die Hitzfeld-Elf wird es in diesem Spiel aufgrund der besseren Einzelspieler dennoch geben. Sie haben noch keine Partie in Gruppe E verloren und konnten schon fünf Mal als Sieger den Platz verlassen. Aber auch die Albaner waren schon drei Mal siegreich und wollen ihre letzte Chance vor den eigenen Fans wahrnehmen. Dennoch gehen wir davon aus, dass die Schweiz ihre erste Gruppenniederlage nicht in Albanien kassieren wird. Ein knapper Erfolg für die Schweizer ist sehr wahrscheinlich.

Wett Tipp: Sieg Schweiz

Wettquote bei Tipico: 1.80





Lesen Sie die aktuellen WM News:
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Peru – Kolumbien 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Ecuador – Argentinien 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Holland – Schweden 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Portugal – Schweiz 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Holland – Schweden Prognose & Wettquoten 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Portugal – Schweiz Prognose & Wettquoten 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Finnland – Türkei Prognose & Wettquoten 2017, WM Qualifikation
WM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Quoten Wales – Irland 2017, WM Qualifikation


Top 5 Online Wettanbieter